mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 28.02.2021 19:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Verlange ich zu viel Lohn? vom 26.06.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Verlange ich zu viel Lohn?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Tiefenrausch77
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 26.06.2012 09:30
Titel

Verlange ich zu viel Lohn?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe gestern ein Gespräch mit einer Agentur gehabt, die haben vorher mein Stellengesuch im Internet gesehen und mich direkt zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Sollte aber am selben Tag noch schnell meine Bewerbung mit Gehaltsvorstellung raus senden. Ich habe dort 2.500 Brutto angegeben. Ich habe 10 Jahre Berufserfahrung in der Druckvorstufe, Reinzeichnung und Druckweiterverarbeitung. Verlange ich zu viel Gehalt? Bekomme im Moment deutlich weniger und bin am 20. des Monats schon so gut wie pleite.
Was meint ihr zu meinen Gehaltsvorstellungen? Wie weit würdet ihr euch drücken lassen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.06.2012 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also für mein gefühl ist das bei weitem noch nicht zu viel. Wenn das deine untere Grenze ist, hätte ich eher bei 2900 angefangen und mich dann runterhandeln lassen.

(Boah, bin ich froh, den Branchen-Absprung geschafft zu haben)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
entlein82

Dabei seit: 03.08.2010
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 26.06.2012 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Letzendlich kommts halt doch immer auf mehrere Faktoren an ... Gehaltsgefüge, Agenturgröße, Kunden, Umwelt

Aber 2500 Brutto im Monat ist mit 10-jähriger Berufserfahrung schon in Ordnung!

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Lupusfried

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: Daheim
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.06.2012 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es haengt halt am Ende immer davon ab, was Du kannst und was ein alternativer Mitbewerber mit gleichen Qualifikationen verlangt. Grundsaetzlich klingt das aber erstmal nicht nach zu viel.

Ansonsten kannst Du mal schauen, ob sie Dir das Gehalt nicht zum 21. auszahlen koennen... *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
Tiefenrausch77
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 26.06.2012 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin auch wirklich etwas erschrocken. Und das ist nichtmal ein kleines Unternehmen. Das ist ein Tochterunternehmen eines riesigen Verlags in Köln. Gut ich arbeite jetzt seit 10 Jahren für das selbe Gehalt läppischen 1.600 Euro brutto. Ich käme bei 2.500 grad auf 300 Euro Netto mehr. Davon müssen ncoh Bus und Bahn gezahlt werden.
Zur Zeit muß ich noch Abends bis in die Puppen nebenher arbeiten um mir noch was leisten zu können. Ich will endlich einen Job bei dem ich abend auch mal die Füße hoch legen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 26.06.2012 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

entlein82 hat geschrieben:
Aber 2500 Brutto im Monat ist mit 10-jähriger Berufserfahrung schon in Ordnung!

empfinde ich nicht so, das es "in ordnung" ist. es ist definitiv nicht zu viel und wenn die agentur da schon nach denken muss, braucht man da erst gar nicht anfangen... die nächste gehaltserhöhung kommt dann nach 6 jahren und beträgt 200 euro. dafür muss man dann aber auch noch mehr leisten... *zwinker*

@tiefenrausch: ich hoffe, du hast aus diesem fehler gelernt?


Zuletzt bearbeitet von am Di 26.06.2012 09:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 26.06.2012 09:57
Titel

Re: Verlange ich zu viel Lohn?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tiefenrausch77 hat geschrieben:

Was meint ihr zu meinen Gehaltsvorstellungen? Wie weit würdet ihr euch drücken lassen?


Gar nicht. Wenn du was kannst, ist das mit 10 Jahren Erfahrung viel zu wenig.
 
Tiefenrausch77
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 26.06.2012 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Noch ein Auszug aus der Mail: ...dass hier diplomierte Designer arbeiten mit zum Teil geringerem gehalt...
Bin echt frustriert so langsam. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frustposting: Verlange ich zuviel?
Mal wieder was mit Lohn =)
Zu wenig Lohn?
LOHN nach der Ausbildung zum Mediengestalter
Geld zusätzlich zum Lohn?!
Lohn für frischen Mediengestalter?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.