mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 03.07.2022 20:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freelancer (Mediengestalter) Fragen vom 16.11.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Freelancer (Mediengestalter) Fragen
Autor Nachricht
josh33
Threadersteller

Dabei seit: 16.11.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.11.2018 07:58
Titel

Freelancer (Mediengestalter) Fragen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich bin Mediengestalter und habe vor als Freelancer einen Auftrag anzunehmen.
Folgende Arbeiten stehen an:
- Homepage gestalten
- Corporate Design (Logo etc.)

meine Frage hierzu: kann ich als Freelancer eine Rechnung schreiben für die anfallenden Arbeiten oder gibt es Probleme. Wenn ja, unter welchen Bezeichnung führe ich die Arbeiten auf der Rechnung auf?

Vielen Dank für die Hilfe
Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 16.11.2018 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde dir eine Privatrechnung empfehlen. Hier mal ein paar Tipps:
https://www.arbeitstipps.de/rechnung-schreiben-als-privatperson-das-gibt-es-zu-beachten.html
https://www.unternehmerlexikon.de/rechnung-schreiben-ohne-gewerbe/

Die Rechnung musst du in jedem Fall bei der deiner Steuererklärung angeben. Was die Bezeichnung angeht, würde ich es so allgemein wie möglich halten.
 
Anzeige
Anzeige
josh33
Threadersteller

Dabei seit: 16.11.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.11.2018 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
Ich würde dir eine Privatrechnung empfehlen. Hier mal ein paar Tipps:
https://www.arbeitstipps.de/rechnung-schreiben-als-privatperson-das-gibt-es-zu-beachten.html
https://www.unternehmerlexikon.de/rechnung-schreiben-ohne-gewerbe/

Die Rechnung musst du in jedem Fall bei der deiner Steuererklärung angeben. Was die Bezeichnung angeht, würde ich es so allgemein wie möglich halten.


Vielen Dank für die Antwort.
Also wie ich das lese muss ich bei der Rechnung dann auch keine Steuernummer etc. angeben richtig. Und was würden Sie an meiner stelle Schreiben und welchen Betrag in Rechnung stellen da es ja nicht mehr als 730€ sein dürfen
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 16.11.2018 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube, die Angabe der Steuernummer ist auf Privatrechnung nicht zwingend erforderlich. Sicher bin ich aber nicht.

Der Betrag ist egal. Es fallen auf 730€ Gewinn lediglich keine Steuern an. Alles darüber wird eben zu deinem Einkommen hinzu gerechnet und versteuert. Du kannst als auch deutlich mehr verlangen. Dein Betrag ist bei einer Privatrechnung netto.
 
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.11.2018 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und die 730€ werden über alle weiteren Nebeneinkünfte aufsaldiert.
Wenn du also schon über andere Nebenjobs 729€ in diesem Jahr verdienst, setzt bereits ab 2€ Rechnungsbetrag die Versteuerung ein *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Fragen über Fragen zum Beruf usw..
MGI Freelancer Datenbank?
Preisberechnung Freelancer (Familie)
Webdesign-Freelancer aufgepasst: kostenloses eBook
Arbeiten Freelancer nicht "for free"?
KI: Zwanzig Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.