mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 28.05.2017 17:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 272, 273, 274, 275, 276 ... 759, 760, 761, 762  Weiter
Autor Nachricht
Liliana

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Hamburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 20.06.2008 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verbalinjurie hat geschrieben:
Ich habe mir mal überlegt auf ne Absage einer E-Mail Bewerbung zu Antworten:

"Schicken Sie mir die PDF dann bitte wieder zurück. Denken Sie daran, Sie sind verpflichtet mir die Bewerbungsunterlagen zurückzuschicken"

aber habs dann gelassen, nachher nehmen die das noch ernst und ich stehe hier im Thread als Hammer *ha ha*


Das passt zu einem Gespräch welches ich in der U-Bahn mitgehört hab (die beiden saßen neben mir):

Er: Ich hab mich neulich bei einer Firma per Email beworben und kurze Zeit später bekam ich eine Absage MIT den ausgedruckten Unterlagen und den Zeilen "zu IHRER entlastung schicken wir ihnen hiermit ihre Unterlagen.

Sie: Ja so äähnlich hatte ich das auch mal. Per Email beworben und bekam ne Email mit meinen Anhängen zurück.

Au weia! Kommt wohl häufiger vor sowas....
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.06.2008 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

elementchen hat geschrieben:
Verbalinjurie hat geschrieben:
Ich habe mir mal überlegt auf ne Absage einer E-Mail Bewerbung zu Antworten:

"Schicken Sie mir die PDF dann bitte wieder zurück. Denken Sie daran, Sie sind verpflichtet mir die Bewerbungsunterlagen zurückzuschicken"

aber habs dann gelassen, nachher nehmen die das noch ernst und ich stehe hier im Thread als Hammer *ha ha*


Das passt zu einem Gespräch welches ich in der U-Bahn mitgehört hab (die beiden saßen neben mir):

Er: Ich hab mich neulich bei einer Firma per Email beworben und kurze Zeit später bekam ich eine Absage MIT den ausgedruckten Unterlagen und den Zeilen "zu IHRER entlastung schicken wir ihnen hiermit ihre Unterlagen.

Sie: Ja so äähnlich hatte ich das auch mal. Per Email beworben und bekam ne Email mit meinen Anhängen zurück.

Au weia! Kommt wohl häufiger vor sowas....


naja wenn man sich den arbeitsablauf der meisten läden so anschaut kein wunder. die sekretöse oder abteilungsverantwortliche kricht die bewerbung per mail. nun druckt sie das dingen aus und gibt das annen chef weiter, der dann entscheidet, ob der bewerber eine runde weiter kommt oder nicht. das selbe passiert mit den papierbewerbungen. nach der entscheidungsfindung kommt alles auf 2 große stapel. "weiter" und "absagen schreiben". und für den stapel "Absagen schreiben" lässt frau sekretöse dann einfach mal den schon vorgefertigten massenbrief raus, packt die unterlagen dabei und schickt das eben fort. ist vom zeitlichen aufwand halt einfach weniger, als wenn man die bewerbungen noch aussortieren müsste und den mail-bewerbern dann auch noch per mail antwortet...

nachvollziehbar isses für mich schon irgendwo... * Keine Ahnung... *



Montis hat geschrieben:


Er: 4 Stunden?!? Das ist viel zu wenig! Veranschlage mal 20 Stunden und schreib mir das in ner eMail, sodass ich das weiterleiten kann.


und nu? irgendwie muss man doch sein geld verdienen Grins


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Fr 20.06.2008 10:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Liliana

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Hamburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 20.06.2008 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
elementchen hat geschrieben:
Verbalinjurie hat geschrieben:
Ich habe mir mal überlegt auf ne Absage einer E-Mail Bewerbung zu Antworten:

"Schicken Sie mir die PDF dann bitte wieder zurück. Denken Sie daran, Sie sind verpflichtet mir die Bewerbungsunterlagen zurückzuschicken"

aber habs dann gelassen, nachher nehmen die das noch ernst und ich stehe hier im Thread als Hammer *ha ha*


Das passt zu einem Gespräch welches ich in der U-Bahn mitgehört hab (die beiden saßen neben mir):

Er: Ich hab mich neulich bei einer Firma per Email beworben und kurze Zeit später bekam ich eine Absage MIT den ausgedruckten Unterlagen und den Zeilen "zu IHRER entlastung schicken wir ihnen hiermit ihre Unterlagen.

Sie: Ja so äähnlich hatte ich das auch mal. Per Email beworben und bekam ne Email mit meinen Anhängen zurück.

Au weia! Kommt wohl häufiger vor sowas....


naja wenn man sich den arbeitsablauf der meisten läden so anschaut kein wunder. die sekretöse oder abteilungsverantwortliche kricht die bewerbung per mail. nun druckt sie das dingen aus und gibt das annen chef weiter, der dann entscheidet, ob der bewerber eine runde weiter kommt oder nicht. das selbe passiert mit den papierbewerbungen. nach der entscheidungsfindung kommt alles auf 2 große stapel. "weiter" und "absagen schreiben". und für den stapel "Absagen schreiben" lässt frau sekretöse dann einfach mal den schon vorgefertigten massenbrief raus, packt die unterlagen dabei und schickt das eben fort. ist vom zeitlichen aufwand halt einfach weniger, als wenn man die bewerbungen noch aussortieren müsste und den mail-bewerbern dann auch noch per mail antwortet...

nachvollziehbar isses für mich schon irgendwo... * Keine Ahnung... *


Mich hatte eher ihre Sache amüsiert. Ablauf hin oder her aber ie Dateien zurück zu schicken... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.06.2008 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kunde ein Angebot über 300,- EUR geschrieben. Am nächsten Tag habe ich dann die schriftliche Auftragsbestätigung der Einkaufsabteilung mit zweifacher Unterschrift erhalten: Hiermit erteilen wir Ihnen den Auftrag. Auftragswert: 3000,00 EUR

Leider kam dann am nächsten Tag ein korrigierter Auftrag per Fax. Menno!

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
throw

Dabei seit: 14.09.2005
Ort: Hallefornien
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.06.2008 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
iop

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: NL
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 22.06.2008 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

email vom kunden:
ich kann die fotos aus der pdf nicht extrahieren. manche schon, aber die runden kreise mit den farben nicht (haarfarben, anm.d.red.). schicken sie mir doch noch mal ein pdf

ich:
pdf, bilder rausziehen, zum weiterverarbeiten benutzen ... Meine Güte! * Ich geb auf... * * grmbl *
ich also nochmal ne pdf gemacht und geschickt

kunde:
hm, das geht immer noch nicht, schicken sie mir doch die bilder von seite 1 als rohdaten

ich:
natuerlich schon alles vorbereitet und alles hingeschickt

kunde:
also nein, die bilddaten koennen wir ja gar nicht verwenden ... die sind ja gar nicht freigestellt. die haben ja alle noch den hintergrund. bitte stellen sie uns die freigestellten bilder schnellstmoeglich zur verfuegung. und, ach ja ... das eine bild auf seite 4, das wurde in der pdf in vier teile geteilt, das braeuchten wir dann auch noch mal

ich:
* grmbl * * Ich geb auf... * *ha ha*
wasn das fuer ein saftladen, alles sch****, ist doch grundwissen, dass ein tiff ein pfad haben kann *balla balla* * grmbl *

also nett und freundlich zurueckgeschrieben, dass die bilder alle einen pfad haben und andere kataloge, die unsere daten bekommen haben, keine probleme hatten und wir selber auch nicht, da wir unseren katalog mit den bildern auch schon massighaft gedruckt haben

mal schauen, ob jetzt noch was kommt ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.06.2008 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Haare mit Pfad freistellen? In welchen Jahrhundert lebt ihr?
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.06.2008 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verbalinjurie hat geschrieben:
Haare mit Pfad freistellen? In welchen Jahrhundert lebt ihr?


Meine Güte! Hauptsache man hat was zu bemängeln, gell?

Kann doch jeder Freistellen wie er will, hauptsache das Ergebnis stimmt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 272, 273, 274, 275, 276 ... 759, 760, 761, 762  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.