mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23.02.2017 01:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [faq] Was verdiene ich nach der Ausbildung vom 07.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> [faq] Was verdiene ich nach der Ausbildung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 21.10.2007 19:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Christopher hat geschrieben:
Was verdient eigentlich ein ausgelernter Medienberater?
Ich habe unter den oben stehenden Links leider nichts gefunden.


Wirst Du auch nicht, jedenfalls nicht speziell für "Medienberater". Tarife gelten _nur_ in tarifgebundenen Unternehmen und dort bist Du eben ein 'Arbeitnehmer'. Wie da die aktuellen Tarife sind, fragst Du am besten die jeweils zuständige Gewerkschaft - die handelt die Tarife ja schließlich mit den ARbeitgeberverbänden aus.

Zitat:
Die FR Medienberatung wird in der Regel doch etwas anders entlohnt als die FR Mediendesign, oder?


Wieso?

Zitat:
Ich habe in der Firma jetzt 2 1/2 Jahre meine Ausbildung gemacht und werde jetzt im Winter die AP ablegen.
Mir wurde seitens der Firma angeboten dort weiter zu arbeiten, was ich annehmen möchte.
Die Frage ist, was kann man verlangen? Wo steht der Tarif momentan? * Keine Ahnung... *


S.o., es gibt keine 'Medienberatertarife'. Frag' doch mal Deine Kollegen, was sie so verdienen. Ansonsten würde ich mich an den Beträgen orientieren, die hier für die anderen MG-Zweige im Umlauf sind.

c_writer
 
zeichenmaus

Dabei seit: 09.04.2008
Ort: Kolbermoor
Alter: 52
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.04.2009 14:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mir ist gesagt worden, dass im ersten Gesellenjahr ein Jahresbruttogehalt von 25.000 Euro vorgesehen ist.
Das sind ca. 2089,-- Euro BRUTTO im Monat.

Denke aber, dass das auch vom Bundesland abhängt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
beta_

Dabei seit: 08.02.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 26.01.2010 18:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@saucer bzw jemand der das editieren kann:

einige links in der kategorie "Umfragen hier aufm Board:" sind inaktiv, bitte löschen. danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
accessoire

Dabei seit: 05.02.2007
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2010 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Thread braucht mal wieder eine Generalüberholung. Man findet leider nur Threads aus den Jahren 2007- Menno! .
  View user's profile Private Nachricht senden
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2010 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

accessoire hat geschrieben:
Der Thread braucht mal wieder eine Generalüberholung. Man findet leider nur Threads aus den Jahren 2007- Menno! .


Wie kommst du darauf das die Leute heute mehr verdienen würden ???
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
accessoire

Dabei seit: 05.02.2007
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2010 15:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, die Wirtschaft verändert sich ja auch mit der Zeit. Kann nicht einschätzen, wie sehr sich das auf Gehälter auswirkt. Oder die Dumpinglöhne von denen man ab und zu liest.
  View user's profile Private Nachricht senden
keksbox

Dabei seit: 09.03.2009
Ort: Nürtingen
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.07.2010 18:27
Titel

Re: die armen grafiker

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gummischuh hat geschrieben:
hi, die grafiker, die sich für den wert anbieten,
sind selbst schuld, dass sie sich dafür ausnehmen lassen und
machen den mediengestaltern des gehalt dadurch mit kaputt.
studiert und ohne selbstwertgefühl. typisches kreativenproblem.
ich kann nur mit dem kopf schütteln.
man sollte wenigstens vom tariflohn ausgehen und nur in einem kleinem betrieb
ohne gewerkschaftshintergrund abstriche in kauf nehmen.
1600 ist für nen anfänger in der heutigen zeit daher schon mal wünschenswert.
tarif soweit ich weiß liegt bei ca. 1800.


Ich bin grad im Forum auf diesen Beitrag gestoßen und frage mich schon wie manche ticken...
Meine Frage wäre, ist es nicht besser für ein geringeres Gehalt zu arbeiten als überhaupt nicht?
Ich spreche aus Erfahrung wenn ich sage, dass ich in den letzten drei Jahren an der unteren Lohngrenze meine Ausbildung gemacht habe. Selbst im dritten Jahr unter 400 € verdient, das kann einen schon ganz schön * Ich muß mich mal kurz übergeben... * ... aber was soll man machen? Ich meine, die Werbebranche ist ein Haifischbecken, stimmts?
Über eure Meinungen freu ich mich schon!

Lieben Gruss, die Keksbox *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
VETERANO

Dabei seit: 05.11.2008
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.11.2010 22:49
Titel

Re: die armen grafiker

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keksbox hat geschrieben:
gummischuh hat geschrieben:
hi, die grafiker, die sich für den wert anbieten,
sind selbst schuld, dass sie sich dafür ausnehmen lassen und
machen den mediengestaltern des gehalt dadurch mit kaputt.
studiert und ohne selbstwertgefühl. typisches kreativenproblem.
ich kann nur mit dem kopf schütteln.
man sollte wenigstens vom tariflohn ausgehen und nur in einem kleinem betrieb
ohne gewerkschaftshintergrund abstriche in kauf nehmen.
1600 ist für nen anfänger in der heutigen zeit daher schon mal wünschenswert.
tarif soweit ich weiß liegt bei ca. 1800.


Ich bin grad im Forum auf diesen Beitrag gestoßen und frage mich schon wie manche ticken...
Meine Frage wäre, ist es nicht besser für ein geringeres Gehalt zu arbeiten als überhaupt nicht?
Ich spreche aus Erfahrung wenn ich sage, dass ich in den letzten drei Jahren an der unteren Lohngrenze meine Ausbildung gemacht habe. Selbst im dritten Jahr unter 400 € verdient, das kann einen schon ganz schön * Ich muß mich mal kurz übergeben... * ... aber was soll man machen? Ich meine, die Werbebranche ist ein Haifischbecken, stimmts?
Über eure Meinungen freu ich mich schon!

Lieben Gruss, die Keksbox *zwinker*


Als was hast du denn deine Ausbildung gemacht ? Unter 400 € ? Bei welcher Ausbildung verdient man denn so wenig Geld..?! Kann ich mir fast garnicht vorstellen.


Sind das hier wirklich 100% die Tarifebestimmungen für Mediengestalter Digital und Print ??

http://www.zfamedien.de/ausbildung/alleberufe/tarif.php

Hier steht auch das beim Mediengestalter im Digital und Print die Tarifvergütung selbst mit dem Betrieb abgestimmt wird. * Keine Ahnung... * Das wäre sehr gut.. mir wird Montag ein Vertrag aufgesetzt für die Ausbildung zum Mediengestalter.. über Gehaltsvorstellungen haben wir bisher nur für eine Festeinstellung gesprochen und nicht Ausbildung.. also mal sehen was mich erwartet.. muss auf jeden Fall über die Runden kommen und mit sonem "unter 400 Euro" -scheiß werd ich mich nicht zufrieden geben.

Auf der Seite stehen auch Sachen wie z.B. die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden ? Bei wem das denn bitte ? 40 Stunden sind doch normal! Die haben bei ihrer Quellenangabe sich auf ver.di bezogen..
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildung: Quickklicks, FAQ und Umfragen
Quicklinks und ein wenig FAQ
[FAQ] Der Weg in die Selbständigkeit.
Precore FAQ Version 2
Unterschied Ausbildung GMTA, Mediendesign-Studium Ausbildung
Mediengestalter- Ausbildung danach Grafik Design Ausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.