mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20.10.2017 22:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: internet auftritt was berechnen und mitstreiter gesucht vom 26.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> internet auftritt was berechnen und mitstreiter gesucht
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
shureido

Dabei seit: 04.09.2002
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.04.2004 20:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sen hat geschrieben:
LOL! scheisse, ich hatte gerade nen angebot für ne videotheken-site hingelegt. der stand mit datenbank der filme etc bei 300 eus Grins

muha, ich fühle mich ehrlich gesagt nicht in der lage ohne rot zu werden jemandem zu sagen das ich 7000 DM von ihm haben will für eine sache die ich gerne mache... naja, dreistigkeit und moralität.


Aso noch etwas.... Du sprichst von Dreistigkeit und Moralität. Überlege mal wie dreist und unmoralisch es ist, etwas für soweit unter Preis anzubieten. Damit schadest Du allen professionellen der ?Grafikbranche?. Das finde ich viel schlimmer als jemanden zu sagen wie Teuer so etwas in Wirklichkeit ist.

So bevor ich noch ausfallend werde höre ich jetzt lieber auf... sowas regt mich echt auf... kiddies die mal eben was basteln... kotz


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.04.2004 20:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shureido hat geschrieben:
So bevor ich noch ausfallend werde höre ich jetzt lieber auf... sowas regt mich echt auf... kiddies die mal eben was basteln... kotz


Tja, so ist das. Hier wird ja immer wegen der niedrigen Ausbildungsvergütung bzw. den niedrigen Einstiegsgehältern geklagt. Viele realisieren aber nicht, dass Wirtschaft nun einmal ein Kreislauf ist. Da wird zum Dumpingpreis nebenbei was gefummelt und die Agenturen müssen gegen solche "Kalkulationen" ankämpfen. Und das spürt der Azubi oder Angestellte dann auch im Portemonnaie.

Kein Wunder, dass man in den seeligen Tagen, als Trommelscanner noch Preise von Eigentumswohnungen hatten, mehr verdienen konnte als heute ...

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Mi 21.04.2004 20:26, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 21.04.2004 20:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shureido hat geschrieben:
Ich habe gerade gestern noch ein älteres Buch zum Thema gelesen wo noch in DM gerechnet wurde, dort sprach man von Summen wie 22.000 DM für einen Shop.


Hm... da war doch was. Nen Börsencrash?

shureido hat geschrieben:
Natürlich muss soetwas an dem Aufwand gemessen werden, aber ein voll zugeschnittener Shop kann meiner Ansicht nach nicht unter 8.000 Euro realisiert werden und das ist schon sehr sehr günstig. Anders sieht das mit anpassbaren Shopsystemen aus, aber auch hier sind noch mindestens 5.000 Euro normal.


Mit diesem dämlichen Gedöns begibst du dich auf die gleiche Ebene, wie die Kollegen, die du hier angreifst.
 
shureido

Dabei seit: 04.09.2002
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.04.2004 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Mit diesem dämlichen Gedöns begibst Du Dich auf die gleiche Ebene, wie die Kollegen, die du hier angreifst.


Äh bitte wie meinen? Mir ist unverständlich aus welchem Grund Du hier beleidigend wirst. Wenn Du an meinen Zahlen etwas auszusetzen hast, werde bitte konkret! Diese Summen habe ich mir nicht aus den Fingern gesogen. Und da ich davon ausgehe das Du lesen kannst, solltest Du mein posting noch einmal ganz langsam und richtig lesen, ansonsten würde an dieser Stelle einer meiner Lieblingssprüche gut passen: ?Wer lesen kann ist klar im Vorteil?

Deswegen vorsichtshalber noch einmal mit Markierung der wichtigen Textpassagen *zwinker*

Zitat:
Natürlich muss soetwas an dem Aufwand gemessen werden, aber ein voll zugeschnittener Shop kann meiner Ansicht nach nicht unter 8.000 Euro realisiert werden und das ist schon sehr sehr günstig. Anders sieht das mit anpassbaren Shopsystemen aus, aber auch hier sind noch mindestens 5.000 Euro normal.


Und bitte an welcher Stelle habe ich jemanden angegriffen? Im Gegensatz zu Dir bin ich nicht persönlich geworden.

Sei froh das ich so ein ausgeglichener Mensch bin. *ha ha*

mondo mojo usu-baka!




Zuletzt bearbeitet von shureido am Mi 21.04.2004 21:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heikefy

Dabei seit: 30.07.2003
Ort: Dresden
Alter: 52
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 21.04.2004 21:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einerseits habt ihr vollkommen Recht, was das Preisdumping angeht.
Andererseit hatt man als Anfänger immer das Problem überhaupt erstmal die ersten Kunden zu binden.
Meist geht man dann eben doch den "ok ich machs zum halben Preis" Weg.

Das das ganze auch ganz schnell nach hinten losgehen kann habe ich letztens zu spüren bekommen.
Die Kundin ( www.bodystylist.de ), wie üblich kein Geld, wollte eine bestehende Seite inhaltlich überarbeitet haben. Das Design sollte so bleiben (nein ich hab das nicht verbrochen Grins ).
OK dachte ich, das geht preiswert. Gemacht, getan. Kann ich ja dann als Referenz angeben.
Und was mach die Kundin nach ein paar Wochen?
Lässt sich von der Firma, dessen Produkte sie verwendet, überreden, dass die jetzt die Pflege der Webseite zum "Nulltarif" von ihrer Partneragentur machen lassen.
Und was machen die? Na klar Service zu "Nulltarif".
Klatschen ein Startbild davor (welches nicht mal zum Gesamtbild der Seite passt), verschieben die Originalseite in einen Unterhefter und vergessen die Fehlerseite anzupassen.
Und natürlich setzten sie Ihren Banner ins Impressum. Da steht dann auch noch, dass sie das Hosting übernehmen, was aber gar nicht stimmt.

Ich bin ja sowas von sauer.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 21.04.2004 21:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shureido hat geschrieben:
Äh bitte wie meinen?


Du schmeißt mit pauschalisierten Summen um dich, ohne selbst konkret zu werden ("aber auch hier sind noch mindestens 5.000 Euro normal"). Wenn ich nen Shop einmal entwickelt habe und ihn lediglich als Multiplikator nutze, dann hab' ich ganz sicher nen anderen Aufwand, als bei ner Neuentwicklung. Wenn ich nen Stundensatz von 65 EUR ansetze, dann kommt am Ende sicher ne andere Zahl raus, als bei 120 EUR. Und so weiter und sofort.

shureido hat geschrieben:
Sei froh das ich so ein ausgeglichener Mensch bin. *ha ha*

Wenn du wüsstest, wie egal mir das ist, was für ein Mensch du bist.

In diesem Sinne.
 
shureido

Dabei seit: 04.09.2002
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.04.2004 21:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Güte!

.. wie ich merke passt mein Satz mit demm ?lesen? ganz gut... lerne mal richtig lesen.

Außerdem solltest Du das bitte mal im Zusammenhang mit dem Eingangsposting lesen! Da war nie die Rede von einem bereits entwickelten Shop. tztztz

Und da Du ja anscheinend so ein Shop-Experte bist, weißt Du ja auch sicher auch was bei einem Shop noch ausser Programmierarbeit so anfällt... wie ist es mit Bildaufbereitung, Texten etc etc? Und da ist die von mir genannte Summe schon durchaus realistisch.

Du scheinst mir ein ganz schöner Klugscheisser zu sein.

Lieber Gott, warum muss es in jedem Forum völlig egal in welchen Themenbereichen solche Typen geben?


Zuletzt bearbeitet von shureido am Mi 21.04.2004 21:51, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 21.04.2004 22:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab zwar jetzt nur teile gelesen (der thread ist ja schon UR-alt), doch das waschbecken hat, denke ich, durchaus recht.

shopsysteme (eine recht einfache software) für so viel geld zu verkaufen ist eigentlich ein unding. es gibt genügend fertige software auf dem markt, eine eigenentwicklung rechtfertigt zwar deinen preis, dem kunden wird die ausgabe aber nicht einleuchten (hast du schonmal ein auto für 100 millionen verkauft, mit dem argument "ich musste ja auch die fließbänder und die ingenieure vorher bezahlen") .

zweites argument, die datenaufbereitung. ein nicht unwesentlicher posten, doch wenn bspw. eine print-publikation mit der shopentwicklung einhergeht (cross media publishing), so sind die webabbildungen meist abfall des printprodukts. die hab ich mitm batch in ner halben stunde alle fertig. und wenn du nen reinen e-shop verkaufst, pflegt der kunde den meist auch selbst, d.h., mir der datenvorbereitung hast du gar nichts am hut.

drittes argument: layoutentwicklung. okay, hier gibt es ausnahmen, aber ein 08/15-layout für einen onlineshop ... ich bitte dich, ist heut zu tage auch eher eine frage der zeit als der ästhetik. und zeit ist geld. ein gutes shopsystem ist templategesteuert, und die dinger habe ich im nu zusammengefrickelt. da brauche ich keine 2 monate vorlaufzeit und sig präsentationstermine. dennoch siehts hübsch aus. warum auch nicht? umso einfacher die einrichtung, um so mehr augenmerk kann ich auf die optik legen.

dennoch sind die einsatzbereiche natürlich flexibel, preisdifferenzen hier programmiert. um so individueller die lösung, um so höher der einrichtungsaufwand (oder sogar der entwicklungs/modifikationsaufwand). doch in der REGEL ist es so, dass die preiswerte, schnelle Lösung (nicht die "billige") vorgezogen wird, da der Webshop meist nur ein Bonus/eine Ergänzung zum Printkatalog ist, und nicht mehr. warum sollte der kunden abertausende euros investieren für einen markt, den er nur zu einem bruchteil bedient?

ich möchte noch einmal feststellen: "Dumping" ist ein recht negatives Wort, wer sagt, "ich mach dir deinen Shop für nen Blauen", der hat sicherlich falsch kalkuliert. doch sogar heute noch haben viele große und kleine Agenturen Preise, die ihrem KnowHow und meinen Prinzipien von Werthaftigkeit auf geradezu lächerliche Art und Weise zuwiderlaufen.


Zuletzt bearbeitet von am Mi 21.04.2004 22:56, insgesamt 3-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen belichterauflösung berechnen
Abwicklung berechnen?
Ausfallzeiten berechnen
Preise berechnen?
Als Selbständiger: Telefonate dem Kunden berechnen?
Logo für Bekannte - Wieviel berechnen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.