mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 29.02.2024 20:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 500 € für alle! vom 04.12.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> 500 € für alle!
Seite: 1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15  Weiter
Autor Nachricht
Sind 500-Euro-Konsumgutschein eine Lösung gegen den drohenden Abschwung?
Immer her mit der Kohle! Wenn's der Wirtschaft hilft, konsumiere ich gerne.
41%
 41%  [ 34 ]
Totaler Unsinn. Ein Strohfeuer, das den Steuerzahler viel Geld kostet!
35%
 35%  [ 29 ]
500-Euro reichen nicht. Wenn man den Banken Milliarden hinterherwirft, sollte man hier nicht sparen!
17%
 17%  [ 14 ]
Keine Meinung dazu. Von Politik habe ich keine Ahnung und ich weiß noch nicht mal, wer gerade Finanzminister ist.
4%
 4%  [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 81

Achim M.
Threadersteller

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.12.2008 09:44
Titel

500 € für alle!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Politik diskutiert gerade 500-Euro-Konsumgutschein unter's Volk zu bringen. Was denkt Ihr darüber? Steuerverschwendung oder Ankurbelung der Wirtschaft?

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Do 04.12.2008 09:46, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
jessimwunderland

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: aufm Stuhl
Alter: 55
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.12.2008 09:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für mich als alleinerziehende, berufstätige Mama: immer her mit der Kohle, dann gibts neue Möbel fürs Kinderzimmer Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.
Threadersteller

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.12.2008 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jessimwunderland hat geschrieben:
Für mich als alleinerziehende, berufstätige Mama: immer her mit der Kohle, dann gibts neue Möbel fürs Kinderzimmer Lächel

Du weißt aber, dass nach dem aktuellen Stand der Diskussion der Gutschein nur eingelöst werden kann, wenn man mindestens 200 Euro eigenes Geld drauflegt?

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
$tefan

Dabei seit: 14.11.2007
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.12.2008 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich zahl noch keine steuern, also krieg ich wohl nichts vom kuchen ab...

ansonsten würde nich nicht nein sagen

wie hoch ist deutschland verschuldet? 1,5 billionen? kein plan...

mit der aktion würde man pi-mal-daumen 34.000.000.000 euro raushauen.

inwiefern die wirtschaft bei dieser "aktion" angekurbelt werden könnte, kann ich aber nicht einschätzen. dafür fehlt die politische-fachkompetenz^^

(alle angaben ohne gewähr)


Zuletzt bearbeitet von $tefan am Do 04.12.2008 09:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
bacon

Dabei seit: 24.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 04.12.2008 09:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
500-Euro reichen nicht. Wenn man den Banken Milliarden hinterherwirft, sollte man hier nicht sparen!


Meine aktueller Verschuldungsgrad: ca. 6 k Miese wg. Studium + ca 20.000 Miese, die der Staat für mich gemacht hat (pro-Kopf->Verschuldung). Ich denke, da könn' die ruhig noch was drauf legen. Alleine, um die Zinsanhebung der kfw auszugleichen. Ach verdammt - das reicht ja rechnerisch schon hinten und vorne nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
jessimwunderland

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: aufm Stuhl
Alter: 55
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.12.2008 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na aber jetzt mal im Ernst: den Banken und Autohäusern wird das Geld in den Hintern geblasen - ich fühl mich da schon verascht.

Es sollte ein Konsumanreiz geschaffen werden - sonst wird das Pferd von hinten aufgezäumt. * Keine Ahnung... * Wozu die ganzen tollen Sachen produzieren wenns nachher keiner kaufen kann?! Menno!

Btw hab ich für Dezember eine Gasnachzahlung von 150 Euro bekommen. Mein Weihnachtsgeschenk an die Gaswerke. *Schnief*

Mein Senf.

/

Achim M. hat geschrieben:
jessimwunderland hat geschrieben:
Für mich als alleinerziehende, berufstätige Mama: immer her mit der Kohle, dann gibts neue Möbel fürs Kinderzimmer Lächel

Du weißt aber, dass nach dem aktuellen Stand der Diskussion der Gutschein nur eingelöst werden kann, wenn man mindestens 200 Euro eigenes Geld drauflegt?

Gruß

Achim


Das wär kein Problem - bleiben immernoch 500 übrig * huduwudu! * ich bin einer der wenigen schuldenfreien Menschen * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von jessimwunderland am Do 04.12.2008 09:59, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Rari

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: Hamburg
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.12.2008 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:

Du weißt aber, dass nach dem aktuellen Stand der Diskussion der Gutschein nur eingelöst werden kann, wenn man mindestens 200 Euro eigenes Geld drauflegt?

Gruß

Achim

Also wenn ich anstatt 200 Euro 700 Euro ausgeben könnte, würde ich den Gutschein doch gerne nehmen.
Konsumieren tu ich eh - nur würde es die neue Couch dann schneller geben *hehe*

Natürlich würde ein 500 Euro Gutschein kurzfristig den Konsum ankurbeln, aber langfristig funktioniert das ja logischerweise nicht. Das Geld zum verkonsumieren muss ja irgendwo herkommen, und viele Menschen HABEN einfach gar kein Geld über.


Zuletzt bearbeitet von Rari am Do 04.12.2008 09:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.12.2008 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Diskussion kurz vor Weihnachten zu bringen, zeigt wie blöd bzw. berechnend unsere Politiker wirklich sind. Naja und wie blöd die sind die ihnen auch noch glauben.

Statt Einmalzahlungen wäre es sinnvoller den Normalbürger steuerlich zu entlasten oder Alg2 an die gestiegenen Energiepreise anpassen.

Das Ganze kommt mir vor wie "Brot und Spiele". Wenn das Volk unterhalten wird, dann ist es ruhig. Dabei ist das alles nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Man muss langfristig und nachhaltig investieren. Aber unsere Politiker sehen anscheinend nur noch die Anliegen ihrer Lobbyisten und deren kurzfristige Belange. Aber dass auch das ein Faß ohen Boden ist erkennen nur die wenigsten. Erst kommt Bank A weil sie Geld braucht, dann Unternehmen B usw. "Bekommen wir kein Geld, müssen wir Leute entlassen".

Mit so etwas kann ein normaler Bürger natürlich nicht kommen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.