mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 28.05.2017 09:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Gehälter] Perspektiven für Mediengestalter vom 25.05.2004

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> [Gehälter] Perspektiven für Mediengestalter
Autor Nachricht
ventura
Threadersteller

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.05.2004 11:26
Titel

[Gehälter] Perspektiven für Mediengestalter

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

//

hallo,

ich würde gerne mal die durchschnittlichen erwartungen an eure gehälter zusammentragen. das betrifft sowohl die einstiegsgehälter
als auch die zu erwartenden gehälter nach mehrjähriger berufserfahrung. zu berücksichtigen ist dabei die größe des betriebes, soweie die zahlung von zusatzleistungen oder anderweitiger vergütung, in form von zuschlägen oder urlaubsregelungen.

aus den hier bereits diskutierten einstiegsgehältern ergiebt sich zunächst folgendes bild:

Zitat:

max. +- 2000 € (brutto)

mittelwert: +- 1500 € (brutto)

min. +- 1100 € (brutto)


offen bleibt jetzt, welche gehälter nach mehrjähriger berufserfahrung erwartet werden.
wie ich gestern bereits geschrieben hatte erwarte ich für einen mediengestalter (ohne fortgeschrittene programmierkenntnisse) ein bruttogehalt von ca. 2600 euro nach 5-10 berufsjahren. ich vermute deweiteren, dass offene stellen von artdirektoren und kreativdirektoren speziell in grösseren agenturen wie üblich von den hochschulabsolventen besetzet werden, bzw. von berufserfahrenen mediengestalteren erst mit erheblicher verzögerung (zeitlich) besetzt werden können. aussergewöhliche zusatzqualifikationbeschleunigt das gewonheitsgemäß. eine echte statistik habe ich dazu noch nicht gefunden, daher leite ich das aus der derzeitigen marktlage ab, evtl liege ich aber auch vollkomemn falsch damit.

frage:

welches gehalt erwartet ihr als mediengestalter mit 5-10 jähriger berufserfahrung? besteht ein gleichgewicht zwischen arbeitsaufwand, qualifikation und entlohnung?
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen Gehälter von Realisatoren?
Haben sich die Gehälter geändert?
Wer kann Angaben machen: aktuelle Gehälter in Sachsen?
Gestaltung von Printmedien. Perspektiven?
MG Bild und Ton -> Sinn? -> Perspektiven?
Mediengestalter - bewerben, ohne Mediengestalter zu sein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.