mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20.09.2019 18:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ist das eine angemessene Gehaltserhöhung? vom 01.02.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Ist das eine angemessene Gehaltserhöhung?
Autor Nachricht
neotenist91
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.02.2017 21:29
Titel

Ist das eine angemessene Gehaltserhöhung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebes Forum,

ich bin in einer etwas verzwickten Situation. Ich plane demnächst ein Gehaltsgespräch mit meinem Chef. Im Prinzip weiß ich, was ich wert bin und was ich kann. Ob mein Chef das so sieht, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Ich möchte euch bitten das anhand der Eckdaten die ich euch jetzt gleich liefere zu bewerten. Vielleicht könnt ihr mir sagen, ob meine Gehaltsforderung utopisch oder gerechtfertigt ist.

Zu meiner Person: Ich bin 26 Jahre alt, wohne und arbeite im Münchner Großraum und bin seit einem Jahr Mediengestalterin für einen Onlineshop (20-30 Mitarbeiter). Im Juni 2014 habe ich als Kammerbeste in meiner Region mit 1,3 meine Abschlussprüfung absolviert. Ich kann einen German Design Award und einen German Brand Award mein eigen nennen (Projekte an denen ich maßgeblich beteiligt war). Spezialisiert habe ich mich während der Ausbildung, aber nur weil man sich für eine Richtung entscheiden musste, auf Digital, ich kann aber Print ebenso.

Da ich aber einige meiner Fähigkeiten für meinen aktuellen Job nicht benötige, habe ich das bei meiner Gehaltsforderung auch nicht berücksichtigt. So bin ich bei einem regionalen Schnitt von 2.400 € gelandet. Das ist OK.

Aktuell kümmere ich mich um unsere Printwerbung, um alle Grafiken auf der Homepage, Webbanner, Facebook und alle anderen Werbemittel die halt so anfallen bei einem Onlineshop.

Ab Mitte des Jahres werde ich aber auch Programmierarbeiten (nur Front-End) an unserem Shop machen. Zwar nicht vollumfänglich, aber immer wenn wir Kampagnen fahren, werde ich wohl etwas kleines dafür programmieren. Ich werde demnächst mit meinem Ausbilderschein beginnen, sodass ich ab September auch einen Azubi unter meine Fittiche nehmen werde. Das heißt, dass nochmal ein ganzer Batzen Arbeit und Verantwortung auf mich zukommt.

Ich möchte also nicht nur einfach so eine Gehaltserhöhung, weil es jetzt einfach mal Zeit wird oder so. Ich behaupte jetzt mal, eine Lohnanpassung hat hier seine Berechtigung. Ist zwischen 2800-3000€ angemessen? Das wäre eine Gehaltssteigerung von 16-25%, klingt viel ich weiß. Ich orientiere mich hier aber auch an den Gehältern der Front-End Developer die man so findet, wenn man ein wenig googelt. Die liegen nämlich bei 2800-4000€. Das heißt mit 3.000€ läge ich eh im unteren Bereich.

Was sagt ihr? Ist das angemessen? Ich überlege da schon lange drauf rum. Die Gehaltserhöhung soll dann auch erst aktiv werden, wenn der Azubi da ist und ich den Programmierjob schon übernommen habe. Heißt im September, da bin ich dann auch schon fast 2 Jahre im Betrieb und habe insgesamt 3,5 Jahre Berufserfahrung gesammelt. Ich weiß auch, dass Gehaltssprünge in der Höhe innerhalb eines Betriebes sehr unüblich sind. Ich möchte aber auf keinen Fall kündigen, denn ich bin sehr gerne dort! Ich möchte mich aber auch nicht unterm Wert verkaufen.

Vielen Dank für euren Input.
  View user's profile Private Nachricht senden
hadouken

Dabei seit: 07.11.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.02.2017 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Vergleich zu den Frontendlern hinkt – damit ist meist mehr gemeint als html, css und jQuery.
3.000 als Verhandlungsbasis mit dem Ziel 2.800 finde ich dennoch vollkommen i.O.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
neotenist91
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.02.2017 22:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die Antwort.

Welche Fähigkeiten sollte ein Front-End Dev für dich noch haben?
  View user's profile Private Nachricht senden
remote

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: /var/www/
Alter: 105
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2017 22:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

neotenist91 hat geschrieben:
Vielen Dank für die Antwort.

Welche Fähigkeiten sollte ein Front-End Dev für dich noch haben?


Git, ECMAScript 2015, Async JS Patterns, NodeJS, Grunt, Gulp, Webpack, npm, yarn, HTML5 APIs, XP Developer Tools, QUnit/Mocha/Jasmin, Istanbul, CasperJS, JSON, XML, SVG, Regular Expressions, RWD, Linux, MV* Framework-of-the-Day, HTTP, CommonJS/RequireJS, Github, REST, SQL, ESLint, XPath, LESS, SASS, PostCSS … vor allem aber die Fähigkeit angesichts dieser, monatlich wachsenden/wechselnden Liste nicht auf "irgendwas mit Holz" umschulen zu wollen.
  View user's profile Private Nachricht senden
RedRum

Dabei seit: 21.03.2005
Ort: Thüringen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2017 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zwei Sachen die mir beim durchlesen aufgefallen sind...

1. Der Zeitpunkt ist unglücklich, absolviere lieber erst deine AEVO-Prüfung und beweise dich in den neuen Projekten anstatt in Vorkasse gehen zu wollen. Wenn die Erhöhung erst nach deiner Prüfung erfolgen soll würde ich auch erst zu diesem Zeitpunkt danach fragen.

2. Deine Qualifikation ist durchaus gut aber es fehlt der Mehrwert. Gehalt steigt in der Regel dann wenn du einen Beitrag zum finanziellen Erfolg der Firma leistest oder einen wirklichen USP besitzt.

Deine Arbeit ist im Prinzip eine stinknormale Tätigkeit die 16.987 andere Mediengestalter jeden Tag auch machen.
Schau das du für gewissen Projekte oder Bereiche die Verantwortung übernimmst.

Es kommt auch etwas auf deinen Chef drauf an und was du für ein Typ bist. Ich bin jedes Jahr zu meiner Chefin und habe um eine Gehaltserhöhung gebeten. Im 3. Jahr ist Sie dann schon von sich aus auf mich zugekommen *ha ha* und ich habe innerhalb vier Jahre mein Gehalt um 1000. Euro angehoben. Ich konnte es aber jedes Jahr begründen und ihr klar aufzeigen.

Du musst von dir überzeugt und auch ziemlich straight in der Verhandlung sein. Über Geld zu sprechen ist gerade am Anfang ziemlich unangenehm, versetzt dich dazu aber am besten auch mal in die Lage deines Chefs. Wie nimmt er dich war und wie würdest du reagieren wenn jemanden mit deinen Qualifiktaionen um mehr Gehalt bittet. Das du nicht kündigen willst ist ok, allerdings musst du dir dann überlegen welche Option du hast wenn dein Chef anderer Meinung ist.

Ansonsten wünsch ich dir viel Glück bei deinen Verhandlungen *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ernie-f

Dabei seit: 25.06.2008
Ort: Unterm Osser
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2017 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RedRum hat geschrieben:


Es kommt auch etwas auf deinen Chef drauf an und was du für ein Typ bist. Ich bin jedes Jahr zu meiner Chefin und habe um eine Gehaltserhöhung gebeten. Im 3. Jahr ist Sie dann schon von sich aus auf mich zugekommen *ha ha* und ich habe innerhalb vier Jahre mein Gehalt um 1000. Euro angehoben. Ich konnte es aber jedes Jahr begründen und ihr klar aufzeigen.

Ich hoffe nicht das was ich denke? *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
RedRum

Dabei seit: 21.03.2005
Ort: Thüringen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2017 21:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ernie-f hat geschrieben:
RedRum hat geschrieben:


Es kommt auch etwas auf deinen Chef drauf an und was du für ein Typ bist. Ich bin jedes Jahr zu meiner Chefin und habe um eine Gehaltserhöhung gebeten. Im 3. Jahr ist Sie dann schon von sich aus auf mich zugekommen *ha ha* und ich habe innerhalb vier Jahre mein Gehalt um 1000. Euro angehoben. Ich konnte es aber jedes Jahr begründen und ihr klar aufzeigen.

Ich hoffe nicht das was ich denke? *Huch*


Kommt drauf wan was du denkst * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Gehaltserhöhung
Gehaltserhöhung
gehaltserhöhung
Gehaltserhöhung?
Gehaltserhöhung?
Gehaltserhöhung nach Probezeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.