mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25.02.2017 03:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: angestellt oder selbstständig? vom 11.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> angestellt oder selbstständig?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 13.12.2004 20:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, überlege dir das sehr sehr gut und lasse dich nicht von alteingesessenen blenden, denen es wirklich (noch) gut zu gehen "scheint". Ich habe schon so einige Ex Azubi Kollegen von der Ausbildung direkt in die Selbständigkeit und ohne Umwege wenige Monate in die Arbeitslosigkeit mit enormen Schulden wandern sehen.

Bedenke allein die Steuern die zu zahlen musst, die Software, die Ausrüstung, daraus resultierend wird es nix mehr mit "mal schnell was unter der Hand" machen. Stundensätze von 50Euro (einfach mal geraten) sind bei vielen kleinen Unternehmen, und man muss erstmal kleinere Brötchen backen, nicht mehr drinnen, die suchen sich dann lieber einen "Bekannten" oder "Studenten", der das mal so nebenher für 10 Euro erledigt. So trivial sich das anhört, so ist es aber auch. Die großen Unternehmen, die wert auf Qualität und sonst was legen, haben ihre festen Agenturen und Siemens und Co werden wohl kaum an einen 22 jährigen Neuankömmling in der Welt der Selbständigen gewartet haben - man muss es realistisch sehen.

Abgesehen davon ... gerade in unserem Gewerbe bleibst du erstmal auf den Kosten sitzen und es gibt wohl kein Gewerbe, in dem es so leicht ist, die "Zeche" zu prellen. Ich möchte jetzt hier keine InsiderTricks verraten, um wohl noch ein paar mehr auf doofe Gedanken zu bringen, aber so schauts nunmal aus:
Betrachte allein mal die Tatsache, dass dein Kunde mit einem Tintenstrahler"proof" ankommt, du in deinem Eifer, den Auftrag für dich zu gewinnen, nicht dran denkst (so einfach das ist), dass die Farben vielleicht nicht 100%ig reproduzierbar sind, was für die als Mann vom Fach klar ist, aber du auch nicht jedesmal deinem Gegenüber das Prinzip von RGB -> CMYK erklären kannst/willst oder es einfach vergisst, der Kunde lässt eine Auflage von 10 000 Stück drucken, für gewöhnlich zahlst du die Kosten bzw. legst sie erstmal vor, per Vorkasse wird wohl keiner drucken lassen, weigert der Kunde sich, so kannst du hier schon Insolvenz anmelden und wenn du nicht zufällig mit 25 000 Euro eine GMBH gegründet hast, kannst du als GbR schön selbst aufkommen für die Kosten, denn die Druckerei wird hier recht schnell mit einem Anwalt aufkreuzen, du bist der Mittelsmann und der gearschte.

Gerade diese Sachen sind es wohl, die selbst Agenturen den "Arsch platzen" lassen. Wenn du unseriöse Kunden hast, wirst du ebenso bei jedem Auftrag runtergehandelt, so dass du am Ende vielleicht noch drauflegst *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.12.2004 20:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich wollts net gleich so krass ausdrücken, aber im grunde haste (leider) recht. als einzelkämpfer isses momentan verdammt hart und wenn man nicht die entsprechende kundschaft und kontakte mitbringt ist es so gut wie unmöglich was anständiges zu reißen, selbst wenn man gut ist. so läuft das leider hier. ohne vitamin b geht gar nix und von handwerkern und kleinkunden alleine kann man net leben.

ich hatte das große glück das erste jahr für ne agentur das komplette webzeuch gemacht zu haben. die haben mich mit den aufträgen gut durchs erste jahr gerettet und ich konnte derweil gut kontakte aufbauen und kunden ranschaffen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 12:46
Titel

Re: angestellt oder selbstständig?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jet hat geschrieben:
Eine andere feste Anstellung finden ist wohl eher schwierig momentan, [...]

Schonmal probiert? Momentan sieht man wieder deutlich mehr Ausschreibungen...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen selbstständig oder angestellt?
Angestellt vs. Selbstständig
kilometergeld von angestellt zu selbständig
Gleichzeitig freiberuflich UND teilzeit angestellt: Lösung?
besser geringfügig angestellt oder freiberuflich/Freelancer?
Selbstständig machen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.