mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 13.12.2018 11:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rene Marco und seine Arbeiten vom 24.10.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Rene Marco und seine Arbeiten
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Autor Nachricht
lefoff

Dabei seit: 27.09.2006
Ort: KL
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2011 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
aber es interessiert keinen sau mehr sobald du eine ausbildung oder studium beginnst. verstehst du wie ich das meine?

Genau das ist das Argument für das Fachabi, weil du da schon Praxis-Erfahrung sammelst und zumindest ein bisschen Fachkompetenz lernst.

Ich verstehe aber auch das Argument, dass man sich mit einem Abitur alles offen hält. In meinem Fall z.B. war es klar und wird es (hoffentlich *zwinker* ) auch bleiben, dass ich keine Uni brauche, und so ist mein Fachabitur (übrigens nicht Gestaltung, sondern Wirtschaftsinformatik) bisher eher ein Wegbereiter als ein Stolperstein gewesen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2011 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es muss halt schon für einen passen und funktionieren. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
lefoff

Dabei seit: 27.09.2006
Ort: KL
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2011 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
es muss halt schon für einen passen und funktionieren. Grins

Guter Spruch, um wieder zum Thema zurück zu kommen. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Supervroun

Dabei seit: 23.04.2010
Ort: Gangkofen / Niederbayern
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.10.2011 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie kommts denn dazu, dass du mit 19 deinen Realschulabschluss machst?
  View user's profile Private Nachricht senden
Rene-Marco
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2011 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja ganz einfach, weil ich früher in der Grundschule nicht so lernfähig war. Und somit kahm ich auf der Hauptschule, da war ich Lernfaul und hatte nie Bock dazu. Aber wie ich in der 8 Klasse war, habe ich mich stark für Computer Interesiert, da ich einen bekomme habe. Und ich war ein PC Freak, wollte irgentwass mit Informatik machen. Aber in der 9te Klasse habe ich Photoshop kennengelert. Aber ich wollte immer noch was mit Informatik machen, weil ich mit Photoshop nix konnte außer Brush Works. Nach der Zeit wurde ich besser, und es machte mir sehr viel Spaß. Ich habe mir gefragt ob man das als Beruf machen könnte. Aber dann habe ich mir gedacht "Ach ich bin eh zu schlecht" Dann habe ich viele Künstler gesehen und mit paar geschrieben, somit habe ich mich Inspirieren lassen.

Wenn ich das vor 5 Jahren gewusst hätte, das ich Grafik Design Liebe und Digitale Kunst ?
Naja jetzt muss ich den ganzen shit Schulstoff nachholen, was aber garnicht so schlimm ist, da ich noch ne Menge Zeit habe, um mich zu verbessern, also Hobby Mäsig (=

Rechtschreib fehler könnt ihr behalten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pacha

Dabei seit: 10.03.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2011 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An manchen Hochschulen KANN man sogar nur mit einem Realschulabschluss im Bereich Kunst/Design studieren, dafür muss dann aber eine besondere Eigenungsprüfung absolviert werden um zugelassen zu werden. Am besten und sichersten ist selbstverständlich das (Fach)Abi, was ich dir auch ans Herz legen würde!

Deine Arbeiten sind übrigens schon recht gut. Die Bildkomposition stimmt und dein Farbgefühl ist auch nicht schlecht. An dem Einsatz von Typographie musst du noch arbeiten, aber das ist auch mit das Schwierigste. Wenn du in Erwägung ziehst zu studieren, wirst du das Thema eh bis zum Erbrechen durchkauen.
Ein anderer Punkt ist folgender: Du scheinst sehr gerne Illustration bzw. Artworks zu machen, jedoch ist das etwas anderes, als für einen Kunden etwas anzufertigen. Sei es in der klassischen Werbung oder im Illustrationsbereich. Es sollte dir klar sein, dass du dich dort nur eingeschränkt entfalten kannst, aber das nur nebenbei.

Für deine Freizeit, falls du die Seiten noch nicht kennst, google mal nach 'depthCORE' und 'EvokeOne'. Das sind Online-Ausstellungen (exhibitions) von sehr guten digitalen Künstlern, an dessen Stil mich deine Arbeiten erinnern. Dort kannst du dir evtl Inspirationen holen und Techniken, Typographie etc. pp abschauen und für dich benutzen. Vielleicht schaffst du es ja sogar, dass du eingeladen wirst, ein paar Arbeiten zu einem bestimmten Thema anzufertigen, die dann auch dort veröffentlicht werden. Soweit ich weiß, ist das Ganze ohne Vergütung, sondern eher zum Austausch und der Promotion gedacht. Schau' es dir einfach mal an *zwinker*

Bist du eigentlich schon bei deviantART oder Behance angemeldet?

Gruß pacha
  View user's profile Private Nachricht senden
Rene-Marco
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2011 22:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deptcore und Slashtree usw. Kenne ich Ja, es macht immer wieder spaß da reinzuschauen, aber um da mitzumachen brauch ich noch Zwei bis 3 Jahre (=

Ja ich bin auf DeviantArt, auf Behance und auf Shadowness.

Und ich weis auch, das man später bei der Arbeit sich nicht so austoben kann, weil man nach Konzept gehen muss.
In der Freizeit ist das anders.

Aber danke für dein tollen Rat, kennst dich ja schon gut aus in der Sceene (=
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pacha

Dabei seit: 10.03.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2011 23:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, ich war früher viel auf deviantArt unterwegs und habe auch eine Liste angefertigt mit ein paar großartigen Künstlern (müssten um die 60 sein). Dann bin ich auch irgendwann auf depthCORE über ein paar Mitglieder gestoßen die Artworks für das neue Artpack promoted haben und dann eben auch auf Evoke1 usw.

Dort machen die ja sehr viel Photomanipulation, ich bin eher dicke mit Vector, da ich mir dort keine Stockphotos raussuchen muss, sondern direkt loslegen kann. Irgendwie hat das bei mir auch nie so gut gepasst mit dem zusammenschneiden von Bildern, es sah eben zusammengelegt aus, wie eine billige Collage die aber nicht gewollt ist. Da muss ich mich noch ein bisschen reinfuchsen, hast du da nen gutes Tutorial parat? Auch gerne per PN *zwinker*

Shadowness kenne ich selber noch gar nicht. Wie heißt du bei Behance?

EDIT/ Habe gerade nochmal nachgeschaut, sind 50 Leute. Im Jahre 2008/2009 habe ich die gemacht. Die könnte ich eigentlich mal wieder updaten ^^


Zuletzt bearbeitet von pacha am Di 25.10.2011 23:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen 4 Aktuelle Arbeiten
bewerbungsmappe. arbeiten.
Meine ersten Arbeiten
XeroS´Arbeiten
Wie findet Ihr meine Arbeiten?
Arbeiten ausdrucken und aufhängen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.