mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 29.01.2020 04:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Geldwechseln für England vom 17.10.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Geldwechseln für England
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Frank Münschke
Forums-Papa
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.10.2014 10:40
Titel

Geldwechseln für England

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In die Runde
Man/Frau kennt es ja kaum noch seit der Euro-Einführung: Nun fahre ich in der kommenden Woche nach London. Wie würdet ihr das mit dem Geldwechsel machen?
Hier bei Eurer Bank, dort am Automaten via Mastercard, Visa oder EC-Card (wenn ja welche) oder Euros mitnehmen und dort wechseln, oder kann man nicht auch dort mit Euronen bezahlen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bk1

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.10.2014 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Schwester meiner Freundin wohnte lange in London. Sie hat uns immer geraten, einfach vor Ort Geld vom Automaten abzuheben. Das sei wohl in der Regel die günstigste Variante.

Mit deinen Euros kommst du in UK jedenfalls nicht weit. Spätestens wenn du den Flughafen verlassen hast, sind die noch so viel wert wie Altpapier. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
NaMaMe

Dabei seit: 26.09.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 17.10.2014 10:44
Titel

Re: Geldwechseln für England

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
In die Runde
Man/Frau kennt es ja kaum noch seit der Euro-Einführung: Nun fahre ich in der kommenden Woche nach London. Wie würdet ihr das mit dem Geldwechsel machen?
Hier bei Eurer Bank, dort am Automaten via Mastercard, Visa oder EC-Card (wenn ja welche) oder Euros mitnehmen und dort wechseln, oder kann man nicht auch dort mit Euronen bezahlen?


Ich würde Geld wechseln. War zwei mal in England - die Leute finden den Euro furchtbar und nehmen ihn nur in größter Not an.

Allerdings kann man damit am Camdon Market auch etwas Geld sparen, die meisten haben keine Ahnung vom Kurs und nehmen 1:1 an, wenn man glaubhaft vermittelt nichts anderes zu haben um das Touri-geschäft mit zu nehmen. Da die meisten Sachen da auch (für Touris) überteuert sind, kann man dann immerhin auf Originalpreis landen.

Für mich war es übrigens die günstigste Variante, einfach zu meiner Hausbank zu gehen - ich habe aber auch gar nicht daran gedacht dass man das in England machen könnte. beim ersten Mal musste ich an einen Tourischalter gehen (hatte es vercheckt und dann hatte keine Bank auf) und DAS war teuer und ist nicht zu empfehlen


Zuletzt bearbeitet von NaMaMe am Fr 17.10.2014 10:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.10.2014 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

machs vor ort am automaten. stehen genug am flughafen rum.
kostete mich beim letzten mal 2,- und ein paar zerquetschte gebühr. ansonsten ist so gut wie alles per karte zahlbar, also nicht zu viel pfunde abnehmen, höhöhö.

so genereller tipp: direkt nach ankuft 30-50 pfund abheben, oyster card für die öffis ausleihen und gut ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NaMaMe

Dabei seit: 26.09.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 17.10.2014 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExMD hat geschrieben:

so genereller tipp: direkt nach ankuft 30-50 pfund abheben, oyster card für die öffis ausleihen und gut ist.


Oh ja. Die Öffentlichen in London sind quasi the shit. Kommst überall hin, schnell, bequem und wenn ich mich richtig erinnere überraschend günstig. Busse und Taxen sind zumindest in den inner circles Londons mehr son Touri-Ding. U-Bahn ist sehr effizient und an den größeren Station bekommt man allerhand unterhaltsame londoner Kultur geboten (saugeile Straßenkünstler und lauter skurrile Gestalten).

Und in London gibt es auch gefühlt an jeder Ecke eine Ladenkette namens "pret a manger"; DA. ESSEN.
Wirklich...
DA. ESSEN.

vergleichsweise günstig gibt es da allerhand leckeres frisch zubereitetes (Sandwiches, Baguettes, Salate, Nudeln...)
  View user's profile Private Nachricht senden
Jade-Haus

Dabei seit: 30.11.2006
Ort: Nordisch by nature!
Alter: 50
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 17.10.2014 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde auf jeden Fall für unterwegs ein paar Pfund einstecken.

Ich fahre ca. 2-mal pro Jahr nach UK. Für Fähre / Flughafen ist es immer günstig, wenn man Bares in Pfund und Euro dabei hat. Braucht ja nicht so viel sein.

Die Wechselkurse können recht unterschiedlich ausfallen. Ich denke, das ist manchmal Glückssache.
  View user's profile Private Nachricht senden
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.10.2014 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin auch meist 1-2mal pro Jahr in London.
Automat ist die erste Wahl!
Unterwegs brauchst du meist nicht wirklich was. Auf den Fähren nehmen die auch Euro (Fähre Frankreich-England - nehmen natürlich beide Währungen) und sobald du dort bist findest du auch Automaten. Ist also kein Problem,
#
Und in London kann ich mich meinen Vorredner anschließen - U-Bahn und Bus -> Oyster Card . Perfekt!

Viel Spaß...
  View user's profile Private Nachricht senden
Wheely

Dabei seit: 16.09.2007
Ort: Dresden
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.10.2014 14:07
Titel

Re: Geldwechseln für England

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
...Geldwechsel machen?


Dabei bedenken das der Begriff des *Wechselns* aus dem Hinterkopf verschwindet.
Du kaufst die Noten bei der Bank (natürlich zum aktuellen Wechselkurs).
Wieder zurücktauschen will die dir keiner.

Mein Sohn ist immer mal wieder paar Tage da.
Er holt hier bei seiner Hausbank was er dann auch tatsächlich ausgibt.
Mit Euro kommst du nicht wirklich weit auf der Insel, je weiter weg von London umso steiler wird die Falte
auf der Stirn der Einheimischen wenn du ihnen sowas andrehen willst. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wohnt oder arbeitet jemand von euch in England?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.