mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 01.08.2021 19:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Corporate Identity für eine Gebäudereinigung vom 24.12.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Corporate Identity für eine Gebäudereinigung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.12.2009 14:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flamur hat geschrieben:
vielen Dank für eure Hilfreiche Tipps, die habe ich mir zur Herzen genommen auch wenn ich (noch) nicht so gut wie Ihr bin, aber achtung Ihr bekommt Konkurenz *Thumbs up!*


Mir schlottern schon die Knie.

Befasse Dich erstmal mit den Grundlagen der Logo-Gestaltung. Darüber gibt es Literatur.

http://www.designguide.at/

Ebenso über den Begriff CI (Corporate Identity).
Was Du da gebastelt hast, ist der Versuch eines Logos.
Und ein Logo ist lediglich der Bestandteil eines CDs (Corporate Design), was wiederum ein Bestandteil eines CIs ist.

Klopp deinen Entwurf in die Tonne, erlerne die Grundlagen, besorg Dir die richigen Werkzeuge und fang nochmal von vorne an.
Die Ergebnisse kannst Du dann ja hier wieder zeigen.


Zuletzt bearbeitet von SL-Design am Mo 28.12.2009 14:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flamur
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2009
Ort: Ba-Wü
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.01.2010 15:59
Titel

Hallo Leute

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erstmals wünsche ich allen alles gute zum neuen Jahr.

Ich habe die vielen Tipps von euch befolgt und habe auch meine gedanken vertieft was Logos angeht, auch habe ich mit der empfohlenen Website über Logo-s beschäftigt, achja ein Professionelles Program "Photoshop CS4" habe ich mir auch geholt, da mit Kostenlosen Programmen das schwer zur zeichnen ist.

Mir fählt aber leider nix zur einen Logo was man erkennen kann als "Favicon" wo noch bezug zur Gebäude + Reinigung hat, ok bei einer Pixel größe von 16*16/ 32*32 wundert es auch nicht, aber meinen ersten vorschlag mit Haus und Eimer als Logo habt ihr abgelehnt, habt ihr einen kleinen Denkanstoss für mich.

Übrigens:
Ich verstehe das Ihr Mitbewerber seit und genau davon wie ich auch lebt, ich möchte natürlich auch nicht das Ihr meine Arbeit macht, aber für nützliche Tipps wie bischer bin ich euch sehr sehr sehr dankbar und wenn ich was für euch tuen kann dann sagt es mir bitte.

Wünsch euch alles gute und viele Kunden
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 18.01.2010 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lass doch einfach die drei icons weg.

ZEKA machst einfach als wortmarke. darunter wie gehabt gebäudereinigung. da würde ich keine blidmarke machen.
ich habe vorallem den eindruck, dass du dich damit noch zu schwer tust. mach es dir also nicht schwerer als nötig.

aus dem schwarz kann du auch noch ein grau machen, das nimmt etwas die wucht raus. farbenmäßig ist rot natürlich schon signalisierend. allerdings finde ich blau jetzt auch nicht ultimativ. aber das hängt von dem gesamt bild ab.

dein etwurf ist immer noch sehr standard und streng nach muster. es fehlt einfach die kreativleistung die dich von dem laien unterscheidet. trau dir einfach mehr zu und probier alles aus. verwechsel kreativ nicht mit zuviele ps-effekte benutzen. für logos solltest du auch besser ein vektor-programm wie illustrator benutzen.
 
Flamur
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2009
Ort: Ba-Wü
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.01.2010 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
lass doch einfach die drei icons weg.

ZEKA machst einfach als wortmarke. darunter wie gehabt gebäudereinigung. da würde ich keine blidmarke machen.
ich habe vorallem den eindruck, dass du dich damit noch zu schwer tust. mach es dir also nicht schwerer als nötig.

aus dem schwarz kann du auch noch ein grau machen, das nimmt etwas die wucht raus. farbenmäßig ist rot natürlich schon signalisierend. allerdings finde ich blau jetzt auch nicht ultimativ. aber das hängt von dem gesamt bild ab.

dein etwurf ist immer noch sehr standard und streng nach muster. es fehlt einfach die kreativleistung die dich von dem laien unterscheidet. trau dir einfach mehr zu und probier alles aus. verwechsel kreativ nicht mit zuviele ps-effekte benutzen. für logos solltest du auch besser ein vektor-programm wie illustrator benutzen.



Hi,

danke für deine schnelle antwort. Ich dachte ein Logo, mit ein Symbol das ganze zu verfeinern aber ein Symbol bzw. Bildzeichen für Gebäudereinigung ist eine herausforderung. Die reinigungsmittel Hersteller benutzen irgendwelche Frösche oder Mr. Proppers mit Kahlen Kopf, die geben auch keinen anreitz.

Naja, was Farbe angeht dachte ich an Blau und Grau, da die beiden Farben nicht so Agressiv beim betrachten sind.

Was der Wortmarke als Logo angeht, soll ich eine Moderne aber keine 08/15 schrift alá Arial, Times ... nehmen.

Was meinst du
  View user's profile Private Nachricht senden
eluspac

Dabei seit: 18.01.2010
Ort: St. Pölten
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.01.2010 16:59
Titel

^^

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur mal so eine Frage, du machst dich selbstständig und hast nicht mal eine Software um richtig
arbeiten zu können? *Thumbs up!* *Thumbs up!* *Thumbs up!*

Dann machst du denen ein Logo in Photoshop und sie wollen 20 Shirts haben!

Was machst du wenn die Druckrei Vektor Daten braucht damit Sie das Logo als Flex oder Flock
produzieren kann oder einen Maskierfilm schneiden kann ?


Zuletzt bearbeitet von eluspac am Mo 18.01.2010 17:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 18.01.2010 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ich dir sagen wollte ist, dass es am anfang eben sehr schwierig ist logos zu entwerfen. daher sollte man imprinzip stufenweise vorgehen. du fängst unten ander der treppe an (also mit einfachen dingen). du steigerst deine leistung mit der zeit und erfahrung. das ist besonders für die kunden besser, als wenn du denen gleich das mega-logo baust, es aber nicht wirklich den anforderungen stand hält.

zu beginn empfehle ich immer schriften wie neue helvetica, futura, swiss, unvirse. das sind alles serifenlose schriften die alle wichtigen zeichen und schnitte enthalten wie kursiv, light, medium, black, condensed, extenden usw.
das sind auch alles "alte" schriften. mein opa kannte sie auch schon. aber dennoch sind es gute schriften, aus denen man etwas bauen kann.

mit der richtigen schrift, findest du auch die richtige gestaltung. die schriften sind auch alle beim fontshop zu haben. das ist leider der nachteil bei den schriften. einen grundstock legen kosten auch ein paar lappen.
 
Flamur
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2009
Ort: Ba-Wü
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.01.2010 17:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast vollkommen recht, was du da sagst. Nur die Theorie in die Praxis um zu setzten ist halt nicht so einfach.

Aber zurück zum ursprung, wie würdest du umgehen wenn du ein Logo für die Gebäudereinigung erstellen würdest. Hier ist es doppelt und dreichfach so schwer, weil die Branche sehr viele Tätigkeiten umfasst.

z.B. Wenn ich ein Gebäude (Hochhaus/ Haus) zeichne was auf den ersten blick als solche erkennt werden soll und noch mit einer reinigungstätigkeit abrunden soll, so habe ich gedacht, das ich eine hand mit einen lappen welches über das objekt (haus-hochhaus) rüber fährt und beispielsweise zur hälfte reinigt und glänzt.

wie findest du die idee.

gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
designzicke

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 20.01.2010 17:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flamur hat geschrieben:
Hier ist es doppelt und dreichfach so schwer, weil die Branche sehr viele Tätigkeiten umfasst.


Naja, man muss ja auch nicht zwangsläufig immer alles visualisieren... Siemens z.B. deckt auch viele Tätigkeiten ab und bedient sich einer einfachen Wortmarke... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CPO-Corporate Identity Battle
Logo-Entwurf Gebäudereinigung
Guerilla-Marketing für eine Gebäudereinigung
HILFE: Hochklassige Bewerbungsunterlagen & Personal Identity
Diplomarbeitsthema Corporate Design
Corporate Design f. kreativagentur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.