mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23.01.2017 20:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Das Leben eines Programmierers vom 22.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Das Leben eines Programmierers
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 22.03.2005 15:50
Titel

Das Leben eines Programmierers

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://german.joelonsoftware.com/Articles/FireAndMotion.html

Erschreckend wie genau das auf mich zutrifft Au weia!
 
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 22.03.2005 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du bist aber nicht annähernd so versiert...
 
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 22.03.2005 16:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Du bist aber nicht annähernd so versiert...

Maul! Grins
 
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 09:58
Titel

Re: Das Leben eines Programmierers

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Erschreckend wie genau das auf mich zutrifft Au weia!


Au weia! Gilt für mich ebenfalls 1zu1...

Aber ich denke, das hängt auch mit dem alten "underachiever vs. overachiever" Ding zusammen, da es ja tatsächlich so ist, das man trotz teilweise katastrophaler Disziplin unterm Strich doch irgendwie "Leistungsträger" ist. Jedenfalls ist es mal angenehm zu lesen, dass man mit seinen "Startschwierigkeiten" nicht Alleine ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und soll ich euch mal was sagen: es wird noch viel schlimmer, wenn man keinen chef vor sich und keine kollegen um sich hat, die einen ab und zu mal in den arsch treten! das is ab und an richtig böse...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
und soll ich euch mal was sagen: es wird noch viel schlimmer, wenn man keinen chef vor sich und keine kollegen um sich hat, die einen ab und zu mal in den arsch treten! das is ab und an richtig böse...


Glaub' ich gerne - allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass sich in dem Fall irgendwann die Wahrnehmung komplett verschiebt, da man ja keine augenscheinlich bienenfleissigen Kollegen um sich hat, die einem permanent die Laune verderben... *ha ha*

Anyway - hauptsache der Output stimmt (qualitativ und quantitativ)!
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 23.03.2005 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na wenn man sein eigener Chef ist tritt man sich imho spätestens dann in den Arsch, wenn der Kühlschrank leer bleibt und der Vermieter seine Kohle sehen will ... *zwinker*
 
a7

Dabei seit: 22.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.03.2005 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geht mir genauso - und ich programmiere noch nichtmal häufig Au weia!

Gerade jetzt wo es mich hier dermaßenst ankotzt und ich kein Geschäft habe kann ich mich nicht ransetzen um zB eine andere Arbeit zu machen die mir an sich Spass macht, weil das Ergebnis entweder Müll wäre oder ich mich erst garnicht dazu aufraffen kann. * Nee, nee, nee *

Also sitzt man rum, wird immer träger und kann sich immer schwerer aufraffen.


Mein Rezept dagegen das meistens anschlägt ist Kontrastprogramm - zB im Wald spazieren gehen und einen rauchen... Ist halt wie es der Typ sagt - entscheident ist nichtmal was man tut, sondern dass man was tut. *zwinker*



mfg
a7
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mein Leben bei Ebay
Leben als student
Ausbildungsabbruch, um Leben neu zu ordnen?
Im Ausland leben aber für dt. Agentur arbeiten
Henning holt sich sein Leben zurück
HILFE! Bewerbungsmappe Thema "Digitales Leben"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.