mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 08.08.2020 04:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung auf den ersten Blick... vom 28.07.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Bewerbung auf den ersten Blick...
Autor Nachricht
Tobm_85
Threadersteller

Dabei seit: 13.07.2012
Ort: nobody knows
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.07.2012 11:52
Titel

Bewerbung auf den ersten Blick...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich möchte mich demnächst in einem Unternehmen bewerben - dazu wollte ich eine Broschüre erstellen.
Ursprünglich dachte ich das ganze auf einem "weiss-geriffeltem" Papier eines namhaften Papierherstellers drucken zu lassen, und das Ganze dann mittels Gummiband & Stanzung zu "binden"...

Da ich um´s verre**** kein entsprechendes Gummiband finden kann - sämtliche Ecken schon abgeklappert habe, und auch diverse Anfragen im Netz fehlgeschlagen sind (einfach weil die Abnahmemenge und der Preis zu hoch waren), bin ich von der Idee abgewichen.

Jetzt hab ich mir gedacht ich löse es einfach mit einem Lederband. Entsprechend auf die Länge zuschneiden, hinten auf die letzte Seite dann mit 2 Lochnieten die Enden fixieren, und das Band durch die Nut, über die Titelei und die restlichen Seiten laufen zu lassen - Klingt das einigermaßen plausibel?

Wie dem auch sei - erst mal geht´s um die Bewerbung welche dann schlussendlich SO aussehen soll:




Noch kurz was zum Titel - ursprüngliches Format war A5quer - auf der rechten Seite fallen dann noch knapp 10mm weg, damit die 2. Seite mit dem "Inhaltsverzeichnis" hervorscheint - unnötige Spielerei, oder doch ganz nett ???

Ich finde den Inhalt - gedruckt auf dem entsprechenden Papier, wertet das ganze schon auf - was meint Ihr... ?!
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 28.07.2012 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man kann jetzt nicht so wahnsinnig viel erkennen.

Dass Deine Referenzen durch so Löcher betrachtet werden und allenfalls Ausschnitte zu sehen sind, finde ich nicht vorteilhaft.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Tobm_85
Threadersteller

Dabei seit: 13.07.2012
Ort: nobody knows
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.07.2012 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

monika_g hat geschrieben:
Man kann jetzt nicht so wahnsinnig viel erkennen.

Dass Deine Referenzen durch so Löcher betrachtet werden und allenfalls Ausschnitte zu sehen sind, finde ich nicht vorteilhaft.


Verdammt - warum wusste ich, dass ich auf genau DAS angesprochen werde... <-- Schuld!

Mir schwirrte schon mal vor, mit einer entsprechenden Stanzung die Löcher zu erstellen - die Referenzen dann auf der hinterliegenden Seite so anzuordnen, dass dann eben nur die Ausschnitte ersichtlich sind... Blos bin ich noch nicht überzeugt davon, ob das nicht alles ein wenig "to much" wird...

Kleiner Nachtrag: im A5er Format kommt das gar nicht so klein rüber... und entsprechende Referenzen wären ja mit auf der beigefügten CD in einem interaktiven HTML-Dokument mit beigefügt - Sowas ist doch zu vertreten, oder?


Zuletzt bearbeitet von Tobm_85 am Sa 28.07.2012 12:58, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
natalie-dg

Dabei seit: 19.03.2012
Ort: EU
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 28.07.2012 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tobm_85 hat geschrieben:
Kleiner Nachtrag: im A5er Format kommt das gar nicht so klein rüber... und entsprechende Referenzen wären ja mit auf der beigefügten CD in einem interaktiven HTML-Dokument mit beigefügt - Sowas ist doch zu vertreten, oder?

Das ist halt wieder mit Zeitaufwand verbunden (CD rausholen, reinmachen, anguggen, dann wirds vielleicht nicht richtig angezeigt etc), ich denke, einem Personaler ist es lieber, wenn er schon was ausgedruckt vorliegen hat, will er auch da alles sehen, und nicht nur "geteasert" werden.

Tobm_85 hat geschrieben:
Mir schwirrte schon mal vor, mit einer entsprechenden Stanzung die Löcher zu erstellen - die Referenzen dann auf der hinterliegenden Seite so anzuordnen, dass dann eben nur die Ausschnitte ersichtlich sind... Blos bin ich noch nicht überzeugt davon, ob das nicht alles ein wenig "to much" wird...

Wenn du sowas machen kannst, warum nicht? Soviel Mühe bleibt auf jeden Fall im Gedächtnis.
  View user's profile Private Nachricht senden
Tobm_85
Threadersteller

Dabei seit: 13.07.2012
Ort: nobody knows
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.07.2012 00:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also so wie sich das Ganze dann schlussendlich anhört:

»zwar gewollt - aber nicht gekonnt...« <-- Schuld!

Kommt es wirklich so *sch**** rüber wenn ich die "Löcher" digital imitiere.... ?!
  View user's profile Private Nachricht senden
easteregg

Dabei seit: 15.02.2003
Ort: Deutschland
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.07.2012 01:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tobm_85 hat geschrieben:
Kommt es wirklich so *sch**** rüber wenn ich die "Löcher" digital imitiere.... ?!
Gerade bei Bewerbungen dürfte die Aufmerksamkeitsspanne gering sein. Da müsstest du schon extrem geile "Löcher" zeigen, damit der Personaler heiß auf die CD in Anlage wird.

Hätte da eine Idee, die einen Teil der "Löcher" am Leben erhält: Präsentiere je Kategorie (oder wonach du gliederst) ein Werk in Vollformat, und hebe hier dir besonders wichtige Stellen mit einer kreisförmigen Vergrößerung hervor - natürlich sparsam eingesetzt. Auf den Folgeseiten dann weitere Werke, nur noch in deiner Kreisform angeteasert.
Damit kannst du mit größerer Wahrscheinlichkeit Neugierde wecken und hast noch einen roten Faden drin, eben durch die kreisrunde Vergrößerung und die kreisrunden Teaser (bei den Teasern wählste schließlich auch das Wichtige als Motiv, nehme ich an).

Oder eben die von dir angesprochene Stanzung, wobei mir persönlich das schon zu viel des Guten wäre.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Blick durch Fenster
Ein-Blick in meine Homepage
Bitte um einen fachmännischen Blick
[Foto-Showcase] Auf den 2ten Blick
Trailerstar.de - alle Filmtrailer auf einem Blick!
3D Schrift - Effekt - Text erst auf den zweiten Blick lesbar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.