mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 14.08.2022 17:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Amt sagt nein zu 2 Ausbildung, ist das richtig? vom 26.10.2007


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Amt sagt nein zu 2 Ausbildung, ist das richtig?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
stevenosst
Threadersteller

Dabei seit: 26.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 26.10.2007 14:02
Titel

Amt sagt nein zu 2 Ausbildung, ist das richtig?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an alle,
ich hoffe mir kann einer/eine von Euch ein bißchen weiterhelfen. Ich bin sehr daran interessiert eine Ausbildung zum Bestattungsfachkraft zu machen. Ich habe 2005 meine Ausbildung als Obst und Ziehpflanzen Gärtner beendet, aber in der Branche ist keine Arbeit zu finden oder da möchte ich auch nicht Arbeiten(Ich sag mal ist ein Frauen Beruf.). Ich bin auch schon lange daran interessiert meinen Beruf zu wechseln. Umschulung würde mir das Arbeitsamt nicht bezahlen, da es sich ja dann um eine 2 Ausbildung handelt. Kann mir irgendjemand ein paar Tips geben, welche Zuschüße es gibt und was ich beantragen kann?

Ich hätte auch schon ein Ausbildung Platz in Bremen, aber das Arbeitsamt sagt nein. Sie wohlen mir nix zuzahlen, also muss ich mit 320€ Ausbildung Geld leben? Ich hab bei dem Bestatter auch ein Praktikum gemacht und da wurde es von der PARGA als Trainingsmaßnahme ausgeben, aber ich hab mich allein darum bemüht da ein Praktikum zu machen.

Nun hab ich die Schanks da eine Ausbildung zu machen und sie sagen NEIN. Soll ich jetzt weiter zu Haus hocken , weil das Amt nein sagt? Man kümmert sich um was dann sowas
Der Bestatter Beruf wird erst seit 2 oder 3 Jahren Gelernt und es werden im Jahr nur ca. 40 Bestatter Ausgebildet, und nun hab ich die Schanks und es werden mir steine in denn Weg gelegt. Gibt es da irgend was, was man machen kann?
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.10.2007 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.10.2007 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

maily hat dich ja schon darauf aufmerksam gemacht, das du hier eigentlich in einem mediengestalter-forum bist und nicht für bestattungsunternehmer...

aber was hindert dich daran die ausbildung zu machen ohne eine umschulung finanziert zu bekommen? ich hab mit 21 auch noch mal ne 2. ausbildung gemacht und hab nur ein normales azubi-gehalt bekommen und dabei wohnung und auto finanziert. wenn man sich einschränkt, und nebenbei noch wo anners arbeitet (z.b. supermarkt regale auffüllen oder abends inne kneipe kellnern) dann geht auch das. zumal es ja dann nur für 2 jahre ist, wenn man die erste berufsausbildung schon abgeschlossen hat - weil man dann im regelfall verkürzen kann. und 2 jahre sollte man ja wohl irgendwie rum bekommen...

evtl. gibts auch die möglichkeit sowas wie bafög oder so zu beantragen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lem

Dabei seit: 09.01.2007
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.10.2007 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

maily hat geschrieben:



Au weia!


He, ich bin Bestatter... jeden Tag trage ich gute Ideen zu Grabe, die am Budget des Kunden verreckt sind... * Nee, nee, nee *







*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
stevenosst
Threadersteller

Dabei seit: 26.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 26.10.2007 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sag mir wie soll ich das machen für 320 Euro? Ich wohne in Berlin Müsst nach Bremen ziehen, das ist das erste,
2. Ich muss mir eine Wohnung nehmen. (von was soll ich die Bezahlen.)
3.Ich hab ein Auto , die Ausbildung ist auf ein Dorf da Brauch man das und die Berufsschule ist 100 klm weg.
3. Ale 2 Wochen gibt es Bereitschaft, das heißt 24 Stunden Arbeiten oder auf Abruf und lernen muss man ja auch mal.

wie soll das gehen * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von stevenosst am Fr 26.10.2007 14:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.10.2007 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stevenosst hat geschrieben:
sag mir wie soll ich das machen für 320 Euro? Ich wohne in Berlin Müsst nach Bremen ziehen, das ist das erste,
2. Ich muss mir eine Wohnung nehmen. (von was soll ich die Bezahlen.)
3.Ich hab ein Auto , die Ausbildung ist auf ein Dorf da Brauch man das und die Berufsschule ist 100 klm weg.
3. Ale 2 Wochen gibt es Bereitschaft, das heißt 24 Stunden Arbeiten oder auf Abruf und lernen muss man ja auch mal.

wie soll das gehen * Ich geb auf... *


wie ich schon sagte mit nebenjobs... is halt kein zuckerschlecken und freizeit is für 2 jahre komplett gestrichen aber das geht... wenn du den job wirklich willst, klemmst dich halt dahinter und wenn nich dann halt nich... geschenkt wird dir hier niggs... das hatse ja schon selbst rausgefunden...

wobei es sicher auch möglich is in berlin ne ausbildung zum bestatter zu machen... da wird es ja sicher auch die eine oder andere firma geben, die ausbildet... * Keine Ahnung... *

und möglichkeiten zum kosten einsparen gibts auch genügend... dann haste halt keine eigene wohnung sondern nur n wg-zimmer für die ausbildung und mit öffis kommste wahrscheinlich auch zur arbeit so das du die unterhaltskosten fürs auto auch sparen kannst. evtl. beteiligt sich der betrieb noch an der monatskarte oder so...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Fr 26.10.2007 14:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stevenosst
Threadersteller

Dabei seit: 26.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 26.10.2007 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bestatter ist eigentlich ein Familienbetrieb also ist es schwär sowas zubekommen. Es werden nur ca. 40 Ausgebildet und davon sind die helfet Freunde oder Familie von dem Bestattungsinstitut.
Du siehst das ganz schön einfach, aber egal. Danke für nix ,weil die Antworten hätt man sich auch klemmen können. Das war auch nicht meine Frage.

Ok ich leb dann 2 Jahre von nix und das auf Dorf, danke für die Tipps.
Und wenn Ich Breitschaft habe 7 Tage, dann Arbeite ich einfach und wenn ich eine Abholung habe gehe ich einfach los.

Du siehst das ganz schön einfach. Aber man kann leider nicht allein von 320 Euro leben. Aber wie egal die Tipps brauch keiner!
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.10.2007 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stevenosst hat geschrieben:
Bestatter ist eigentlich ein Familienbetrieb also ist es schwär sowas zubekommen. Es werden nur ca. 40 Ausgebildet und davon sind die helfet Freunde oder Familie von dem Bestattungsinstitut.
Du siehst das ganz schön einfach, aber egal. Danke für nix ,weil die Antworten hätt man sich auch klemmen können. Das war auch nicht meine Frage.

Ok ich leb dann 2 Jahre von nix und das auf Dorf, danke für die Tipps.
Und wenn Ich Breitschaft habe 7 Tage, dann Arbeite ich einfach und wenn ich eine Abholung habe gehe ich einfach los.

Du siehst das ganz schön einfach. Aber man kann leider nicht allein von 320 Euro leben. Aber wie egal die Tipps brauch keiner!


Ähm, also noch mal ganz langsam. Du bist hier in einem Forum für Mediengestalter. Nochmal: Mediengestalter. Dennoch war Audio so nett und hat versucht zu helfen. Dafür, dass Du a) nicht flexibel zu sein scheinst und b) wir die Eigenheiten des Bestattungsgewerbes nicht kennen, reißt Du die Klappe ganz schön auf. Ich mach hier mal zu, das führt ja eh zu nix.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Leistungen vom Amt während der Ausbildung
wann zahlt´s amt?
Förderung vom A-Amt.WIEVIEL kann der Arbeitgeber bekommen
was steht mir von welchen amt an zuschüssen zu?
Arbeitszeugnis - Was sagt ihr so?
Was sagt ihr zu meiner Bewerbung ?
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.