mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 28.09.2020 20:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: erster logovorschlag vom 21.04.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> erster logovorschlag
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
pixelwirtin
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.04.2008 13:36
Titel

erster logovorschlag

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen

ich entwerfe gerade ein logo für eine Kinesiologie und Massagepraxis.
irgendwie bin ich noch nicht ganz zufrieden, jedoch finde ich die richtung gelungen. die orangene farbe welche von rot ins beige verläuft und der geschwungene schriftzug "wege der selbstheilung".

der ausgang war zuerst wege zur selbstheilung, doch jetzt haben wir uns auf wege der selbstheilung fest gelegt. was findet ihr passender?

den font bohren finde ich noch nicht so ganz gelungen. gerne höre ich mir eure verbesserungsvorschläge an. die marke davor sollte ein m darstellen, welcher vom vornahmen kommt und ebenfalls die selle/schwingung aufnehmen soll.




Zuletzt bearbeitet von pixelwirtin am Mo 21.04.2008 13:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.04.2008 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du nicht gesagt hättest, dass das vor "bohren" ein "m" darstellen soll, dann hätt ich's nicht wirklich erkannt. musste ziemlich rätseln, was das sein soll...

ansonsten finde ich das logo noch nicht wirklich gut gelungen... dieses "wege der selbstheilung" läuft mir zu ungleichmäßig (oben is durch die rundung viel mehr spationierung drin als unten). auch verwirrt es mich, dass dieser beisatz in wellenform geschrieben ist...dauert mir zu lange, bis ich das lesen kann und ich nehme es auch nicht als einheit wahr. und er ist mir zudem auch zu nah am schriftzug "bohren" plaziert, quetscht alles nen bisschen...

durch den farbverlauf sieht das "m" auch ziemlich dreckig aus.

das orange an sich find ich schön, aber ich würd mir noch mehr farbkontrast im logo wünschen, nicht nur orange. die typo selbst gefällt mir persönlich jetzt nicht. würde eher an was schlichteres (serifenloses) denken...


Zuletzt bearbeitet von Airlebnis am Mo 21.04.2008 13:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rasendeporterin

Dabei seit: 21.10.2003
Ort: köln
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.04.2008 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also...

mein vorschlag wäre erstmal einen punkt zwischen m und bohren zu setzen und das m etwas klarer rauszubringen.

farbe würde ich auch erstmal einheitlich rot machen (je nachdem, wofür das logo noch gebraucht wird).

die anordnung von wege der selbstheilung mag mich auch nicht gefallen. ich mags eher kompakt (oder hat die form irgendwas zu bedeuten? wirbelsäule? oder sowas?)
wege der selbstheilung wird auch schwer lesbar, wenn das logo kleiner gedruckt wird.

mein senf Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.04.2008 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ganz ehrlich? Klopp das in die Tonne.
a: die Schrift ist kaumlesbar, macht wenig Freude beim betrachten
b: Farbigkeit ist gruselig - mach das ganze Ding erstmal SW. Wenn die Form passt, kannst du immer noch mit der Farbe spielen. Verläufe sind in Texte bäh.
c: Der geschwungene Text? nö

Ein Logo sollte
- in jeder Grösse funktionieren
- SW und in Farbe funktionieren
- wenn man es auf den Kopf stellt, sollte man es möglichst noch wieder erkennen können
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ebfrb

Dabei seit: 16.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.04.2008 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also mir persönlich gefallen die farben nich...passen nich zu kinesiologie irgendwie....aber ist an sich schon ok
Das "m" hätte ich im Leben nich erkannt...also das mal markanter rausarbeiten. Und eine trennung zwischen m und bohren...

die schrift von bohren gefällt mir auch net....hätte jetzt auf anhieb aber auch keine idee

und was mich noch n bissl stört ist, dass das S von Selbstheilung in dem R drinhängt....find ich persönlich nich so schick

sonnst aber scon ok
  View user's profile Private Nachricht senden
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.04.2008 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wege der (M) Bohren Selbstheilung? * Nee, nee, nee *

Peaze!


Zuletzt bearbeitet von JanG am Mo 21.04.2008 14:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.04.2008 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo, ich hab auch "Wege der MBohren" gelesen, das für Quatsch gehalten und dann "Wege der InBohren" draus gemacht .. was aber der gleiche Quatsch war..!?
  View user's profile Private Nachricht senden
sum2

Dabei seit: 14.05.2007
Ort: south dakota
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.04.2008 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das "M" hat auf mich im ersten Augenblick wie ein Buch gewirkt, und ich dachte erst, es handelt sich um eine freie Kirche oder so Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farbiger Logovorschlag "farbaffairs"
erster Flyer
Mein erster Blog
Mein erster Vektorversuch
erster Desktophintergrund
Mein erster Logoentwurf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.