mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24.06.2019 10:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Selbstständig machen vom 24.01.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Selbstständig machen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
ChristinP
Threadersteller

Dabei seit: 24.01.2013
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.01.2013 15:49
Titel

Selbstständig machen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!
Ich mache gerade eine Ausbildung zur Mediengestalterin.
Meine Chefin möchte wenn Sie mich fertig ausgebildet hat ihren Laden verkaufen,
da sie andere Pläne hat. Ich könnte nach der Ausbildung ihren Laden übernehmen.
Ich kann alle Kunden und die gesamte Einrichtung von ihr übernehmen.

Meine Frage an euch: Brauche ich als Mediengestalter erst Berufserfahrung
oder kann ich mich einfach so nach der Ausbildung direkt selbstständig machen ? Lächel

Liebe Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.01.2013 15:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich empfinde es als im höchsten Maße unseriös, dir so etwas anzubieten. Du bist erst 19. Für die Geschäftsführung eines Unternehmens gehört schon ein bißchen Standing und Erfahrung, wenn man im Markt bestehen will.

Traust du dir zu, Investitionsentscheidungen zu treffen, rechtezitig zu expandieren oder mit Kunden zu diskutieren und Vertragsverhandlungen zu führen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ChrisKam

Dabei seit: 01.07.2009
Ort: Hattingen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.01.2013 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...und Personal zu führen?

Oder seid ihr bislang nur zu zweit?

Es kann aber bestimmt nicht schaden, sich die Rosinenkunden aus dem Kuchen warm zu halten für später - selbst wenn Du den Laden nicht übernimmst, sondern zu einem anderen Unternehmen wechselst. Es gibt nichts besseres als zuverlässige Kunden! Vielleicht kannst Du die dann ja als Freelancer weiter betreuen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 123132
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 24.01.2013 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich finde es auch sehr riskant, ohne größere Erfahrung mit 19 ein Geschäft zu übernehmen. Du verschuldest Dich ja erst einmal ganz schön, brauchst einen Bankkredit (nehme ich an), brauchst einen Steuerberater, hast vermutlich einige Fix- und Unkosten (Raummiete, Nebenkosten, Bezahlung der Einrichtung). Offen ist für mich auch, ob alle „alten“ Kunden bleiben würden, wenn die Chefin aufhört, aber das kannst nur Du einschätzen. Na ja, ich würde es eher nicht machen.
 
Karlarsch

Dabei seit: 05.02.2007
Ort: -
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.01.2013 16:25
Titel

Re: Selbstständig machen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ChristinP hat geschrieben:

Meine Frage an euch: Brauche ich als Mediengestalter erst Berufserfahrung
oder kann ich mich einfach so nach der Ausbildung direkt selbstständig machen ? Lächel

Du brauchst sie nicht, aber es hat durchaus Vorteile.

Da ich viele Mediengestalter kenne, die sich nach der Ausbildung selbstständig gemacht haben, auch welche die jünger waren als du, sehe ich generell kein Problem da drin.
Die Übernahme einer Firma ist allerdings schon etwas komplizierter. Neben der Frage wie groß der Laden ist und welche Rechtsform er hat, hat so eine Übernahme natürlich einige Vor- aber auch Nachteile.

Der größte Vorteil dürfte sein, dass du einen Kundenstamm bekommst, welcher dich vermutlich schon kennt ... zumindest teilweise. Da dran hängen ja auch Aufträge und Verträge. Sollte der Laden etabliert sein und unter der gleichen Firmierung weitermachen können ist das nicht zu unterschätzen.

Aber es gibt auch Nachteile wie z.B. bestehen Aufträge und Verträge. Welche Verpflichtungen hat die Firma? Kannst du diese erfüllen?

Um da nicht blauäugig reinzulaufen kann ich dir nur empfehlen einen Fachanwalt zu konsultieren, welcher mit dir die Übernahme prüft und durchzieht. Ja, das kostet ne Stange Geld, ohne Beistand kann sowas aber noch viel, viel teurer werden.

Gruß
Karl
  View user's profile Private Nachricht senden
DesignKater

Dabei seit: 26.06.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.01.2013 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Den angesprochenen Bankkredit um dir den Laden überhaupt kaufen zu können wirst du niemals bekommen mit deinen 19 Jahren. Es sei denn, du hast solche ein versiertes Geschäftswesen an dir und kannst die Bank durchweg von dir und deinen Plänen überzeugen, jedoch wage ich mir die Mutmaßung, dass du nicht solch eine Person bist. Daher sei dir geraten, lass dich nicht durch eventuell hohe Einnahmen, die dir das Kundengeschäft oder deine Chefin derzeit versprechen blenden und blindlinks zu einer sehr wichtigen Entscheidung verleiten. Mache deine Ausbildung fertig und schau wie du mit dem Alltagsgeschäft umgehen kannst, auch unangenehme Gespräche mit Kunden/Person führen muss da mit drin sein. Wenn deine Chefin dich als Nachfolger in Betracht zieht muss sie dich ja jetzt schon als zweiten Geschäftsführer behandeln.

Aber in meinen Augen klingt das sehr dubios und ich glaube, sie beruht sich da auf deine Naivität und Leichtsinn. Darum mein Rat, auch wenn ich euch beide nicht kenne, eher Finger weg. Sie kann ja, oder warum nicht auch du, nach einem neuen Geschäftsführer suchen der den Laden übernehmen möchte inkl. gg. Personal.
  View user's profile Private Nachricht senden
ChristinP
Threadersteller

Dabei seit: 24.01.2013
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.01.2013 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen lieben dank für euer Feedback Lächel

Wir sind nur zu 3. :p Wenn ich mich selbstständig machen würde, wäre ich 22 Jahre;) Mir ist bewusst, dass ich das alles durchrechnen muss ob es sich lohnt.Aber da ich mich aufjedenfall später selbstständig gemacht hätte, überlege ich ob es dann nicht besser ist es in 2 Jahren zu machen, da ich dann schon den ganzen Kundenstamm habe und das komplette Equipment.
Das mit dem Geld werde ich aufjedenfall hinbekommen. Ich habe Rücklagen und bekomme einen Kredit, da meine Mama bei einer Bank arbeitet. Einen Steuerberater habe ich auch in meiner Familie.
Ich weiß dass da viel auf mich zukommen würde und ich erst einmal alles kalkulieren muss.
Erst dann werde ich eine Entscheidung treffen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
ChrisKam

Dabei seit: 01.07.2009
Ort: Hattingen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.01.2013 16:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast noch drei Jahre vor Dir und Deine Chefin bietet Dir jetzt (am Beginn Deiner Ausbildung) schon an, den Laden später mal zu übernehmen?

Das kommt mir sehr komisch vor.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Selbstständig machen?
Selbstständig machen
angestellt oder selbstständig?
Nach der Ausbildung selbstständig ?
Eure Meinung - Selbstständig machen?
Selbstständig als Mediengestalter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.