mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 09.12.2019 22:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gehaltsvorstellungen Werbekaufmann? vom 02.07.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Gehaltsvorstellungen Werbekaufmann?
Autor Nachricht
Brian84
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.07.2008 18:06
Titel

Gehaltsvorstellungen Werbekaufmann?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich bin seit einem Monat frisch ausgelernter Kaufmann für Marketingkommunikation mit gar nicht so schlechtem Zeugnis (2,1,2,1).

Ich wüsste gern, was ich in einer Bewerbung wohl am besten als Gehaltswunsch angeben sollte. Bin momentan in einer Agentur, die Bewerbung ginge an ein Handelsunternehmen, nicht an eine Agentur.
Da ich mich aus ungekündigter Stellung bewerbe, würde ich gehaltstechnisch ruhig eine Idee dicker auftragen, als wenn ich keine Alternativen hätte.

Inhalt Angebot:

Marketingassistenten (m/w)

Ihre Tätigkeit
Sie wirken bei der Umsetzung der Marketingstrategie in unterschiedlichen Kommunikationsbereichen mit. Ihr Schwerpunkt liegt hierbei im Bereich Print und Corporate Design. Sie überwachen die Einhaltung der CD-Guidelines vom Layout bis zur Produktion. Dazu arbeiten Sie eng mit der Marketingabteilung unserer Europa-Zentrale in Brüssel und unseren Agenturen im In- und Ausland zusammen.

Voraussetzungen
Erste Erfahrungen im Marketing haben Sie idealer Weise während Ihrer Ausbildung zur/zum Werbekauffrau/-mann in einer Agentur erworben. Daher sind Sie geübt in der Rezeption und Beurteilung zielgruppenorientierter Texte. Ihre grafischen Kenntnisse befähigen Sie, die Gestaltung von Medien sicher zu beurteilen. Außerdem verfügen Sie über sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift. Der souveräne Umgang mit MS Office-Produkten (Word, Excel, Powerpoint) rundet Ihr Profil ab.



Ich habe zwar so gut wie keine Berufserfahrung, bringe aber alle Voraussetzungen mit. Gerade was Textarbeit angeht. Habe da einige schöne Arbeitsproben. Ansonsten Marketingerfahrung und dicke Verantwortung während der Ausbildung bei eingen Projekten...Abi, Ausbildung zum Steuerfachangestellten, Ausbildung zum K. f. MK, Mac/Windows/Office/Adobe alles gut bis sehr gut, 2 Fremdsprachen..naja...weiß nicht, was da noch zur Beurteilung wichtig ist...

Bekomme momentan 1600 brutto, was ich extrem wenig finde für die Arbeit, die ich leiste.
Wären 2000 zu übertrieben? Auch gerade optisch wegen der magischen Tausender-Grenze?

Was würdet ihr angeben?


Zuletzt bearbeitet von Brian84 am Do 03.07.2008 19:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
INT_ELA

Dabei seit: 29.06.2006
Ort: Bremen
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 07.08.2008 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wochenstunden? Urlaub? Ich würde immer höher anfangen, die drücken dich eh noch runter....
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
shadowman82

Dabei seit: 27.01.2006
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.08.2008 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1600€ ist nicht viel aber auch nicht wenig als Werbekaufmann!

Hab selber Werbekaufmann gelernt und damals(vor 5Jahren) 1700€ gleich nach der Ausbildung bekommen!
Ich denk 1700-1800€ kannste schon raushandeln. Mehr wird dann aber am Anfang nicht drin sein!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildung zum Werbekaufmann machen?
Medienberater vs. Werbekaufmann
Werbekaufmann/ -frau
Freier Ausbildungsplatz Werbekaufmann!
Fragen bezüglich Werbekaufmann/-frau !
Kein Mediengestalter sondern Werbekaufmann
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.