mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 13.12.2018 12:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kundengespräch in Rechnung stellen? vom 15.09.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Kundengespräch in Rechnung stellen?
Autor Nachricht
swick
Threadersteller

Dabei seit: 24.07.2007
Ort: Overath
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 15.09.2008 17:13
Titel

Kundengespräch in Rechnung stellen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich habe ein Pauschangebot unterbreitet (E-Mail, Telefon, Entwürfe, etc.) und der Auftrag befindet sich in der Fertigungsphase. Der Kunde wünscht ein persönliches Gespräch, um seine Wünsche zu verdeutlichen.

Soll ich ihm dies in Rechnung stellen? Anwälte tun dies doch auch! Mein Honorar ist echt schon recht niedrig bemessen und ein persönliches Gespräch war nicht im Pauschalangebot enthalten.

Was meint ihr?
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.09.2008 17:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein guter kaufmann wählt seinen stundensatz so, das solche dinge wie beratungsgespräche mit der konzeptionsphase abgedeckt werden... sorry - aber wär ich dein kunde, würd ich dir den *balla balla* zeigen, wenn du mir ne rechnung für ein beratungsgespräch schickst.

gut man kann sowas natürlich nicht pauschalisieren. wenn der kunde hunderte von kilometern weg wohnt, treff ich mich auch nicht "mal eben" auf nen kaffee mit dem - da musses dann via telefon oder skype reichen, außer es isn dicker auftrag. aber bei kunden aus der region sollte ein besuch und ein beratungsgespräch auf jeden fall drin sein, finde ich * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mo 15.09.2008 17:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.09.2008 17:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wirklich. Nächstes mal rechnest du das einfach mit ein. Sowas kann man einfach nicht in Rechnung stellen, da komme ich mir als Kunde auch verarscht vor.

Ich hab gerade einen Auftrag, da war von vornerein klar, dass viele Gespräche mit drin sind (Verein). Das rechne ich dann einfach pauschal mit ungefähren Stundenzahlen mit ins Angebot, aber generell einfach auch weniger als es tatsächlich werden, den Rest schreibe ich meinem Service und Kundentreue/-zufriedenheitplan zu. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.09.2008 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt einfach auf den Kunden an. Ich denke normalerweise wird das einfach mit in das Projekt einkalkuliert. Habe aber auch Kunden, wo das extra abgerechnet wird (inkl. Anreise). Da ist die Anreise aber auch etwas länger und meist geht ein ganzer Tag drauf.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.09.2008 17:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Kommt einfach auf den Kunden an. Ich denke normalerweise wird das einfach mit in das Projekt einkalkuliert. Habe aber auch Kunden, wo das extra abgerechnet wird (inkl. Anreise). Da ist die Anreise aber auch etwas länger und meist geht ein ganzer Tag drauf.


Ja, das ist dann schon etwas anderes. Das wird aber dann auch trotzdem schon vorher geklärt Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.09.2008 18:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke es gibt immer etwas was man am Anfang (noch) nicht weiss und es somit auch im Angebot nicht berechnet hat daher finde ich seine Frage nicht so schlimm, ok es schaut bissl blöd aus aber jetzt wird er ja wissen wie man sich verhält.

*Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kundenfahrt in Rechnung stellen?
Rechnung in die USA stellen
Anfahrtszeit in Rechnung stellen
Als Freiberufler Druckereikosten in Rechnung stellen?
Wie Rechnung stellen? Ist nur einmalige Sache (100€)
referenzen online stellen...?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.