mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 30.04.2017 01:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: tolle absage! vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> tolle absage!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 22:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dreist und Ehrlich.
Besser noch wenn sie das auch schon bei der Stellenausschreibung gewesen wären.
"Gute vernünftig bezahlte Leute haben wir genug.
Zur Verstärkung unserer Debilenabteilung suchen wir einen Schwachsinnigen Workolholic,der ohne Geldarbeitet
"
wäre vielleicht noch ehrlicher gewesen und hätte manchem Arbeit und Enttäuschung erpart.


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Do 29.06.2006 22:03, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 30.06.2006 07:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:


Aber die Absage kam heute auf einem formlosen Blatt. Unterschrieben mit
"Mit freundlichen Grüßen

Chiffre w123456
*"






*) Nummer von der Redaktion geändert. Grins


immer wieder schön ist auch "sehr geehrte(r) herr/frau XXX"

selbst zu blöd um ihre vorgefertigten standard-schreiben zu bearbeiten. * Ich geb auf... *
 
Anzeige
Anzeige
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.06.2006 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dizi hat geschrieben:
ich finds ehrlich.


Ich finds richtig. Das Problem ist folgendes: Wenn du total der geile MG bist, hast du nach drei Monaten keinen Bock mehr, immer nur Zeitungsbeilagen nach Schema F zu machen. So ist das bei uns auch ... hier haben wir DTP-Stellen, die nur Textkorrekturen machen, PDF schreiben, und weiter zum nächsten. Wenn du da voll den Kreativen sitzen hast, wird der nach vier Wochen depressiv.

Sei einfach froh, dass du nicht nach ein paar Monaten stumpfer Arbeit in die Tischkante beißt!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Herr Hand
Threadersteller

Dabei seit: 16.06.2004
Ort: Bremerhaven
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 30.06.2006 10:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

froh sein?!?

die absage ist natürlich ehrlich und ich will mich ja nicht beschweren das mich jemand für kreativ hält.
vielleicht wäre die arbeit nach kurzer zeit langweilig geworden, aber besser als das was jetzt auf mich zukommt.
ab nächsten monat kein geld (hartz4), keine unterstützung (wohne mit freundin zusammen)= auto verkaufen und keine
aussicht auf besserung.
da hätte ich lieber jeden monat stumpf irgendwas gemacht.
ich habe aber auch schon absagen als telefonist, schlosser usw. bekommen. ich habe mich sogar mal beim arbeitsamt
beworben als arbeitsvermittler. in einem autohaus um am wochenende die verkaufsräume zu kontrollieren damit
niemand die schönen autos kaputt macht. die haben sogar einfach meine unterlagen zurück geschickt und den hefter behalten.

ach was soll ich jammern, ihr kennt es ja fast alle selber.
wenn deutschland weltmeister wird bekomme ich auch noch einen job. Menno!

kopf hoch händchen, kopf hoch.
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.06.2006 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht gabs auch 2 verschiedene meinungen über dich und der kollege, der die absage schreiben musste (auch frustriert), fand dich ganz gut - die anderen/der oberboss jedoch nicht ... ach wer weiß ...

ich finds auch ne brauchbarere antwort als "die stelle wurde leider schon vergeben"

klappt schon noch

mfg
der CRI


Zuletzt bearbeitet von cri am Fr 30.06.2006 10:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
t0y

Dabei seit: 16.04.2006
Ort: Bremen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.06.2006 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bist du dir sicher, dass es eine Werbeagentur ist? Klingt echt mega merkwürdig.
Zu kreativ hab ich noch nie gehört. Entweder, wie schon gesagt, suchen die jemanden,
der keine fragen stellt und alles abarbeitet, was man von ihm verlangt oder die
machen das das ganze jahr durch und produzieren so ihre arbeiten. *balla balla*

mfg,
t0y
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.06.2006 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Herr Hand hat geschrieben:
froh sein?!?

die absage ist natürlich ehrlich und ich will mich ja nicht beschweren das mich jemand für kreativ hält.
vielleicht wäre die arbeit nach kurzer zeit langweilig geworden, aber besser als das was jetzt auf mich zukommt.
ab nächsten monat kein geld (hartz4), keine unterstützung (wohne mit freundin zusammen)= auto verkaufen und keine
aussicht auf besserung.
da hätte ich lieber jeden monat stumpf irgendwas gemacht.
ich habe aber auch schon absagen als telefonist, schlosser usw. bekommen. ich habe mich sogar mal beim arbeitsamt
beworben als arbeitsvermittler. in einem autohaus um am wochenende die verkaufsräume zu kontrollieren damit
niemand die schönen autos kaputt macht. die haben sogar einfach meine unterlagen zurück geschickt und den hefter behalten.

ach was soll ich jammern, ihr kennt es ja fast alle selber.
wenn deutschland weltmeister wird bekomme ich auch noch einen job. Menno!

kopf hoch händchen, kopf hoch.


Versuch mal im Supermarkt. Mach ich jetzt auch. Regalbetreuung. Die Getränkeabteilung ist mein. Jetzt kann ich meinen Hang zur Penibilität ausleben und alle Flaschen und Dosen in Reih und Glied aufstellen. Jetzt bin ich eine Flasche unter vielen, aber immerhin gibt's Moos und ne Krankenversicherung.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 30.06.2006 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ein Tipp am Rande:

Eine passende Arbeitsstelle zu finden bedeutet auch, seine Bewerbungsunterlagen (und auch den Lebenslauf) entsprechend zu "frisieren" und das eigene Verhalten an die Ansprüche anzupassen.

Wenn Du bei einer Probearbeit merkst, daß die Tätigkeiten dort eher 0815 sind, bei vielen Firmen kann man sich auch vorher informieren und sich umhören, dann benimmt man sich still und brav und ein klein wenig dankbarer, stellt sich auch dümmer als man ist.

Anfangs habe ich meine Bewerbungsmappe so toll gemacht wie es ging und Fotoabzüge von Retuschen reingelegt... mannomann... mit der Folge, daß ich auch die Reaktion bekam: "Also wir machen hier nur Kleinanzeigensatz, ich glaube kaum das Sie sich hier auf Dauer wohl fühlen." Für solche Stellen muß man ein klein wenig Feingefühl dafür entwickeln, was sie sehen wollen. Hier hätten wohl ein paar solide und einfache Anzeigenmuster vollkommen ausgereicht.

Vielleicht hilft es, sich den Arbeitgeber als Kunden vorzustellen. Das haben wir MGler ja eigentlich gelernt, Arbeiten den Anforderungen gerecht zu gestalten. Macht es genauso bei den Bewerbungen, eine Agentur stellt andere Ansprüche als die Hausdruckerei, eine kleine Firma braucht eher einen Allrounder als ein Konzern mit einem Workflow, der eher Fließbandarbeit gleicht.

Genauso Gehaltsansprüche, wer solide Geld verdienen möchte ist manchmal besser im Konzern mit 0815-Aufgaben aufgehoben als in einer kreativen Agentur, wo alle hinwollen und der Verdienst im Praktiantenbereich liegt. Es sei denn man weiß man ist ein Crack und will ganz an die Spitze der Concept Artists und Designer.

Ihr habt alle gelernt was Gestaltungsgesetze sind, wie man welche Wirkung erzeugen kann. Macht euch dieses Wissen zu nutze, ich fordere nicht dazu auf zu lügen, das bringt niemandem etwas, nur sich Gedanken zu machen was ihr wollt und wie ihr euch für einen bestimmten Bereich entsprechend besser präsentieren könnt. Seht eine Bewerbung mehr wie einen Flyer, der Kunde (AG) soll auf einen Blick abschätzen können, was er bei euch an Fähigkeiten vorfindet.

LG,
Ellie

edit: heißt ja nicht umsonst Be-Werbung Lächel


Zuletzt bearbeitet von am Fr 30.06.2006 12:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen absage mit bedauern
Interessante Absage
Ihr habt ne Absage bekommen? Anrufen und nachfragen warum!
Die Agentour - Tolle Chance nach dem Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.