mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 13.04.2021 10:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche Anwalt der Abmahnt. vom 12.06.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Suche Anwalt der Abmahnt.
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
FreShEviL
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 18:01
Titel

Suche Anwalt der Abmahnt.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

bitte nicht losschimpfen denn ich weiß sowas macht man nicht. Aber in meinem Fall wird das jeder hier verstehen.
Ich bin auch keiner der Mitbewerber mit fehlenden Impressumsangaben oder so gleich an die Wäsche will oder irgend ein Sadist. Ich liebe meinen Beruf und ich hab auch was für meine Mitstreiter über und gib gerne auch Tipps zurück oder arbeite mal ein paar Stunden umsonst. Ich bin ein guter Mensch, glaubt mir Grins

Nein das ganze ist ein ehemaliger Kunde von dem man kein Geld bekommt ohne Anwälte einzuschalten.
Sprich es handelt sich nur um knapp 100 € und das ist mir kein Mahnverfahren wert.

Aber heute sah ich das sein Impressum sehr unvollständig ist. Also deshalb will ich mal zurückpinkeln.
Kennt jemand so einen Anwalt der das machen würde Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wegen 100 Euro so einen Terz machen? Aeh!? Und Du findest, dass ist professionelles oder gar kaufmaennisches Verhalten? Die Gelben Seiten helfen Dir weiter. 'n Anwalt, der sich etwas mit Wettbewerbsrecht auskennt zu finden, sollte keine Huerde sein. * Nee, nee, nee *

// Es sei Dir im Uebrigen gesagt, dass Du finanziell in Vorleistung gehst. Naehere Informationen: http://www.wekwerth.de/info/faq/abmahnung/


Zuletzt bearbeitet von Zeithase am Do 12.06.2008 20:32, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
nanu

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.06.2008 20:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Exkunden abzumahnen halt ich 1. nicht für klug und 2. ist es doch eigentlich auch nicht möglich.

Wer darf eigentlich abmahnen bzw. abmahnen lassen?
http://www.wekwerth.de/info/faq/abmahnung/93.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 21:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nanu hat geschrieben:
2. ist es doch eigentlich auch nicht möglich.


Du weißt doch gar nicht, in welchem Verhaeltnis er und sein Kunde steht? Vielleicht sind's ja Wettbewerber? *Huch* Und: sowas kann man auch ganz gut außerhalb eines Wettbewerbs ueber andere Stellen anpinkeln lassen.


Zuletzt bearbeitet von Zeithase am Do 12.06.2008 21:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
peter_lang

Dabei seit: 07.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 21:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn dir das Geld zusteht und du Vertraglich auf der sicheren Seite bist, dann nimm dir einen Anwalt, denn er kann seine Kosten der anderen Partei aufdrücken und Zinsen aufrechnen bis zum Zahltag und da kann schon was zusammen kommen.

ABER es muss vertraglich Wasserdicht sein. Und die meisten beraten auch kostenlos. Im Grunde ist 100 Euro nicth besonders viel aber wer den cent nicht ehrt....

Über Impressum abmahnen würde ich nicht .. am Ende kommt der Bummerang zurück ;o)
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 21:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder einfach beim nächsten mal direkt vorkasse oder zumindest ne anzahlung verlangen. ich hab hier auch so pappenheimer, die ich ewig anmahnen musste bis ich zu meiner kohle kam. die nächsten aufträge hab ich dann nur noch per vorkasse erledigt und gut is. dieser kindergarten von wegen "du pisst mir ans bei, ich piss dir ans bein" is einfach nur peinlich. wenn du's wirklich so nötig hast, manch's - aber ich hätte da echt besseres zu tun, als in sowas zeit und geld zu investieren...

just my 2 ¥
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FreShEviL
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 22:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
oder einfach beim nächsten mal direkt vorkasse oder zumindest ne anzahlung verlangen. ich hab hier auch so pappenheimer, die ich ewig anmahnen musste bis ich zu meiner kohle kam. die nächsten aufträge hab ich dann nur noch per vorkasse erledigt und gut is. dieser kindergarten von wegen "du pisst mir ans bei, ich piss dir ans bein" is einfach nur peinlich. wenn du's wirklich so nötig hast, manch's - aber ich hätte da echt besseres zu tun, als in sowas zeit und geld zu investieren...

just my 2 ¥


Japp Vorkasse ist bei mir seit 1.5 Monaten Pflicht. Solche Kunden hatte ich leider auch, die nach 40 Tagen erstmal gezahlt haben. Oder Teilbeträge garnicht alle bezahlten. Dieser Ex-Kunde ist so ein Fall. Das ganze liegt auch schon einige Zeit zurück.

Persönlich stehe ich darüber mir ist es auch fast egal. Aber wenn sich ein Anwalt finden würde der sich ein paar € dazuverdienen will soll es an mir nicht scheitern. Und ich habe meine Freude daran Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.06.2008 07:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FreShEviL hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
oder einfach beim nächsten mal direkt vorkasse oder zumindest ne anzahlung verlangen. ich hab hier auch so pappenheimer, die ich ewig anmahnen musste bis ich zu meiner kohle kam. die nächsten aufträge hab ich dann nur noch per vorkasse erledigt und gut is. dieser kindergarten von wegen "du pisst mir ans bei, ich piss dir ans bein" is einfach nur peinlich. wenn du's wirklich so nötig hast, manch's - aber ich hätte da echt besseres zu tun, als in sowas zeit und geld zu investieren...

just my 2 ¥


Japp Vorkasse ist bei mir seit 1.5 Monaten Pflicht. Solche Kunden hatte ich leider auch, die nach 40 Tagen erstmal gezahlt haben. Oder Teilbeträge garnicht alle bezahlten. Dieser Ex-Kunde ist so ein Fall. Das ganze liegt auch schon einige Zeit zurück.

Persönlich stehe ich darüber mir ist es auch fast egal. Aber wenn sich ein Anwalt finden würde der sich ein paar € dazuverdienen will soll es an mir nicht scheitern. Und ich habe meine Freude daran Lächel


na wenn's dich glücklich macht. mir wär das ehrlich gesagt zu doof, da jetzt noch energie rein zu stecken... aber mach mal, wennde meinst... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Anwalt gesucht!
Welcher Anwalt?
Anwalt gesucht
Ebay - Abmahnung von Anwalt
Anwalt fechtet Designauftrag an
Darf Anwalt Werbung für sich machen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.