mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17.10.2017 06:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kann ich mehr Gehalt verlangen? - Situation im Text! vom 25.03.2015


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Kann ich mehr Gehalt verlangen? - Situation im Text!
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Jocy1234
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.03.2015 09:30
Titel

Kann ich mehr Gehalt verlangen? - Situation im Text!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Liebe Community,

ich wurde jetzt nach meiner Ausbildung in meinem Betrieb erstmal übernommen, was mich auch sehr freut. Um mich langfristig behalten zu können hat mein Chef vorgeschlagen, dass ich Arbeiten aus dem Einkauf mit übernehmen soll, zur Info: es handelt sich um einen Großhandel, meine Frage ist nun ob ich somit auch mehr Gehalt verlangen kann/darf, da ich ja mehr Arbeiten machen werden und auch in mehreren Bereichen??? Hä?

Noch eine allgemeine Frage: Was verdient ihr so kurz nach der Ausbildung als Mediengestalter in kleinen Betrieben? Ich verdiene meiner Meinung nach nämlich zu wenig.

Schöne Grüße und ich freue mich auf eure Antworten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.03.2015 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Je mehr Leistung du erbringen musst, desto mehr kommt in die Lohntüte. Das sollte zumindest so sein...

Wenn du aber schon jetzt fachfremde Arbeiten übernehmen sollst, damit du "langfristig" bleiben darfst, dann gehe ich eher davon aus, das dahinter auch eine bestimmte (geringere) Wertschätzung liegt. Das sollte dich jedoch nicht davon abhalten, deinen Vertrag ordentlich zu verhandeln.

Ob etwas zu wenig ist, ist relativ. Über die Jahre habe ich hier und allgemein mitbekommen, dass 1800 Brutto als Einstiegsgehalt schon sehr gut ist. Die Wenigsten bekommen wohl mehr. 1200 Brutto wären auf der anderen Seite für eine ausgelernte Fachkraft eine Frechheit.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Router

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Gleich da vorne links...
Alter: 100
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.03.2015 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was verdienst du denn jetzt im Moment und für welche Arbeiten bist du eingeteilt?

Zuletzt bearbeitet von Router am Mi 25.03.2015 15:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Jocy1234
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.03.2015 09:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meiner Meinung nach viel zu wenig, 1400 brutto.(Aber immernoch besser als kein Job)! Bin als Mediengestalterin eingestellt. @Router

Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Do 26.03.2015 10:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.03.2015 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verlangen darfst du soviel wie du willst. Wenn dein Arbeitgeber einem Tarifverband angehört bzw. für ihn ein bestimmter Tarifvertrag gilt, dann gelten die dort darin festgelegten Regelungen. Das herauszufinden wäre also mal der erste Schritt.

Dann stellt sich die Frage nach der Argumentation deinerseits für mehr Gehalt. Warum glaubst du, solltest du mehr Gehalt bekommen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Router

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Gleich da vorne links...
Alter: 100
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.03.2015 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jocy1234 hat geschrieben:
Meiner Meinung nach viel zu wenig, 1400 brutto.(Aber immernoch besser als kein Job)! Bin als Mediengestalterin eingestellt. @Router


Also ca. 900 € bis 1000 € netto...

Ja viel ist das nicht direkt nach der Ausbildung...

Ich hab damals mit 1400 Euro netto angefangen.

Wenn du noch daheim wohnst und keine Miete zahlen musst, ist es für den Anfang sicher ausreichend...

Mit Miete sind ja gleich wieder 400 - 600 Euro weg... Dann wird´s sicherlich etwas knapp, mit Auto usw...

Also ohne eigene Wohnung gehts, mit eigener Wohnung wird´s knapp...

Ich hatte damals gleich ne eigene Bude und es ging ganz gut. Günstiges Auto usw...

Aber wie gesagt, du musst nach eigenen Interessen verhandeln...

Besser so als gar kein Job ist auf jeden Fall die richtige Einstellung!!!


Zuletzt bearbeitet von Router am Fr 27.03.2015 11:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.03.2015 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mann kann ein Gehalt aber nicht nur an der Lebenssituation fest machen. Die andere Seite ist die Qualifikation als Facharbeiter(in). Daher sollte man immer Versuchen mehr herauszuholen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Router

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Gleich da vorne links...
Alter: 100
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.03.2015 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
Mann kann ein Gehalt aber nicht nur an der Lebenssituation fest machen. Die andere Seite ist die Qualifikation als Facharbeiter(in). Daher sollte man immer Versuchen mehr herauszuholen.


Ja sicherlich, dennoch denkt man ja persönlich auch daran...

Das man das dem Chef nicht auf die Nase binden sollte ist klar...

Den interessiert das sicherlich weniger, als die fachliche Kompetenz und Qualifikation...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wie viel Gehalt kann ich nach einer Ausbildung verlangen?
Was tun in dieser situation
Eure Meinung zu meiner Situation
Entscheidungshilfe, komplizierte Situation
Situation mies - Oder kommts mir nur so vor?
Habe ich mein fachabitur auf Grund meiner Situation schon
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.