mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19.09.2019 20:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ich werde auf der Arbeit gezwungen hässlich zu gestalten vom 21.06.2019


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Ich werde auf der Arbeit gezwungen hässlich zu gestalten
Autor Nachricht
jsmnkr
Threadersteller

Dabei seit: 21.06.2019
Ort: Schweinfurt
Alter: 23
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.06.2019 10:13
Titel

Ich werde auf der Arbeit gezwungen hässlich zu gestalten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich arbeite seit über einem Jahr in einer Firma als Grafikerin und langsam hab ich keine Nerven mehr. Wir sind ein junges Team, mit modernen und guten Ideen. Nur dürfen wir sie nicht umsetzen. Wir müssen extra altbacken und unschön gestalten und das widerstrebt mir immer mehr. Wir brechen am Tag bestimmt 20 Gestaltungsregeln, aber wenn wir bessere, innovativere und modernere Vorschläge machen wird das einfach ignoriert. Es ist demotivierend und auch belastend ständig gegen das zu arbeiten was man gelernt hat. Ständig extra hässliche Werbeelemente zu entwerfen hat dazu geführt dass ich meinen Job wirklich nicht mehr leiden kann und fast jeden Tag einen Punkt erreiche an dem ich richtig wütend werde.
Dazu kommt, dass sich wirklich jede andere Abteilung in die Gestaltung einmischt, es werden 100 Leute zu Werbesitzungen eingeladen - außer die Grafik. Es wird ständig über unseren Kopf hinweg entschieden und wir müssen dann mit dem Mist leben den Leute sich ausgedacht haben die nichtmal ansatzweise etwas von diesem Beruf verstehen. Das kann doch niemals so in Ordnung sein? Hier werden schließlich auch Leute ausgebildet!

Ich würde ja gerne wo anders anfangen, aber hier gibt es solche Stellen leider nicht sehr oft und wenn, dann noch schlechter bezahlt als ohnehin schon. Ich halte zwar seit Monaten schon meine Augen nach was anderem auf, hab aber bisher nichts gefunden.

Ich weiß einfach nicht wie ich das länger ertragen soll, wie machen das Leute in meiner Branche denen es ähnlich ergeht? Gib es überhaupt solche armen Menschen?
  View user's profile Private Nachricht senden
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.06.2019 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf langer Sicht arbeitest du dich so kaputt. Du bist noch jung und an deiner Stelle würde ich echt überlegen deine Suche Bundesweit auszuweiten.

Das Thema ist sicherlich jedem bekannt und hier und wieder kann man dem Kunden den schlechten Entwurf leider nicht ausreden. Wenn man gut hat, dann kann man den Kunden zu eigenen Gunsten und zu besseren Design überzeugen. Allerdings wird das schwierig, wenn die Designer in den Entscheidungsprozess nicht miteinbezogen werden.

Ich würde hier ein konstruktives Gespräch mit den Entscheidungsträgern suchen und die Sachlage mit Argumenten darlegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swerdi

Dabei seit: 14.08.2005
Ort: oldenburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 23.06.2019 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hört sich ja schrecklich an, damit könnte ich auch schwer leben.

Wie Eugen schon sagt, kennt das sicherlich jeder von uns. Hier und da, lässt sich der Kunde von seinen Vorstellungen leider nicht abbringen. Aber passiert natürlich nur ab und an - wenn das bei dir Alltag ist....

Ich glaube es gibt tatsächlich nur zwei Wege:

1. mit deinen Vorgesetzten darüber sprechen. Aber da das wahrscheinlich schon seit Jahren so gehandhabt wird und
sich Unternehmensgrundsätze schwer ändern lassen wirst du es schwer haben. Außerdem scheint ihr ja ein sehr großes Unternehmen zu sein, bei dem viele mitzureden haben (außer die Grafik ;D).

Wenn würde ich es auf jedenfall positiv verkaufen, nach dem Motto: wir können noch viel mehr, ich habe tolle Ideen und Vorschläge, damit können wir noch mehr Kunden von uns überzeugen!

2. du musst gehen... Mach dich doch selbstständig wenn Agenturen bei euch Mangelware sind *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.06.2019 16:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du könntest es dir aber auch einfach machen und Anweisungen befolgen. Wer nicht will, der hat schon. Warum immer gegen Windmühlen kämpfen? Arbeiten ist nicht alles. Meine Empfehlung ist, neben der gewissenhaften Arbeitsleistung, sich schöne Hobbys zu suchen, auf die man sich im Feierabend freuen kann.

Wenn du bereits Gespräche mit der Geschäftsleitung geführt haben solltest, und sie einfach nicht fruchten, dann investiere deine Energie in andere Dinge. Bei mir gibt es auch immer wieder Entscheidungen, mit denen ich nicht einverstanden bin oder mir einrede, ich hätte es besser gewusst. Man äußert seine Bedenken und hat seine Pflicht erfüllt. Alles andere sollte dann nicht mehr dein Problem sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.06.2019 09:36
Titel

Re: Ich werde auf der Arbeit gezwungen hässlich zu gestalten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jsmnkr hat geschrieben:
...Wir müssen extra altbacken und unschön gestalten und das widerstrebt mir immer mehr. Wir brechen am Tag bestimmt 20 Gestaltungsregeln...

Ist das Briefing tatsächlich, "gestaltet unschön und altbacken" oder empfindest du das so?

Für mich gäbe es drei Möglichkeiten:

1. Wenn du den Ehrgeiz und den Willen hast und das ändern willst, musst du deinen Vorgesetzten einen sehr sachlichen Vortrag halten, warum was falsch ist, das auch belegen können, bessere Versionen präsentieren und das auch sachlich begründen können.
Nur zu sagen, das sieht besser aus, langt aber nicht.

2. Wenn du keinen Stress willst, mach Dienst nach Vorschrift, sage dir, dein Vorgesetzter bekommt nur, was er verdient und amüsiere dich eher über den Schrott, den du produzierst.

3. Such dir einen neuen Job.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Bin gezwungen die Ausbildung evtl. abzubrechen
arbeit,edit
Studium oder Arbeit?
Bezahlung vor oder nach Arbeit?
Wieviel ist meine Arbeit wert?
Verdienst neben der Arbeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.