mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11.12.2017 06:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Datenverwaltung für Kunden vom 26.06.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Datenverwaltung für Kunden
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
OliH
Threadersteller

Dabei seit: 20.10.2005
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.06.2008 08:07
Titel

Datenverwaltung für Kunden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe einen sehr guten Kunden, mit dem ich auch sehr gut zusammenarbeite. Gute Aufträge, gute Arbeit, gutes Geld.
Was mich aber schon lange stört, ist, dass dieser Kunde seine Daten nicht selbst verwaltet. Im Laufe der Zeit, wurde es zur Gewohnheit, dass eben alle Daten bei mir sind, soll ja auch so sein, da ich damit arbeite, aber der Kunde hat nicht einmal sein Logo auf dem Rechner. Ständig ruft er bei mir an und möchte, dass ich irgendwelche Dateien verschicke.Wenn das dann auf Rechnungen auftaucht, muss man immer rechtfertigen: "Warum kostet es so viel, eine Datei per Mail zu verschicken?"

Vor einigen Wochen, hat es sich ergeben, dass ein Partner meines Kunden, der auch aus der MG-Ecke kommt, (mittlerweile ein Ex-Kunde von mir) meine Arbeit zu teuer war, seine eigenen Broschüren usw macht. Er bot mir 200 Eur für die offenen Dateien, da er Änderungen selbst machen wollte. Darauf habe ich mich nicht eingelassen.
Mein Kunde meinte, das wäre dumm von mir, jetzt hätte ich Konkurrenz im eigenen Haus.

So, jetzt mein aktuelles Problem:
Der Partner hat natürlich auch keine Daten (bei mir sind es alleine an Bildern etc. 20 GB auf der Platte) und möchte diese von mir haben.
Irgendwie stört es mich, dass ich jetzt die Daten meinem "Konkurrenten" schicken soll.

Zur Anmerkung: Für die Archivierung und Sicherung der Daten verlange ich (dumm wie ich bin) bis jetzt nichts.

Wie handhabt man so eine Situation?
Datenverwaltung komplett abstoßen? Ich denke, das wird mir negativ ausgelegt.
Geld für die Datenverwaltung verlangen? Schließlich werde ich auch jetzt schon für Datenverlust verantwortlich gemacht.
  View user's profile Private Nachricht senden
choise

Dabei seit: 01.02.2007
Ort: Würzburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.06.2008 08:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da du kein geld verlangt hast für die verwaltung und es anscheinend auch nicht vertraglich geregelt war, dass du seine bilder sicherst, warum solltest du die dem konkurrenten geben ?

"Hallo Herr X, leider habe ich die Daten nach unserem Vertragsende gelöscht"

oder so...


achtung: hier die meinung von einem nicht selbstständigen medienverstalter ! (und dazu noch so jung *zwinker*)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
OliH
Threadersteller

Dabei seit: 20.10.2005
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.06.2008 08:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh, da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt.

Also, mein Kunde ist immer noch Kunde bei mir.
Es läuft momentan so ab, dass er mir einen Auftrag gibt. Dann bekommt der Partner den Entwurf und macht seine Version davon. Was die Sache für ihn natürlich ziemlich vereinfacht. Das erste Ergebnis dieser Arbeit sah meiner Version schon recht ähnlich, aber war keine Kopie.

Über kurz oder lang, werde ich meinen Kunden so wohl verlieren.
Deshalb stört es mich ja so, dass ich dem Partner die Dateien geben soll.


Zuletzt bearbeitet von OliH am Do 26.06.2008 08:40, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
GreenMan
Moderator

Dabei seit: 06.09.2003
Ort: Bremen
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.06.2008 08:28
Titel

Re: Datenverwaltung für Kunden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OliH hat geschrieben:
Schließlich werde ich auch jetzt schon für Datenverlust verantwortlich gemacht.

Dann sollten sich du und dein Kunde vielleicht mal schleunigst zusammensetzen, die weitere Vorgehensweise genau besprechen und entsprechend schriftlich-verbindlich festlegen. Auch damit dein Kunde begreift, wie wichtig du im Grunde inzwischen für ihn geworden bist und dass deine bisherige Kulanz ihm gegenüber der eigentliche "dumme" Teil der Geschichte ist.

Und eine gewisse Gebühr für die Archivierung und Verwaltung der Kundendateien fände ich vollkommen ok.
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.06.2008 08:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OliH hat geschrieben:
Also, mein Kunde ist immer noch Kunde bei mir.
Es läuft momentan so ab, dass er mir einen Auftrag gibt. Dann bekommt der Partner den Entwurf und macht seine Version davon. Was die Sache für ihn natürlich ziemlich vereinfacht. Das erste Ergebnis dieser Arbeit sah meiner Version schon recht ähnlich, aber war keine Kopie.


Das nennst du dann noch einen Kunden? Sorry, was verdienst du denn noch an ihm? So wie ich das sehe ja so gut wie nichts.
Also: Daten werden nicht rausgerückt (hoffe du hast ihm das niemals irgendwo in nem Vertrag versprochen) und dann kann er die offenen Daten für einen Abschlag von k.a. wieviel € haben (wird bei 20GB nicht wenig sein) - dazu noch einmalige Verwaltungskosten zum Sichern seiner Daten auf einem Medium Lächel

Und dann tschüssi zu deinem Kunden - ganz ehrlich, so wie ich das verstanden habe machst du gerade nur ncoh Verlust mit ihm.
Für die Datensicherung hätte ich aber eh Geld verlangt. Viel zu viel Risiko bei Datenverlust. Wie zahlst du denn das sonst im Fall der Fälle?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
OliH
Threadersteller

Dabei seit: 20.10.2005
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.06.2008 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Äh, ok, ist wohl immer noch nicht klar ausgedrückt.

Der Kunde bezahlt mir natürlich meine Arbeit.
Nur über kurz oder lang, wenn er sieht, dass die Arbeit seines Partners nicht schlechter ist, wird er mir wohl keine Aufträge mehr geben.

Der "Partner" hat die Gebietsvertretung für ein nicht-EU Land mitten in Europa. Also kein direkter Partner bei ihm in der Firma.

Ich glaube ich habe heute Probleme mich klar auszudrücken, liegt wohl am gestrigen Fußballabend. * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.06.2008 08:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OliH hat geschrieben:
Der Kunde bezahlt mir natürlich meine Arbeit.
Nur über kurz oder lang, wenn er sieht, dass die Arbeit seines Partners nicht schlechter ist, wird er mir wohl keine Aufträge mehr geben.


Was bezahlt er dir? Deine Vorschläge oder auch die Umsetzung?
Nur die Vorschläge geben ja wahrsch. nicht viel her... deshalb meine ich... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
OliH
Threadersteller

Dabei seit: 20.10.2005
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.06.2008 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bisher habe ich ihm die Ware (dieses Mal 200.000 St., verteilt auf 4 verschiedene Folder) immer fertig geliefert.
Der Schweizer Partner hat dann, nachdem er meine Folder gesehen hat, erstmal einen davon nochmal selbst gemacht und für sich drucken lassen, da ihm meine Arbeit ja zu teuer ist. Wenn ich seine Mail von heute morgen richtig deute, ist er gerade dabei einen der anderen 3 Folder für sich zu machen.

Den Kunden würde ich ungerne ziehen lassen, da ich fast die Hälfte meines Umsatzes mit ihm mache.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
kurzfristige Weihnachtsgeschenke für Kunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.