mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 06.07.2020 04:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Städtenamen als Teil des Domainnamens? Aktueller Stand? vom 21.08.2010

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Städtenamen als Teil des Domainnamens? Aktueller Stand?
Autor Nachricht
seitenumbruch
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2010
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.08.2010 20:40
Titel

Städtenamen als Teil des Domainnamens? Aktueller Stand?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Viele Grüße ins Forum!

Seit einiger Zeit bin ich schon stiller Mitleser in diesem sehr interessanten Forum.

In naher Zeit habe ich vor, für für eine Stadt - nehmen wir mal an, sie heißt "Kleinkleckersdorf" Grins - ein (für privat und kommerziell) kostenloses regionales Webverzeichnis zu gestalten. Es ist ein privates Projekt, werbefrei und ohne jede Gewinnabsicht. Dort finden sich z.B. diverse Informationen zu Unternehmen, Veranstaltungen, Öffnungszeiten und Preise von Einrichtungen. Nichts Neues und Besonders also, aber Informationen in komprimierter Form - welche es in dieser Art allerdings für "Kleinkleckersdorf" noch nicht gibt.

Das Domainrecht schlägt ja permanent neue Kapriolen. Im Internet findet man sehr viele (teils verwirrende) Infos, Rechtssprechungen und Urteile, wenn man einen Städtenamen in einer Domain verwenden möchte. Nach meinen Recherchen ist dies nun in Verbindung mit einem generischen Namen erlaubt. Oder doch nicht?

Also: Dieses Webverzeichnis sollte später auf die Domain "www.kleinkleckersdorfs-seiten.de" aufgeschaltet werden. "Kleinkleckersdorf" an sich ist somit als "Stadtmonopol" nicht gefährdet, eine Verwechslungsgefahr besteht eigentlich auch nicht und der Begriff "..-Seiten" ist doch auch sehr allmein gehalten. Eine Abfrage beim DPMA ergab auch keine Einträge...

Meine Fragen:

1. Kann ich mit dieser Domain mit ungewollt Ärger in Form von Abmahnungen einhandeln? (Wenn ja, warum?)
2. Wäre es sinnvoll mit der Stadtverwaltung der Stadt "Kleinkleckersdorf" vorab zu reden?
3. Wenn ja, welche Abteilung wäre für solche Anliegen zuständig?
4. Wie ist denn nun die aktuelle Rechtslage bei Verwendung von Städtenamen in Domains?
5. Oder hätte ich bei der Wahl des Domainnamens und anschließender Verwendung der Domain "www.kleinkleckersdorfs-seiten.de" gute Chancen, dass das Projekt "streitfrei" geführt werden kann?


Ich bedanke mich im Voraus für eure kompetente Antworten und verbleibe mit freundlichen Grüßen,
Andreas Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen Städtenamen als Domain
Gesellschaftsformen als Teil des Eigennamens
Kunde will offene Dateien Teil 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.