mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 11.08.2020 20:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mehrwertsteuererhöhung auf bis zu 26% 2010 vom 18.05.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Mehrwertsteuererhöhung auf bis zu 26% 2010
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
MwSt 26%
Ja!
11%
 11%  [ 5 ]
Nein!
88%
 88%  [ 39 ]
Stimmen insgesamt : 44

Smooth-Graphics
Threadersteller

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2010 17:04
Titel

Mehrwertsteuererhöhung auf bis zu 26% 2010

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt mal ehrlich, wo soll das denn hinführen?

Naja, wir wären damit definitiv in Europa wiedermal an der Spitze! Ob das allerdings so gut ist, ist eine andere Sache.
Zum Vergleich in EU Ländern: http://de.wikipedia.org/wiki/Umsatzsteuer#Umsatzsteuer_in_EU-L.C3.A4ndern

zeit.de hat geschrieben:
Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Klaus Zimmermann, stellte eine Mehrwertsteuererhöhung auf bis zu 25 Prozent zur Diskussion. "Eine Erhöhung des Normalsatzes von 19 Prozent auf 25 Prozent brächte jedenfalls dauerhaft über 50 Milliarden Euro Einnahmen", Das sei der Betrag, "der mindestens benötigt wird, um das strukturelle Defizit der öffentlichen Haushalte, das auch bei passabler Konjunkturentwicklung bleibt, zu decken", sagte der Institutschef. Die Mehrwertsteuer sei einfach zu erheben und ergiebig. "Ohne Steuererhöhungen wird es kaum gehen", sagte Zimmermann.
[Quelle: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-05/pkw-maut-union ]


Die Reaktion darauf:
de.reuters.com hat geschrieben:
"Ein brutaler Anstieg der Mehrwertsteuer würde den Konsum in Deutschland zusammenbrechen lassen", sagte der CDU-Politiker dem Radiosender NDR Info am Dienstag. "Die Staaten der Welt fordern von Deutschland aber genau das Gegenteil, nämlich dass wir unseren Konsum stabilisieren, um die Weltwirtschaft zu stabilisieren." Entscheidend seien nicht einzelne Maßnahmen, sondern ein Gesamtkonzept zur Reduzierung der Staatsverschuldung, sagte Kampeter.
[Quelle: http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE64H06W20100518 ]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2010 18:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wird mal wieder Zeit für eine kleine Revolution.
Laternenfähle gibts ja genug und die eine oder ander Guillotine sollte sich auch noch finden lassen ...
Vorher würde ich gerne mal wissen, wo die Unmengen des den arbeitenden Menschen abgepressten Geldes eigentlich hinfließen. Ich erinnere mich noch, dass wir uns in der Grundschule maßlos darüber empört haben, dass der Feudalherr den Bauern "den Zehnten" wegnahm. Hatten die es gut ... *Schnief* *Schnief*



Zuletzt bearbeitet von qualidat am Di 18.05.2010 18:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
escaPe

Dabei seit: 10.09.2007
Ort: <? include("home.htm") ?>
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2010 18:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja im Endeffekt ist es doch egal. Irgendwo wird es uns sowieso aus der Tasche gezogen. Lieber
in den Mwst für alle, als das wieder einzelne Gruppen wie Pendler o.ä. für das Loch aufkommen müssen.

Deswegen Ja
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2010 18:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Damen und Herren der hirnbefreiten schwarzgelben Koalition sollen endlich mal die Augen aufmachen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Dr. Pröt

Dabei seit: 15.05.2004
Ort: Suppenküche Ost
Alter: 19
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2010 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
Die Damen und Herren der hirnbefreiten schwarzgelben Koalition sollen endlich mal die Augen aufmachen.


Haben Sie ja, das ist das Problem.
Das ist leider keine Blindheit/Dummheit, die sind durch und durch korrumpiert Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2010 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dr. Pröt hat geschrieben:
type1 hat geschrieben:
Die Damen und Herren der hirnbefreiten schwarzgelben Koalition sollen endlich mal die Augen aufmachen.


Haben Sie ja, das ist das Problem.
Das ist leider keine Blindheit/Dummheit, die sind durch und durch korrumpiert Meine Güte!


Das will ich nicht unterstellen.
Nennen wir es Charakterschwäche. Auf ganz hohem Niveau.
  View user's profile Private Nachricht senden
kAwI1990

Dabei seit: 15.05.2010
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2010 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eh ich find das sowas von treist schon wieder einer erhöhung der mehrwertsteuer um 6% eh fuck wo soll das noch hinführen

qualidat hat geschrieben:
Wird mal wieder Zeit für eine kleine Revolution.
Laternenfähle gibts ja genug und die eine oder ander Guillotine sollte sich auch noch finden lassen ...
Vorher würde ich gerne mal wissen, wo die Unmengen des den arbeitenden Menschen abgepressten Geldes eigentlich hinfließen. Ich erinnere mich noch, dass wir uns in der Grundschule maßlos darüber empört haben, dass der Feudalherr den Bauern "den Zehnten" wegnahm. Hatten die es gut ... *Schnief* *Schnief*



Das wird meines erachten in deutschland nicht mehr passieren da den meisten immer noch zu gute geht und nur noch fressen und kaufen. Die die nichts ham bezwecken eh nicht weil die weggesperrt werden. LEIDER

nochmal um zu verdeutlichen 2007 von 16% + 3%= 19% mehrwertsteuer / wahrscheinlich demnächst 19% + 6%= 25 / irgendwann dann vielleicht noch + 12% wenns so weiter geht .
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics
Threadersteller

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2010 19:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

escaPe hat geschrieben:
Naja im Endeffekt ist es doch egal. Irgendwo wird es uns sowieso aus der Tasche gezogen. Lieber
in den Mwst für alle, als das wieder einzelne Gruppen wie Pendler o.ä. für das Loch aufkommen müssen.

Deswegen Ja


Inwiefern "Pendler betreffend"? Es wird nicht "sowieso" aus der Tasche gezogen. Die MwSt. ist eine Pauschalsteuer, die nicht differenziert zwischen verschiedenen Töpfen und Angelegeneheiten.

Und genau das ist m.M.n. Mist, denn dadurch werden entweder zu wenig oder zu viel, nie jedoch die richtige Menge an Steuer entrichtet. Und die Aufteilung danach geschieht auch nach Belieben, das geht so nicht.
Dass es ohne eine Pauschalsteuer auch nicht geht, ist klar, aber 19% reichen doch vollkommen dafür. Eigtl. sogar weniger.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen CI der WM 2010?
Bundesligatipprunde 2010/11
Strass Award 2010
Avatar-Geschenkebasar 2010!
Meine Hochs und Tiefs 2010
Einen guten Rutsch ins 2010
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.