mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24.02.2017 02:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [kritik] getränkekarte vom 28.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> [kritik] getränkekarte
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
femaleartist

Dabei seit: 04.08.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.07.2004 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

old lady hat geschrieben:
ExPraktikant hat geschrieben:


//edit:
Mit welchem Prog. arbeitest du denn --> Rächtschraibprühfung

Hmm, ich kenne bisher noch kein Rechtschreibprogramm, das sich mit Alkoholika auskennt. Und dass Latte Macchiato so geschrieben wird, wird einem auch nur ein italienisches Rechtschreibprogramm sagen können. Ausserdem wird der normalerweise in Gläsern serviert und nicht in Tassen. Aber ca. 95% aller Läden, die Latte Macchiato anbieten, wissen auch nicht, wie man das schreibt. Sollte man vielleicht im Zuge der Rechtschreibreform noch "nachdeutschen", war damals bei der Einführung ja noch nicht so kult wie "Spagetti".


Da Grafiksau doch öfters im Netz zu sein scheint, sollte es ihm auch kein Problem sein, eben mal unbekannte Worte zu recherchieren. Würden das mehr Gestalter machen, müsste man auch nicht über "eindeutschen" nachdenken.

Und auch diverse Getränkesorten lassen sich prima im Netz nachschlagen.
  View user's profile Private Nachricht senden
janinechen

Dabei seit: 17.07.2004
Ort: schweinfurt
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.07.2004 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KOPF HOCH!

Jetzt hast du soviele Kritik und Verbesserungsvorschläge bekommen,
dass die Karte ja nur besser werden kann. * Ja, ja, ja... *

Bin sicher du bekommst das noch hin und vielleicht zeigst du uns dann ja nochmal
das VOLLENDET PERFEKTIONIERTE Produkt.

*Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
grafiksau
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.07.2004 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

femaleartist hat geschrieben:
old lady hat geschrieben:
ExPraktikant hat geschrieben:


//edit:
Mit welchem Prog. arbeitest du denn --> Rächtschraibprühfung

Hmm, ich kenne bisher noch kein Rechtschreibprogramm, das sich mit Alkoholika auskennt. Und dass Latte Macchiato so geschrieben wird, wird einem auch nur ein italienisches Rechtschreibprogramm sagen können. Ausserdem wird der normalerweise in Gläsern serviert und nicht in Tassen. Aber ca. 95% aller Läden, die Latte Macchiato anbieten, wissen auch nicht, wie man das schreibt. Sollte man vielleicht im Zuge der Rechtschreibreform noch "nachdeutschen", war damals bei der Einführung ja noch nicht so kult wie "Spagetti".


Da Grafiksau doch öfters im Netz zu sein scheint, sollte es ihm auch kein Problem sein, eben mal unbekannte Worte zu recherchieren. Würden das mehr Gestalter machen, müsste man auch nicht über "eindeutschen" nachdenken.

Und auch diverse Getränkesorten lassen sich prima im Netz nachschlagen.



eigentlich bin ich auch des öfteren im netz, nur von meiner jetzigen arbeit (bin seit montag hier) läuft das mit dem internet nicht so knalle, heut morgen hatte ich noch nen geschwindigkeit von 4 kb, geil *Thumbs up!* aber im prinzip hast du recht. werde mal sehen was ich bis 16 uhr noch rausholen kann.

danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
chrisdOof

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: BREMEN
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.07.2004 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
satz ist schön, das wars aber auch schon.


So seh ich das auch!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
brainwar

Dabei seit: 23.04.2004
Ort: Prenzlauer Berg
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.07.2004 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß ja nicht, wie die netten tanten vom gewerbeaufsichtsamt so bei euch drauf sind, aber ich geb dir mal nen paar tips, die ich seit einer begegnung mit denen jetzt immer beachte....

1) statt bananensaft heißt es im amtsdeutsch bananen-fruchtsaftgetränk
2) dito bei kirschsaft! kirsch-fruchtsaftgetränk
3) genaue getränke-angaben!!! nicht redbull-spirits!!! fragen die tanten gleich: "Was issen das???"
4) es heißt Glas Latte Macchiato und Schale Milchkaffe....
5) genaue bezeichnung der alkoholika (pernod ist ein anis, martini ist ein vermouth, kümmerling ein kräuter)
usw.

ich kann dir nur empfehlen, dich mit dem zuständigen gewerbeaufsichtsamt in verbindung zu setzen und dir dort die anforderungen an eine getränkekarte genau zu erläutern lassen...ansonsten kommen die nämlich und sagen deinem kunden, sieht ja vielleicht toll aus, aber bitte nochmal machen!!! in berlin sind die da knallhart, hast du eine woche zeit, dass zu ändern, sonst setzt es richtig geldstrafe!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.07.2004 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

brainwar hat geschrieben:
ich weiß ja nicht, wie die netten tanten vom gewerbeaufsichtsamt so bei euch drauf sind, aber ich geb dir mal nen paar tips, die ich seit einer begegnung mit denen jetzt immer beachte....

1) statt bananensaft heißt es im amtsdeutsch bananen-fruchtsaftgetränk
2) dito bei kirschsaft! kirsch-fruchtsaftgetränk


mooooment - so richtig informiert bist du da auch nicht. ich hatt mal lebensmittelkunde in meiner ersten ausbildung:

Zitat:

Fruchtsaft
Fruchtsaft besteht grundsätzlich zu 100% aus dem Saft frischer Früchte. Dies gilt auch für Fruchtsäfte, die aus Fruchtsaftkonzentrat und Wasser zubereitet werden. Aus Fruchtsaftkonzentrat hergestellter Saft ist in Qualität und Geschmack dem frisch gepressten Saft gleichwertig. In der Regel werden die Fruchtsäfte ohne Zuckerzusatz und Säurezusatz hergestellt. Wird jedoch - in Deutschland nicht üblich - ein Zuckerzusatz zur sog. Korrekturzuckerung oder ein Säurezusatz eingesetzt, so muß das Flaschenetikett darüber Auskunft geben. Farb- und Konservierungsstoffe dürfen in Säften nicht enthalten sein.

Nektar
Fruchtnektar wird aus Fruchtsaft oder Fruchtmark unter Zugabe von Zucker und Wasser hergestellt. Der Mindestfruchtgehalt ist je nach Fruchtart verschieden und zwischen 25 % bis zu 50 % festgelegt. Bis zu 20 % Zucker darf ebenfalls zugesetzt werden. Grund: Steinobst- und Beerensäfte sind oft so sauer, daß man sie ohne Wasser und Zucker nicht trinken kann. Die Sorten Pfirsich und Aprikose wären hingegen als 100% Saft zu dickflüssig. Nektare weisen meist einen hohen Fruchtfleischgehalt auf. Fruchtnektare sind auch als Diät-Produkte erhältlich, die statt mit Zucker dann mit Süßstoffen gesüßt sind. Farb- und Konservierungsstoffe dürfen in Nektaren nicht enthalten sein.

Fruchtsaftgetränk
Bei Fruchtsaftgetränken muss der vorgeschriebene Mindestfruchtgehalt bei Produkten aus Kernobst 30 %, bei anderen Früchten oder Fruchtmischungen 10 % betragen.Es sind Erfrischungsgetränke mit Fruchtsaft, die mit Zucker gesüßt oder mit Süßstoffen diätgesüßt sind.


quelle: http://www.niehoffs-vaihinger.de/service/index.htm

beim alkohol geb ich dir recht.
beim kaffe heisst es entweder tasse oder kännchen - schale kenn ich jetzt nur aus österreich. aber ich muss gestehen ich bin da nicht mehr ganz auf dem laufenden.

ein anruf beim gewerbeaussichtsamt ist sicherlich nicht verkehrt um ärger aus dem wege zu gehen.

gutes pdf zu dem thema: http://www.lvlmk-bw.de/PDF-Dateien/Neu150802/Fachartikel%20Speisekarte.pdf
Grins


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mi 28.07.2004 16:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
brainwar

Dabei seit: 23.04.2004
Ort: Prenzlauer Berg
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.07.2004 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

juter mann, schon mal 100 %igen Bananensaft getrunken???

mir ist dit ja eijentlich ooch allet scheiss ejal! aba kieck ma uff die zutaten (wat wirklich an saft drinne is!!!) von kirschsaft und bananensaft

kirschsaft

bananensaft


ick will mich ja ooch ja nich streiten, ick sach ja nur, wie die juten tanten dit so sehen! von mir aus kann dit dackelpisse heißen!
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.07.2004 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

brainwar hat geschrieben:
juter mann, schon mal 100 %igen Bananensaft getrunken???

mir ist dit ja eijentlich ooch allet scheiss ejal! aba kieck ma uff die zutaten (wat wirklich an saft drinne is!!!) von kirschsaft und bananensaft

kirschsaft

bananensaft


ick will mich ja ooch ja nich streiten, ick sach ja nur, wie die juten tanten dit so sehen! von mir aus kann dit dackelpisse heißen!


deswegen heisst es auch bananennektar - wenn´s was gescheites ist - lies den text - da stehts doch drin wie und warum der saft saft oder nicht saft heisst Lächel wobei es kommt halt wirklich drauf an was verwendet wird. ein bananenfruchtsaftgetränk kann´s auch sein, aber das wäre dann ganz billig gepanschtes zeuch Lächel


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mi 28.07.2004 16:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Getränkekarte
Getränkekarte Schützenfest
Brauche Tips für Getränkekarte
Hilfe bei langweiliger Getränkekarte erbeten
Kritik
[Kritik]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.