mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23.10.2018 11:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung um Arbeitsplatz *please help* vom 21.04.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Bewerbung um Arbeitsplatz *please help*
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
suncruise305
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.04.2009 11:40
Titel

Bewerbung um Arbeitsplatz *please help*

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

lang lang ists her... nun geht das Bewerbung schreiben wieder los aber nun nicht um einen Ausbildungsplatz sondern um ein Arbeitsplatz. Und mein Problem ist es sind 3 Jahre seit meiner letzten Bewerbung vergangen und ich habe keine Ahnung was ich alles in meine Bewerbung tun soll und ich wie das Anschreiben und mein Lebenslauf schreiben soll * Ich geb auf... * Menno! Soll ich meine Programmkenntnisse einbringen, soll ich einige Referenzen mitsenden oder mir fürs Vorstellungsgespräch aufheben? Soll ich meine ganzen Praktias noch aus Schulzeiten in mein Lebenslauf tun? Was erwartet ein Arbeitgeber von einem Mediengestalter in Sachen Bewerbung und Bewerbungsdesign (kann ja nicht einfach laifari sein)?

I DONT KNOW - vielleicht kann mir einer von euch ja ein paar Anhaltspunkte geben..
Danke schon mal.

MFG
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.04.2009 12:05
Titel

Re: Bewerbung um Arbeitsplatz *please help*

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

suncruise305 hat geschrieben:
Soll ich meine Programmkenntnisse einbringen

definitiv ja. hab die z.B. in meiner bewerbung nicht mit ins anschreiben gepackt, sondern auf ner extra seite aufgelistet.

Zitat:
soll ich einige Referenzen mitsenden oder mir fürs Vorstellungsgespräch aufheben?

auf jeden fall kostproben mitsenden. ohne dürfte es sehr schwer werden, überhaupt eingeladen zu werden. das komplette portfolio dann mit zum vorstellungsgespräch mitnehmen. wichtig ist hier eben, dass du beim vorstellungsgespräch nicht wieder exakt das gleiche zeigst, was du auch schon in deiner bewerbung mitgeschickt hast. sicher kannst du diese arbeitsproben da auch noch mal zeigen, aber man will eben auch mehr sehen als das, was man schon kennt.

Zitat:
Soll ich meine ganzen Praktias noch aus Schulzeiten in mein Lebenslauf tun?

Hab ich persönlich nicht gemacht. Mein Lebenslauf in der Bewerbung fing erst ab dem Abi an. Würde aber zur Sicherheit noch mal einen kompletten Lebenslauf erstellen, den du dann ggf. auf Nachfrage im Gespräch vorzeigen könntest.

Zitat:
Was erwartet ein Arbeitgeber von einem Mediengestalter in Sachen Bewerbung und Bewerbungsdesign (kann ja nicht einfach laifari sein)?

Schau dich dazu mal hier im forum um und/oder suche nach "bewerbung". hier wurde schon oft drüber diskutiert, wie bewerbungen aussehen können/sollen/dürfen...

tipp: überleg dir ein konzept/einen roten faden, das/der sich durch die komplette bewerbung zieht. überleg dir, ob du dich nur online bewerben möchtest oder nur gedruckte bewerbungen verwenden möchtest oder beides etc.
versuch, eine bewerbung zu gestalten, die DICH vorstellt und individuell ist und nicht austauschbar für jedermann.


Zuletzt bearbeitet von Airlebnis am Di 21.04.2009 12:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
suncruise305
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.04.2009 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielen dank für die schnelle antwort.
Ich habe auch eine Homepage, soll ich die auch mit angeben? Dort habe ich eine Art Schaukasten integriert wo meine arbeitsproben drinne sind, drucke ich diese aus und nehme sie dann zum gespräch mit ist das ja auch doppelt -.-
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.04.2009 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du eine HP hast, auf der du arbeitsproben zeigst, kannst du die schon mit angeben. kommt aber, denke ich, auch auf die art deiner bewerbung an.

wie schon vorhin gesagt, kannst du die gleichen arbeitsproben, die du bereits bei der bewerbung gezeigt hast, auch noch mal mit ins gespräch nehmen, aber zudem müssen eben noch weitere arbeitsproben dabei sein, die man noch nicht kennt.
wenn du natürlich 20 arbeitsproben auf deiner HP zeigst, würde ich nicht alle auch noch mal im gespräch zeigen. in der regel sollst du mit deinen arbeitsproben ja nur einen vorgeschmack geben und neugierig machen.


Zuletzt bearbeitet von Airlebnis am Di 21.04.2009 15:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
suncruise305
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.04.2009 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meint ihr ich sollte ein Design nur auf der Deckblattseite verwenden oder auch auf den anderen wie bewerbungsschreiben und lebenslauf??
  View user's profile Private Nachricht senden
Razr84

Dabei seit: 07.11.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.04.2009 08:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich das richtig Verstanden habe, bist du doch Mediengestalter oder? *zwinker*
Also und was macht man als ein solcher? kreativ sein =)

Ein Design muss ja nichts aufwendiges sein, es kann z.B. einfach ein anderes ungewohntes Format sein mit einer schönen Typografie. Frei nach dem Motto: weniger ist mehr & sich mal vom Standart abheben.
Wirkt Wunder *zwinker* - so zumindest meine Erfahrung =)
  View user's profile Private Nachricht senden
suncruise305
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 04.05.2009 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja das habe ich auch vor *zwinker* nur wie weiß ich nur noch nicht, wie ich meine bewerbung und kreativität unter ein hut bringen kann am besten... -.-
  View user's profile Private Nachricht senden
suncruise305
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 04.06.2009 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

viel Zeit ist vergangen. Prüfung habe ich soweit hinter mich gebracht und hoffe nun auf posivites Ergebnis.
Ich sitze nun an Bewerbung schreiben und bitte euch um Hilfe/Kritik/Verbesserungsvorschläge...

=====================

Sehr geehrte Damen und Herren (wenn ich Ansprechpartner habe, spreche ich diesen direkt an)

Im Rahmen meiner abgeschlossenen Ausbildung (soll ich da schon schreiben "abgeschlossenen Ausbildung"?Ich weiß es ja noch nicht) und damit verbundenen Suche nach einer Festanstellung im Printbereich (oder doch lieber "Designbereich"?) hat mich Ihr Stellenangebot sehr angesprochen. Gerne lasse ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen zukommen.

Ich habe meine Ausbildung zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien in der Fachrichtung Printdesign an der Berufsfachschule in XXX absolviert. Ich arbeite gerne im Team und auch sonst bin ich kontaktfreudig und kreativ. Ich bin zuverlässig und freundlich,außerdem verfüge über sehr gute Computerkenntnisse. Während meiner Ausbildung und damit verbundenen Prakikas habe ich die Fachpraxis kennengelernt. Durch selbstständiges Arbeiten könnte ich meine Fähigkeiten in der Theorie und in der Praxis erweitern. Auch Layout- und Bildbearbeitungsprogramme wie zum Beispiel Adobe InDesign, Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Macromedia Dreamweaver oder aber Corel Draw sind mir nicht fremd.(oder soll ich die Programme extra aufführen?) Durch fachbezogenen Unterricht konnte ich meine praktischen Erfahrungen sinnvoll ergänzen.

Darüber hinaus bin ich hoch motiviert, lernfähig mit schneller Auffassungsgabe und arbeite gern kundenorientiert. Daher bin ich der Auffassung, genau die Richtige zu sein, um Ihre Firma voranzubringen und Ihr Team zu unterstützen.
Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch, bei dem ich Ihnen mich und weitere Arbeiten vorstellen kann.

Mit freundlichen Grüßen

======================

Ich weiß das klingt sehr abgemagert aber ich weiß nicht was ich da schreiben soll/könnte * Keine Ahnung... *
Please Help * Keine Ahnung... *


Bei meiner Bewerbung dachte ich an nichts normales, also keine standart Bewerbungsmappe sondern an DIN A5 Hochformat geheftet. Unzwar an eine Art Bröschüre wo man an der rechten Seite dann zur Auswahl hat möchte man die Seite "Lebenslauf" oder aber z.b. "Zeugnisse" aufmachen und lesen. Wisst ihr was ich meine? Ist schwer zu erklären...


Zuletzt bearbeitet von suncruise305 am Do 04.06.2009 13:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Please help me! Meine Bewerbung & habe noch offene Frage
Weiterbildung, aber wie? Verzweiflung! Please Help
Praktikumszeugnis! Selber schreiben?? HELP PLEASE!
Ausbildung --- Schule / Betrieb???? *please help*
Rate my Bewerbung, please!
Bewerbung Arbeitsplatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.