mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 20.02.2018 14:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: GEZ-pflichtig? Ich empfange Fernsehen per Telepathie... vom 10.01.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> GEZ-pflichtig? Ich empfange Fernsehen per Telepathie...
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Ist die GEZ überholt?
JA
94%
 94%  [ 49 ]
NEIN
5%
 5%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 52

Ashton
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 101
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.01.2008 20:53
Titel

GEZ-pflichtig? Ich empfange Fernsehen per Telepathie...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So langsam finde ich das Argument "Zur Informationsgrundversorgung" womit sich die GEZ noch am Leben hält, zieht schon lange nicht mehr. Dank der Zeit des Internets sind wir mit einer Informationsgrundversorgung übersättigt. Man könnte es schon eine Informationsflut nennen.

Demnach sollten die Öffentlich Rechtlichen die jährlich 6,5 Mrd (mehr als die Top Ten der 10 besten Hollywoodblockbuster aller Zeiten zusammen gekostet haben) verpulvern es so wie die Privaten machen oder ihren Betrieb einstellen.

Wer Lust hat das zu unterstützen, bitte sehr!


Zuletzt bearbeitet von Ashton am Do 10.01.2008 21:21, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.01.2008 21:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich mache da gerne mit. Ich finde es schlichtweg unmöglich, was die da abziehen.
Vor allem junge Leute, die nicht mehr bei ihrer Familie daheim wohnen, müssen teuerste Beträge bezahlen. Ist man in einer Wohngemeinschaft, so muss jeder Bewohner einzeln (!!!) die GEZ gebühren bezahlen. Also knapp 18€/Monat... das finde ich ziemlich heftig. Auch gibt es keine Ermäßigung für Studenten, Audszubildende oder ähnliche (außer BaFöG oder ALGE).

Und dass dann auch noch Werbung auf diesen Sendern kommt, das finde ich ja einfach nur frech. * Ich will nix hören... * * Ich muß mich mal kurz übergeben... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
GreenMan
Moderator

Dabei seit: 06.09.2003
Ort: Bremen
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.01.2008 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Smooth-Graphics hat geschrieben:
Also knapp 18€/Monat...

Entweder ihr teilt euch alle einen Fernseher oder ihr meldet jeweils TV ab und Radio an *Thumbs up!*
ashton hat geschrieben:
Ich empfange Fernsehen per Telepathie...

Dann bist du eindeutig ein neuartiges Rundfunkempfangsgerät und damit gebührenpflichtig! Und da die Gebühr standortabhängig ist, musst du außerdem für jeden deiner jeweiligen Aufenthaltsorte zahlen ... es sei denn, du lässt dich in die Inventarliste deiner Firma eintragen *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von GreenMan am Do 10.01.2008 21:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.01.2008 21:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GreenMan hat geschrieben:

Entweder ihr teilt euch alle einen Fernseher oder ihr meldet jeweils TV ab und Radio an *Thumbs up!*


Super, und wozu zahl ichs dann überhaupt noch? Dann kann ich s ja gleich lassen. Wenn jeder n TV hat dann muss das auch jeder zahlen. Und wenn ich nur n Radio anmeld und fernseh gucke, dann bringt mir das gar nix, weil auch nicht richtig. Also kann ich s dann gleich lassen, was aber wieder illegal is...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GreenMan
Moderator

Dabei seit: 06.09.2003
Ort: Bremen
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.01.2008 21:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ist nur mit den WGs von heute los? Au weia! Ihr teilt euch die Gebühr für z.B. x Radios und ein TV. Genaueres muß die GEZ ja nicht wissen ... Ooops

Radio is schlicht mehr als die Hälfte billiger als TV. Und den GEZ-Schergen kann man problemlos Hausverbot erteilen *hehe*


Zuletzt bearbeitet von GreenMan am Do 10.01.2008 21:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
O2noob

Dabei seit: 05.11.2005
Ort: frankfurt
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.01.2008 21:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die öffentlich rechtlichen sollten zu denen aufgaben zurückkehren die im grundgesetz stehen

Zitat:
Informationsgrundversorgung


und dafür würde ein betrag im millionenbereich locker reichen!
den rest solln sie privatisieren damit die omas weiterhin ihre
sendungen schauen können (zwar mit mehr werbung aber immerhin)

so könnte man dann die beiträge auf ein minimum reduzieren so dass
es keinem mehr wehtut und alle wären glücklich.

so wenn die jetzt bei mir anrufen und dass genauso machen wollen
verlange ich pro tv gerät bei dem meine idee landet 5€ *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 12.01.2008 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

besonders schlimm ist dass auch die öffentlich rechtlichen so langsam vom Geist der heutigen Zeit eingeholt werden und die verdummung nun auch dort stattfindet, wenn man sich die Sendungen mal so ansieht....

Jahresrückblick, ein Hoch auf Karrel, POCHER(!!), Bruce Darnell,.... das ZDF, Erstes und konsorten ziehen so langsam bei Pro7, RTL etc nach.

Und dafür kassieren die soviel Geld??? Unglaublich.
Man sollte beide Sendern Privatisieren, einen Staatskanal starten, nur infos, nachrichten und wissenswertes...

Was machen die eigentlich mit dem Geld??


Ich überlege wirklich meinen Fernseher abzuschaffen,..
nachrichten bekomme Ich auch ausm Internet,...


Zuletzt bearbeitet von am Sa 12.01.2008 14:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Tofutante

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Ruhrpott
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 12.01.2008 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kev hat geschrieben:
besonders schlimm ist dass auch die öffentlich rechtlichen so langsam vom Geist der heutigen Zeit eingeholt werden und die verdummung nun auch dort stattfindet, wenn man sich die Sendungen mal so ansieht....


Ja, stimmt, man fragt sich wirklich, wieso man für so einen Mist auch noch Geld bezahlen soll. Gerade hatte ich eine ganz nette Fernsehkritik zum gestrigen Abendprogramm gelesen, hier: Link. Der Autor brachte es wirklich sehr schön auf den Punkt. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen GEZ wird größenwahnsinnig.
Protest gegen GEZ
gez getarnt als kabel deutschland?
Was haltet ihr von Werbung im Fernsehen..
Google startet Google TV - Fernsehen nur noch aus dem Netz!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.