mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 27.01.2020 13:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kalkulator vom 22.09.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Kalkulator
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
duplo1
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2011
Ort: Bamberg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.09.2013 16:46
Titel

Kalkulator

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

es gab hier vor langer Zeit einen Link zu einem Kalkulator mit dem man ausrechnen konnte was man als Selbsständiger an Brutto verdienen muss um ein bestimmtes Nettoeinkommen zu erzielen. Falls jemand die Seite kennt und es hier postet würde ich mich freuen, danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.09.2013 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wart mal bis zum 27.9. ... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 22.09.2013 18:53
Titel

Re: Kalkulator

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

duplo1 hat geschrieben:
hallo,

es gab hier vor langer Zeit einen Link zu einem Kalkulator (...)


Findet man doch mit Google diverse, in Sekunden:

http://www.guru-20.info/tools/fhour/

http://www.erfolg-als-freiberufler.de/Honorar-Rechner.php

http://www.erfolg-als-freiberufler.de/Honorar-Rechner.php
 
duplo1
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2011
Ort: Bamberg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.09.2013 19:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gut danke, aber die Links sind doch eine Milchmädchenrechnung. Da ist nicht mal die Umsatzsteuer enthalten. Ich bräuchte mehr priziser, ein Kalkulator inkl. Renten,- Unfallversicherung usw... kennt sowas jemand?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 30.09.2013 19:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

duplo1 hat geschrieben:
gut danke, aber die Links sind doch eine Milchmädchenrechnung.


Die Links sind Links, zu Rechnern. Die Zahlen musst du schon selbst eingeben - wenn dann eine Milchmädchenrechnung rauskommt, liegt das an deinen Eingaben.

Zitat:
Da ist nicht mal die Umsatzsteuer enthalten.


Auweia. Du weisst nicht wirklich, was du tust, oder? Die USt ist ein durchlaufender Posten und hat mit deiner Kalkulation eines Stundensatzes mal gar nichts zu tun ... Die kommt dann oben drauf, du nimmst sie von deinen Kunden ein und leitest sie ans Finanzamt weiter.

Zitat:
Ich bräuchte mehr priziser, ein Kalkulator inkl. Renten,- Unfallversicherung usw... kennt sowas jemand?


Das gibt es nicht.

Kann es nicht geben, weil niemand deine Zahlen kennt. Woher soll ein Rechner wissen, wie hoch deine Unfallversicherung ist und wieviel du, als Selbstständiger, freiwillig in die staatliche oder in eine private Rentenversicherung einzahlen willst?
 
duplo1
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2011
Ort: Bamberg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.09.2013 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiss dass die Umsatzsteuer drauf kommt, das ist nicht das Thema. Gibt es wenigstens ungefähre Zahlen für die Versicherungen? ich bräuchte es um eine grobe Vorstellung zu haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 30.09.2013 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

duplo1 hat geschrieben:
Ich weiss dass die Umsatzsteuer drauf kommt, das ist nicht das Thema.


Wieso beschwerst du dich dann, dass da "nicht mal die Umsatzsteuer enthalten" ist?

Zitat:
Gibt es wenigstens ungefähre Zahlen für die Versicherungen? ich bräuchte es um eine grobe Vorstellung zu haben.


Dann ruf bei 'ner Versicherung an und frag nach. Woher soll jemand ausser dir, wissen, welche Risiken du versichern willst oder, noch mal: wieviel du, als Selbstständiger, freiwillig in die staatliche oder in eine private Rentenversicherung einzahlen willst?

Mach dir bitte klar, dass es um dich geht. Welche Rente du mal garantiert haben möchtest und wie viel du heute dafür mindestens einzahlen musst, kann dir doch niemand fremdes sagen... Oder nimm halt deine heutigen Zahlungen für die RV als Anhaltspunkt, den Arbeitgeberanteil nicht vergessen, den du dann auch selbst aufbringen musst. Aber auch da kannst doch nur du wissen, wie viel das jetzt ist ...
 
eengell

Dabei seit: 29.08.2007
Ort: Stuttgart
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 30.09.2013 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hätte noch den hier anzubieten. der ist ziemlich ausführlich.

http://www.guru-20.info/tools/fhour/
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.