mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24.06.2019 10:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: urheberrechts fragen und buch empfehlung? vom 04.06.2019

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> urheberrechts fragen und buch empfehlung?
Autor Nachricht
Pfosten
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.06.2019 12:30
Titel

urheberrechts fragen und buch empfehlung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

studiums abdeckung in rechtlichen fragen war leider eher oberflächlich und auch schon ne weile her. aussagen wie "keine selfies mehr mit bauwerken im hintergrund" oder die ganze artikel 13 diskussion werfen ne menge fragen auf.

mich beschäftigen fragen wie gelten für zeichnungen/malereien und der gleichen die selben recht wie für fotografien? bei foto portraits braucht man meines wissens nach z.b. die zustimmung der abgelichteten person wenn man sie kommerziel nutzen möchte (z.b. auf T-shirt drucken), gilt das auch schon fürs veröffentlich z.b. im online portfolio oder wenn ich die zeichnung nur als übung anfertige ohne zu veröffentlichen?

beim ersellen von kusntwerken oder design arbeiten werden in der regel referenzen/vorlagen wie fotos oder videos benutzt die entweder selbst gemacht oder aus dem internet bezogen wurden, braucht man dort auch die zustimmung? spielt die interpretation der vorlage eine rolle (foto realistisch nicht ok - karikatur/comic/abstrakt ok?)
wie siehts bei bauwerken aus? wenn man da auch die zustimmung der urheber benötigt siehts für städte malerei ziemlich finster aus.

gibts eine eu verson vom amerikanischen "fair use"?

muss ich gleich mit abmahnungen/bußgeldern rechnen wenn ich ein meme auf youtube oder reddit poste oder ist der worstcase "nur" dass das hochladen von einem uploadfilter verhindert wird?

ich meine gelesen zu haben dass das urheberrecht oder copyright nur für einen gewissen zeitraum (20 oder 25 jahre?) werke schützt und danach vom urheber entwerder aktiv erneuert werden muss oder verfällt. gibt es ein verzeichniss in dem man nachsehen kann ob ein werk noch geschützt ist?


ist das buch urheber und verlagsrecht empfehlenswert für mediengestalter oder künstler? da "rechtsstand 15. januar" geh ich davon aus, das die neuen eu richtlinien zum urheberrecht (artikel 13) noch nicht enthalten sind(?).

gesetzes buch text sind als laie oft nicht gut verständlich, deshalb bin ich auch offen für andere aktuelle buch oder online lektüre zu dem thema.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen Empfehlung für eine Rechtsschutzversicherung für Privatmann
Buch verkaufen
Suche Buch - rechte für Mediengestalter
Biler aus Zeitungen für Buch verwenden
[Recht] Buch-Illustration im Praktikum entstanden
Lizenz - Bilder aus einem alten Buch (um 1820)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.