mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20.11.2017 10:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Verleumdung oder Üble Nachrede? Wo stehe ich rechtlich? vom 21.07.2016


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Verleumdung oder Üble Nachrede? Wo stehe ich rechtlich?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Tormentor667
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2006
Ort: Lauterstein
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.07.2016 18:23
Titel

Verleumdung oder Üble Nachrede? Wo stehe ich rechtlich?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Mediengestalter und angehende,

auf einer anderen Platform habe ich heute eine Antwort auf einen Videobeitrag einer meiner Fotografenkollegen gepostet in dem ich meine eigene Meinung zum Sachverhalt verdeutlichen wollte.

Der Kollege hat 1 Stunde lang resumiert über die Branche, hierzu unheimlich viele Behauptungen aufgestellt, die sich weder mit meiner Ansicht noch mit den in der Branche üblichen Vorgänge vereinbaren lassen, dies aber als "Wie werde ich erfolgreich Fotograf?" Basic auf die eigene Seite platziert - eine Seite, bei der überraschend viele Likes nicht aus Deutschland kommen, demnach auch gekauft sind, sprich alles "mehr Schein als sein".

Um Dinge richtig zu stellen, habe ich bereits einen Kommentar geschrieben (freundlich und mit Empfehlung), der dann aber gelöscht wurde. Also habe ich ein bisschen aus meiner halbwegs verwertbaren Sprachgewandheitstrickkiste gegriffen und dann folgenden Kommentar auf meiner eigenen Pin veröffentlicht mit Bezug auf ihre eigene Firmenseite:

Zitat:
Wer sich selbst als "erfolgreicher Fotografin" bezeichnet, die überall auf der Welt "gesignt" ist, sollte ja eigentlich in der Lage sein, aus jeder Art von Feedback etwas für sich zu entdecken - vorallem dann wenn es ein fairer und vernünftiger Hinweis ist. Löschen scheint aber leichter gewesen zu sein als sich mit sich selber auseinander zu setzen.

Zensur führt nie zum erwünschten Ergebnis nur um seine Facebook-Seite sauber zu halten, damit die Fanboys und -girls unter sich bleiben - um jemanden auch weiterhin mit Herzchen und flachen Wertschätzungen zu pushen.

Worum geht's mir in erster Linie?

Erfolg ist nicht gleich Erfolg. Wie Du Dich und die Branche darstellst, entspricht meiner Meinung nach einfach nicht der Realität, die Praxis sieht - Gott sei Dank - anderst aus, und das ist der Grund, warum ich nur hoffen kann, dass diejenigen unter Deinen Followern, die eigene Ambitionen in der Medienbranche haben, Deine Tipps mit einem Augenzwinkern betrachten.

Noch eine Kleinigkeit von meinem guten antiken Freund Solon:
„Deine Ratschläge sollen dem Freund nicht schmeicheln,
sondern helfen“

‪#‎tamarawilliams‬ ‪#‎tamarawilliamsproject‬ ‪#‎weltweitererfolg‬ ‪#‎mehrscheinalssein‬ ‪#‎vielredenwenigsagen‬ ‪#‎warumhabeich1400pagelikesausindien‬ ‪#‎videoantwortwiewerdeicherfolgreicherfotograf‬


Eine halbe Stunde später hat sie mir mit dem Anwalt gedroht, sie würde mich auf Verleumdung und Übler Nachrede verklagen. Da ich mich nicht schnell einschüchtern lasse und mich mit den Paragraphen etwas auskenne (Verleumdung setzt eine beleidigende unwahre Tasache voraus; Üble Nachrede setzt eine Herabwürdigung voraus, deren Tatsache nicht erweislich wahr ist), gehe ich davon aus, dass sie mich anhand des Beitrags und der Tatbestandsmerkmale nicht wirklich was kann.

Da ich aber kein Jurist bin, würde ich gerne mal meine Kollegen fragen, was die davon hier halten Lächel

PS: Wer sich die Frage stellt, warum ich den Beitrag überhaupt geschrieben habe und nicht einfach mein Maul gehalten habe, der stellt eine berechtige Frage. Die Umstände die mit dieser Person zusammenhängen, haben endlich mal eine klare Stellungnahme erfordert, soviel will ich dazu sagen.

Schonmal vielen Dank für die unverbindliche Rechtsberatung,
Beste Grüße,
Tormi
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.07.2016 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kindergarten - beide.

Facebook is for idiots. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Tormentor667
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2006
Ort: Lauterstein
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.07.2016 18:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Kindergarten - beide.

Bin ich absolut bei dir, heut bin ich mal ein bockiges Kind. Nur weiß ich jetzt nicht wie's rechtlich aussieht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Piki

Dabei seit: 30.01.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 21.07.2016 18:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lass’ einfach gut sein. Das Leben ist zu kurz für solche Spielchen.
Und man muss nicht immer gleich zusammenzucken, wenn die „Das-sag’-ich-meinem-Anwalt-Fraktion“ auf dicke Hose macht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.07.2016 22:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wobei ich da auch keine große Verleumdung sehen kann.

Eher mit diesem Thread hier und dem Vorwurf Likes gekauft zu haben. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
GreenMan
Moderator

Dabei seit: 06.09.2003
Ort: Bremen
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.07.2016 23:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Kindergarten - beide.


* Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.07.2016 09:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kindergarten "beide" finde ich jetzt nicht unebedingt. Wenn einem etwas wichtig ist, dann haut man auch mal einen Kommentar ins Netz und vertritt seine Meinung. Macht Ihr alle hier im Forum doch auch nicht anders. muahaha

Die Einschüchterungsmasche ist allerdings etwas kindisch. Eine Basis für eine Klage auf Verleumdung sehe ich nicht. Aber das spielt beim richtigen Anwalt keine Rolle. Vermutlich alles nur heiße Luft. Aber wer (konstruktive) negative Kommentare löscht, hat ja meist schon ein kleines Ego-Problem, oder?

Vermutlich wirst du mit Ignorieren weiter kommen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.07.2016 09:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Wobei ich da auch keine große Verleumdung sehen kann.

Eher mit diesem Thread hier und dem Vorwurf Likes gekauft zu haben. *ha ha*


was Astro sagt. Ich würd den ganzen Kappes ignorieren.

Und: ich werde euch alle verklagen. Weil ihr alle in 'Verdana, Geneva, Arial, Helvetica, sans-serif' postet.


Zuletzt bearbeitet von Mac am Fr 22.07.2016 09:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Rechtlich absichern!
Prilblume rechtlich geschützt?
Werbespruch rechtlich gesichert?
Sportpiktogramme - Wie sieht es rechtlich aus?
Einnahme-Ausgabe -Rechtlich?
Konzertkarten nachbau rechtlich ok?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.