mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22.10.2017 01:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arbeitslose Mgs - warum seit ihr noch hier??? vom 14.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Arbeitslose Mgs - warum seit ihr noch hier???
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
barry

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 14.01.2005 13:21
Titel

Re: Arbeitslose Mgs - warum seit ihr noch hier???

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Ich will nämlich tatsächlich ins Ausland. Und zwar nach Österreich zu meiner Verlobten. Allerdings bringt es ziemlich wenig sich von Deutschland aus zu bewerben. Die Firmen laden einen nicht ein, weil man sonst den langen Weg umsonst machen könnte. Menno!

hm, gib doch die adresse deiner verlobten als c/o an...dann kommst du aus österreich! wär'n versuch wert.

@swish: wieso amerika? glaub mir, wenn du nicht gerade in new york city lebst können dir die amis echt ganz schön auf den nerv gehen Ooops
wenn du russisch kannst, würd ich doch auf jeden fall nach russland gehen! kannst vielleicht nicht als mg arbeiten (aber wer weiß???), aber das land ist doch suuuuper interessant!!! und es gibt lecker essen!!
  View user's profile Private Nachricht senden
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

el_camaleon hat geschrieben:
osx_lover hat geschrieben:


@el_camaeleon
Dann wird's aber Zeit! Ueben, ueben, ueben - engl. Buecher lesen, DVDs gucken, VHS Kurs belegen etc * Ja, ja, ja... *


hast ja recht, aber ich bin total sprachunbegabt. kann mir nie vokabeln oder sowas merken.

Genau das ist auch mein Problem:
8 Jahre Schulenglisch gehabt und jetzt wieder in der Berufsschule.
Dennoch bin ich in etwa auf dem Stand einer 13jährigen, weil mir ständig die englischen Vokalben entfallen und ich die Zeiten immer durcheinander bringe. Das geht so weit, dass ich mich gar nicht mehr traue irgendwas auf Englisch zu sagen.
Ich halte mich nur auf einer 4, weil ich im Inhalt meistens relativ gut bin, Sprachrichtigkeit liegt dann leider bei 5- oder 6. Mädchen!

Wenn ich ein Fremdsprach-Genie wäre, würde ich nach der Ausbildung auch sofort ins Ausland gehen. So ist die Hemmschwelle aber zu groß.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
osx_lover
Threadersteller

Dabei seit: 10.02.2002
Ort: Weit weg von ueberall
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@shaly
oh achso... well ich bin printler! Lächel

@el_camaleon & mc bethy
ist doch nicht so schlimm! das wichtigste ist im grunde eh: sprechen, sprechen, sprechen, zuhoeren etc
ein woerterbuch kann man immer noch mitnehmen und mal nen blick reinwerfen. oder auf leo surfen
trauen muss man sich zu sprechen, keine scheu haben! und sich immer denken: die meisten native english speaker koennen meist nichtmal eine andere fremdsprache!

@Astro
da muesstest du dich mal beim arbeitsamt erkundigen. da ich nicht im europ. ausland bin habe ich das fuer mich selbst eh nicht beantragen koennen *Schnief*(

achja und fuer die leute die an work&travel neuseeland interessiert waren sollten mal
auf www.reisebine.de schauen, speziell ins forum. dort gibt es einige infos dazu.


Zuletzt bearbeitet von osx_lover am Fr 14.01.2005 13:35, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

el_camaleon hat geschrieben:


auf jeden fall weißt du was du willst.
das problem ist nur, wenn du arbeitslos bist und dein
arbeitsberater zu dir sagt: also herr zwetschgo, wir hätten da einen
job für sie und zwar in zwickau.

wat machste dann?


Das, das wird nie vorkommen, dann die Angestellten beim Mannheimer Arbeitsamt sind sowas von unfähig, die wissen nicht mal ihre eigene E-Mail Adresse. Aber selbst wenn, ich hab 50% Schwerbehinderung, da wird mir schon was einfallen, den Job ohne Repressalien abzulehnen. Sieht zwar jetzt so aus als wollte ich mich vor der Arbeit drücken, aber ich will bloß nicht hier weg. Ich würde sogar nen Pendel weg von bis zu 1,5 Std einfach akzeptieren, wenn ich den Arbeitsplatz mit den Öffis gut erreiche. Aber wer weiß, vielleicht ist der Job in Zwickau ja auch super gut mit tollem Umfeld und gut bezahlt und ich bekomm ne Wohnung gestellt und den kompletten Umzug bezahlt? Dann würd ich mir das vielleicht sogar überlegen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
barry

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 14.01.2005 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@zwetschgo: sooo schön ist mannheim doch gar nicht. und wenn du irgendwoanders einen job finden solltest: bei "richtigen" wohnungen hast du zwei monate zeit die kaution zu hinterlegen. und meistens lassen die sich noch runterhandeln - ich hab z.b. immerhin nur zwei monate zahlen müssen. aber papa staat wird dir da wohl nicht mehr viel bezahlen...musst du schon selber packen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 13:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ich bisher aufgeschnappt habe ist aus Australien jobmäßig ein ziemlicher Sonderfall. Die sind komplett auf Ausländer eingestellt, die ein bißchen jobben möchten.
Ich denke, in vielen anderen Ländern sieht das ganz anders aus.

@osx lover
Stimme Dir durchaus, dass es auf jeden Fall eine gute Sache ist, ins Ausland zu gehen. Die Erfahrungen, die man macht, kann einem keiner wieder nehmen und im Lebenslauf macht es sich auch gut.
Allerdings sollte man dies - wenn das Ziel nicht gerade Australien heisst - niemals ohne gründliche Vorbereitung und ein "bißchen" Gespartes tun.

Edit:
Achso, mangelnde Englischkenntnisse sind meiner Meinung kein trifftiger Grund einen Auslandsaufenthalt NICHT zu machen (wenn man es denn will). Einen besseren Englisch-Crashkurs kann man gar nicht haben, als die absolut überlebenswichtige Notwendigkeit die Sprache zu nutzen.


Zuletzt bearbeitet von Evil_Eva am Fr 14.01.2005 13:51, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 14:48
Titel

Re: Arbeitslose Mgs - warum seit ihr noch hier???

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

barry hat geschrieben:
@swish: wieso amerika? glaub mir, wenn du nicht gerade in new york city lebst können dir die amis echt ganz schön auf den nerv gehen Ooops
wenn du russisch kannst, würd ich doch auf jeden fall nach russland gehen! kannst vielleicht nicht als mg arbeiten (aber wer weiß???), aber das land ist doch suuuuper interessant!!! und es gibt lecker essen!!


ich will gar ncith nach new york, das ziel ist mir gleich, florida oder so wäre natürlich toll. und schließlich besteht amerika ncith nur aus den usa.

ich bin gebürtiger russe, deshalb reizt mich russland kulturell udn beruflich sehr sehr wenig. mal abgesehen davon ahben russen ihre eigenen mgs, die deutschen mit sicherheit im nichts nachstehen.


Zuletzt bearbeitet von out am Fr 14.01.2005 14:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
osx_lover
Threadersteller

Dabei seit: 10.02.2002
Ort: Weit weg von ueberall
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 15.01.2005 02:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@evil_eva
allerdings, etwas geld sollte man schon gespart haben, damit man auch mal eine gewisse zeit ohne job ueberleben kann. und natuerlich sollte man vor der ausreise auch noch diverse dinge organisieren etc. aber oft wird auch davor zurueck geschreckt den ersten schritt zu machen, da angenommen wird es waere alles viiieeeel zu kompliziert etc und das ist ja dann schon recht schade!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Arbeitslose Printlerin sucht Weiterbildung Webdesign, PHP,..
jobboerse speziell für mgs?
Wer bildet MGs aus und wie komm ich an die Firmen?
Welche Magazine für MGs gibt es?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.