mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 17.12.2018 16:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Weiterempfehlung / Produktionsfirma vom 04.10.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Weiterempfehlung / Produktionsfirma
Autor Nachricht
jgestalter
Threadersteller

Dabei seit: 27.09.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 04.10.2018 15:44
Titel

Weiterempfehlung / Produktionsfirma

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,
wie regelt ihr folgendes als Freelancer mit Empfehlungen?
Beispiel: es bestehen / ihr erstellt Daten für eine PKW-Beschriftung, welche dann bei Firma XY produziert/umgesetzt werden. Vermittlungsgebühr / Provision...und wie und mit wem berechnet man das?
Immerhin vermittelt man gute Aufträge an Zweite - habt ihr ne Idee / Meinung dazu?

Danke, J.
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.10.2018 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Provision für was und für wem? "eil Du einen weiteren Dienstleister zur eigenen Vertragserfüllung beauftragt hast?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.10.2018 16:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Provisionen liegen bei ca. 15-30%. Das gilt jedoch nicht wenn Du für deinen Kunden einen Dienstleister anrufst und etwas in Auftrag gibst. Das ist einfach Service und sollte wenn, von deinem Kunden an dich bezahlt werden. Service-Pauschale.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aue

Dabei seit: 01.11.2016
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.10.2018 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die goldenen Zeiten sind hier lange vorbei. Ich hatte früher (vor ca. 20 Jahren) mit Firmen zu tun, deren einzige Tätigkeit darin bestand, Druckaufträge zu vermitteln und dafür Rechnungen mit mind. 50% Aufschlag zu schreiben. Wenn es dir heute noch gelingt, für eine Arbeit, die du selbst nicht erledigst, einen Aufschlag zu erheben, dann nutze diese Gelegenheit. Mit den genannten 15-30% bist du noch günstig, ich habe da schon ganz anderes erlebt.
  View user's profile Private Nachricht senden
jgestalter
Threadersteller

Dabei seit: 27.09.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 05.10.2018 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servicepauschale Provision

Hier handelt es sich ja auch ggf. um Kostenvorlagen und somit um ein Risiko mehr.

Ich danke euch für eure Beiträge.
[b]
P.S.: Habt ihr einen Tip bezüglich eines kostengünstigen Rechnungsprogramm mit Artikelstamm und Kundenstamm.[/b]

Grüße, J.


HAPPY WEEKEND *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.