mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 27.05.2017 20:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: LOGOentwurf - Tipps und Kritik - Fliesenmaler vom 24.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> LOGOentwurf - Tipps und Kritik - Fliesenmaler
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Autor Nachricht
BBJ
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Bremen / Dresden
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 24.09.2006 22:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey, freue mich über die große Anteilnahme:) Also, das Ding muss wirklich noch hinsichtlich der Verkleinerung optimiert werden. Das steht als nächstes an. Außerdem habe ich das Problem, dass ich das "der" weggelassen habe:( Hätte es auch lieber draußen gelassen, aber darüber kann ich ja nicht entscheiden. Weiß noch nicht genau wie ich das unterbringen soll...

Mit der Subline bin ich mir auch noch nicht so sicher. Also, wie ist das denn so generell mit der Verwendung von Logos? Kann (hört sich jetzt vielleicht ein wenig dämlich an;)) man verschiedene, ganz leicht abgeänderte Versionen für unterschiedliche Verwendungszwecke nutzen, oder sollte man davon lieber ganz absehen. Immerhin steigert das nicht wirklich den Wiedererkennungswert.

Hier mal ne weitere Ausführung. Weitere Stilisierungen etc. folgen:


  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 24.09.2006 22:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich finde den stil der illu jetzt zu geleckt... und man erkennt nicht den verlauf des pinselstiels - das irritiert ein wenig.
entweder sollte das motiv etwas mehr old-fashioned sein oder doch wieder abstrakter (aber bitte mit erkennbarem zeigefinger). halt eigenartiger sein -im wahrsten sinne des wortes.


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am So 24.09.2006 22:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
BBJ
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Bremen / Dresden
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 24.09.2006 23:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so, ich habe mal angefangen weiter zu abstrahieren. Hier die letzte Version für heute:


  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 00:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so langsam kommts... ist noch nicht wirklich individuell, aber besser *zwinker*
was mich noch stört ist die textliche redundanz... das zweifache fliesen Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 43188
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 25.09.2006 00:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

BBJ hat geschrieben:
... Also, wie ist das denn so generell mit der Verwendung von Logos? Kann (hört sich jetzt vielleicht ein wenig dämlich an;)) man verschiedene, ganz leicht abgeänderte Versionen für unterschiedliche Verwendungszwecke nutzen, oder sollte man davon lieber ganz absehen. Immerhin steigert das nicht wirklich den Wiedererkennungswert...


Also:

Es gibt verschiedene Situationen, bei denen Abänderungen des Logos vorkommen. Zum einen sind es Abspaltungen in komplett andere Richtungen, oder es handelt sich um die Aufspaltung eines Kozerns, in mehrere Untergruppen.
Um dir ein Beispiel für die Aufspaltung zu nennen: "Die Bayer AG" (da ich aus Leverkusen stamme lag es nicht weit, diese Firma zu wählen *zwinker* )
Das "schicke" Bayer-Logo kennt jeder.



Nun beschäftigt sich die Bayer AG neben der Herstellung von Medikamenten auch mit Pflanzen und anderem Zeugs. Um dies jedoch differenzieren zu können, wurde die Bayer AG in mehrere Bereiche aufgesplittet.

Nun ist Bayer also in Unternehmensgruppen aufgeteilt wie z.B. diese hier:







Was natürlich zu sehen ist, ist, dass das Bayer-Logo unverändert geblieben ist. Das einziege, was verändert wurde ist die Bildmarke. So kommt es zwar klar zur unterscheidung, jedoch verliert Bayer nicht an Wiedererkennungswert. Und dem Rezipienten ist klar, dass es sich hier nicht um einen komplett unabhängige Firma, sondern um einen "Anhängsel" der Firma Bayer handelt.

Ein anderes Beispiel wären einfach die Reduzierung. Nehmen wir mal dein letztes Logo als Beispiel (ich hoffe das darf ich):

So könnte man auf grossen Werbeflächen dieses Logo darstellen, da durch die Vergrößerung uahc die kleine Subline deutlich zu erkennen wär:



Sollte das Logo mal für kleinere Publikationen verwendet und verkleinert dargestellt werden , wie z.B. auf Visitenkarten oder Internetseiten, so könnte man die Subline weglassen, und nur Logo+Bildmarke nehmen:



Und hat man mal nur ganz wenig Platz, so könnte man lediglich bei dem Logo ohne Wortmarke und Subline bleiben:



Ob man es nun so löst ist einem selbst überlassen.

Viel Erfolg noch...
LG MC*
 
BBJ
Threadersteller

Dabei seit: 22.06.2006
Ort: Bremen / Dresden
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, das mit den Abänderungen leuchtet ein und vielen Dank für die guten Beispiele. Jetzt erst mal nen Käffchen und dann geht's weiter...
  View user's profile Private Nachricht senden
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 09:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die letzte Version ohne dem *tschuldigung* plumpen
Schriftzug sieht ja schon richtig gut aus. Der Daumen
ist noch etwas zu eckig und der Handballenansatz zu
weit oben. Der Pinselstil hinten raus ist auch ein wenig
geknickt (oder ists nur meine Optik heute morgen).
* Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden
antibasti
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 25.09.2006 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lass die Hand doch noch was auf die Fließe pinseln!
So ganz schwarz, überzeugt mich das nicht von guter Fließenmalerei.
Könnte man ja nur mit einem Strich andeuten.
 
 
Ähnliche Themen [Kritik] Logoentwurf
Kritik/Anregung zum Logoentwurf
Updated: Logoentwurf Malerfachbetrieb Kritik
[Logoentwurf] Baudienstleister - Meinungen&Kritik
Tipps und Kritik für Neuling
kritik tipps logo
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.