mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 26.09.2017 09:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Autrag als Nebenjob annehmen? vom 30.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Autrag als Nebenjob annehmen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 24
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.08.2006 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pRiMUS hat geschrieben:
wärst du eine gute mitarbeiterin würdest du den auftrag im rahmen deines betriebes machen.

solche angestellten wünscht sich echt niemand. ich würd dich rausschmeissen.


ich hätt meinen bisherigen chefs niemals irgend n auftrag akquiriert. ich wurd da immer wie scheiße behandelt. da führ ich sonen auftrag lieber selbst aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 31.08.2006 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Davon abgesehen, kann man das so pauschal nicht sagen.

Mein Chef unterstützt das sogar. Wir haben uns so geeinigt, dass ich bei Job-Anfragen, die vom Volumen und der entsprechenden Entlohnung nicht interessant sind, auf eigene Rechnung arbeiten darf (Logo für 100 Euro oder so, rechnet sich für meinen Chef ja nicht).

Werde ich von Personen angesprochen, die genauso in der Agentur betreut werden könnten, leite ich Sie an die Agentur weiter. So haben alle was davon. Setzt natürlich von Seiten des Chefs auch ein gewisses Maß an Vertrauen voraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tikso
Threadersteller

Dabei seit: 26.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 31.08.2006 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pRiMUS hat geschrieben:
wärst du eine gute mitarbeiterin würdest du den auftrag im rahmen deines betriebes machen.

solche angestellten wünscht sich echt niemand. ich würd dich rausschmeissen.


Au weia! *ha ha*
naja wenn meinst...

und der gute freund würde mir die freundschaft kündigen wenn ich ihm sag, ne du, da musst schon zu uns ins büro kommen und das ganze geld an meinen chef zahlen... und noch ein paar euros drauflegen.. und in zukunft sprech doch bitte mit der projektleiterin drüber..


es geht hier um einen klitzekleinen auftrag, der meinem chef wahrscheinlich ziemlich egal ist.

tikso---
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Vertragsangebot annehmen?
Arbeitsstelle annehmen oder nicht?
3 Zusagen: Medienwissenschaften, wo annehmen??
Stelle als Produktionerin - Annehmen? Ablehnen?
Als Azubi Aufträge Nebenbei annehmen?
1.mal arbeitslos: sofort ausbildungsfremde Jobs annehmen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.