mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 23.06.2021 11:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter-2 Jahre berufserfahrung-unglücklich vom 23.05.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Mediengestalter-2 Jahre berufserfahrung-unglücklich
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Schubiduuu
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.05.2012 21:12
Titel

Mediengestalter-2 Jahre berufserfahrung-unglücklich

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Leser,

ich habe 2009 meine ausbildung abgeschloßen (private schule-keine bertiebliche ausbildung)
und arbeite seit ca 2,5 jahre in einem verlag im Anzeigensatz und würde gerne wechseln.
wie ja jeder insider weiß unser job ist nicht gut bezahlt und man findet schwer jobs zb in HH

deshalb meine frage was könnte ich tun? studium oder noch eine ausbildung?
das blöde ist ein studium kostet auch wieder geld (meine ausbildung zur mediengestalterin) kostete schon einiges und dann noch ein studium ist kostspielieg und man kommt finanziell nicht aus dem "arsch"

habt ihr da irgendwie einen Rat für mich?

Habt lieben dank im voraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 24.05.2012 00:21
Titel

Re: Mediengestalter-2 Jahre berufserfahrung-unglücklich

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schubiduuu hat geschrieben:
Hallo liebe Leser,

ich habe 2009 meine ausbildung abgeschloßen (private schule-keine bertiebliche ausbildung)
und arbeite seit ca 2,5 jahre in einem verlag im Anzeigensatz und würde gerne wechseln.
wie ja jeder insider weiß unser job ist nicht gut bezahlt und man findet schwer jobs zb in HH


Naja. Hast du dich denn schon mal woanders beworben? Wie waren die Reaktionen? Ist deine Bewerbung in Ordnung, sind deine Arbeitsproben gut?
 
Anzeige
Anzeige
MarcelS

Dabei seit: 04.03.2002
Ort: Marl
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.05.2012 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, und was heisst "unser Job ist nicht gut bezahlt"...

Kommt jetzt natürlich auf die Erwartungshaltung an. Was beziehst du im Moment Brutto - und wo willst du hin?

Ich habe mich mal vor längerem mit einem Kollegen unterhalten, und der sagte mir mal, wenn er irgendwo neu anfängt, nicht unter 40.000 Euro brutto. Naja, als einfacher Mediengestalter - er sucht heute noch.

MfG, Marcel
  View user's profile Private Nachricht senden
Schubiduuu
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.05.2012 21:41
Titel

Re: Mediengestalter-2 Jahre berufserfahrung-unglücklich

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

someonesdaughter hat geschrieben:
Schubiduuu hat geschrieben:
Hallo liebe Leser,

ich habe 2009 meine ausbildung abgeschloßen (private schule-keine bertiebliche ausbildung)
und arbeite seit ca 2,5 jahre in einem verlag im Anzeigensatz und würde gerne wechseln.
wie ja jeder insider weiß unser job ist nicht gut bezahlt und man findet schwer jobs zb in HH


Naja. Hast du dich denn schon mal woanders beworben? Wie waren die Reaktionen? Ist deine Bewerbung in Ordnung, sind deine Arbeitsproben gut?


hallo! hatte vorgestern zb ein vorstellungsgespräch gehabt, die arbeitsproben waren gut ich würde auch zu der firma passen hab aber keine weberfahrung, dh screendesgin usw kann ich nicht. hate damals im praktikum mal reingeschnuppert aber sicher bin ich darin nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Schubiduuu
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.05.2012 21:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MarcelS hat geschrieben:
Naja, und was heisst "unser Job ist nicht gut bezahlt"...

Kommt jetzt natürlich auf die Erwartungshaltung an. Was beziehst du im Moment Brutto - und wo willst du hin?

Ich habe mich mal vor längerem mit einem Kollegen unterhalten, und der sagte mir mal, wenn er irgendwo neu anfängt, nicht unter 40.000 Euro brutto. Naja, als einfacher Mediengestalter - er sucht heute noch.

MfG, Marcel



ich bekomme im monat netto so wenig das ich mir davon nicht mal eine whg für 400 euro leisten könnte, kann froh sein das der job in der nähe meiner eltern ist, das ist aber auch kein dauerzustand zu hause zu leben.

mir würde es schon reichen wenn ich meine 1600 netto raus hätte
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.05.2012 22:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schubiduuu hat geschrieben:
mir würde es schon reichen wenn ich meine 1600 netto raus hätte

Traumgehalt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Raphael:

Dabei seit: 29.05.2012
Ort: Stuttgart
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.05.2012 22:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Schubiduuu hat geschrieben:
mir würde es schon reichen wenn ich meine 1600 netto raus hätte

Traumgehalt.


Im Raum Stuttgart liegt der Brutto-Lohn etwa bei 2200€ habe ich zumindest von mehreren Agenturen als Einstiegsgehalt geboten bekommen.

Und mit zwei Jahren Berufserfahrung könnte er ja schon das nötige Glück haben um einen entsprechenden Arbeitgeber finden der ihm 1600€ netto gibt.

Aber die Löhne sind ja überall anders von daher ^.^
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 31.05.2012 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schubiduuu hat geschrieben:

hallo! hatte vorgestern zb ein vorstellungsgespräch gehabt, die arbeitsproben waren gut ich würde auch zu der firma passen hab aber keine weberfahrung, dh screendesgin usw kann ich nicht. hate damals im praktikum mal reingeschnuppert aber sicher bin ich darin nicht.


Ja, o.k. - du hattest also vorgestern ein Gespräch, bei einer Agentur, die jemanden sucht, der kann, was du nicht kannst. Und sonst so? Wie viele Bewerbungen hast du schon geschrieben, wie viele Gespräche gehabt? Über welchen Zeitraum? WO bewirbst du dich, nutzt du Kontakte, warst du mal bei Designerdock? Lass' dir doch nicht alles aus der Nase ziehen. Und, nimm's mir nicht übel, aber deine Beiträge hier sind ziemlich fehlerhaft, hat mal jemand deine Bewerbung korrekturgelesen?

Zitat:
ich bekomme im monat netto so wenig das ich mir davon nicht mal eine whg für 400 euro leisten könnte, kann froh sein das der job in der nähe meiner eltern ist, das ist aber auch kein dauerzustand zu hause zu leben.


Also zwischen zuhause wohnen müssen, weil man sich keine 400,- Euro Miete leisten kann und 1600,- netto haben wollen - das dürften dann um die 2.500,- brutto sein? - ist ja eine ziemliche Bandbreite.


Zuletzt bearbeitet von am Do 31.05.2012 15:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Gehalt Dipl-Designer/ 5 Jahre Berufserfahrung
Mediengestalter durch Berufserfahrung?
Mediengestalter ohne Berufserfahrung
Gehalt als Mediengestalter nach 15 Jahren Berufserfahrung?
Gehalt Mediengestalter mit 20 Jahren Berufserfahrung
Mediengestalter - 2 Jahre, wie funktioniert es?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.