mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 16.10.2018 07:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Eure Meinung] Was bedeutet Kreativität? vom 04.02.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> [Eure Meinung] Was bedeutet Kreativität?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Cream
Threadersteller

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: .at
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.02.2008 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey leute!!

echt klasse beiträge dabei, danke dafür!!! *Thumbs up!*

bislang habe ich selbst kreativität immer so beschrieben:" der weg von einer ausgangssituation/ einem problem zur veränderung/lösung ist kreativität"

durch das lesen eurer beiträge hab ich mir immer mehr gedacht "kreativität ist intuitives handeln"!!!
jemand der nicht lange überlegen muss sondern einfach loslegt!!
das wiederum kann man auf alles ummünzen: muttis weihnachtsdeko, der Autor und seine Worte, webdesigner beim redesign...etc.

Für mich ist also ein Kreativer einer der einfach intuitiv handelt und ein "guter" Kreativer ist einer der das notwendige Grundwissen mitbringt jedoch im Gestaltungsprozess ebenfalls rein intuitiv handelt, wohlwissend welchen Effekt das Ergebnis haben kann, wie es realisiert werden könnte, welche Ressourcen er dafür braucht, usw.

Nun, danke für eure Beiträge! Soll jetzt aber nicht heißen dass ich mich nicht über mehr freuen würde!! *zwinker*

lg wendti
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 101
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.02.2008 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wendti hat geschrieben:
hey leute!!

echt klasse beiträge dabei, danke dafür!!! *Thumbs up!*

bislang habe ich selbst kreativität immer so beschrieben:" der weg von einer ausgangssituation/ einem problem zur veränderung/lösung ist kreativität"

durch das lesen eurer beiträge hab ich mir immer mehr gedacht "kreativität ist intuitives handeln"!!!
jemand der nicht lange überlegen muss sondern einfach loslegt!!
das wiederum kann man auf alles ummünzen: muttis weihnachtsdeko, der Autor und seine Worte, webdesigner beim redesign...etc.

Für mich ist also ein Kreativer einer der einfach intuitiv handelt und ein "guter" Kreativer ist einer der das notwendige Grundwissen mitbringt jedoch im Gestaltungsprozess ebenfalls rein intuitiv handelt, wohlwissend welchen Effekt das Ergebnis haben kann, wie es realisiert werden könnte, welche Ressourcen er dafür braucht, usw.

Nun, danke für eure Beiträge! Soll jetzt aber nicht heißen dass ich mich nicht über mehr freuen würde!! *zwinker*

lg wendti


Intuitionelle Kreativität ist nicht Kreativität im eigentlichen Sinne. Das würde ich dann eher unter den Posten Talent (ja ich weiss, auch noch mal ein Thema für sich) schieben. Intuitiv handeln bedeutet, dass man aus unterbewussten Erfahrungswerten weiss es könnte klappen. Teils haben auch die Gene etwas damit zu tun. Sonst wäre jeder in allem gut.

Man kann sich höchstens noch zum in allen gut sein konditionieren. Dazu brauch man aber Entschlossenheit und eiserne Disziplin und ja einen gewissen IQ um nicht gleich bei den ersten 20 Denkblockade aufzugeben.


Zuletzt bearbeitet von Ashton am Mi 06.02.2008 10:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cream
Threadersteller

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: .at
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.02.2008 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ashton hat geschrieben:
Intuitionelle Kreativität ist nicht Kreativität im eigentlichen Sinne. Das würde ich dann eher unter den Posten Talent (ja ich weiss, auch noch mal ein Thema für sich) schieben. Intuitiv handeln bedeutet, dass man aus unterbewussten Erfahrungswerten weiss es könnte klappen. Teils haben auch die Gene etwas damit zu tun. Sonst wäre jeder in allem gut.

Man kann sich höchstens noch zum in allen gut sein konditionieren. Dazu brauch man aber Entschlossenheit und eiserne Disziplin und ja einen gewissen IQ um nicht gleich bei den ersten 20 Denkblockade aufzugeben.


alter schwede ich steh neben mir!!! * Ich bin müde... * ... habe ich inuitiv geschrieben und meinte eigentlich instinktiv!? * Ich geb auf... *

aber ich glaube du weißt wie ich es meine!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 06.02.2008 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ashton hat geschrieben:
Sonst wäre jeder in allem gut.
Da kann ich nicht zustimmen, lieber Ashton. Du hast den Faktor Übung vernachlässigt. Talente bedürfen der Übung, um sich voll zu entfalten, ob angeboren oder nicht. Und meiner Meinung nach kann selbst mit viel Übung niemand in allem gut sein. Theoretisch vielleicht, aber soviel Selbstdisziplin bringt in der Realität niemend auf.

BTW: Das Wort "intuitionell" gibt es eigentlich nicht. Intuitive Kreativität? *zwinker*
 
caZpa
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 06.02.2008 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aha! Kreativität ist die Idee zu einer Sache
 
 
Ähnliche Themen Markforschung vs. Kreativität
Buchtipps - Kreativität und mehr
Hilfe was bedeutet ppi?
Brauche hilfe - Was bedeutet "4/4 farbig"?
Manhunt2 - Eure Meinung
Kunde und seine Meinung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.