mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20.09.2017 20:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Design AGB erstellen? vom 16.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Design AGB erstellen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
ptr
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2005
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.11.2005 17:22
Titel

[Recht] Design AGB erstellen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi

Da ich über die Suchfunktion nicht fündig geworden bin, stell ich die Frage einfach mal in nem neuen Thread:

Für meine (Web)design Firma würde ich gerne Allgemeine Geschäftsbedingungen aufstellen und dazu bin ich in der FAQ dieser Sektion auf folgenden Link gestoßen:
http://intranet.design.fh-aachen.de/rechtag/vr/agb_beispiel

Handelt es sich dabei lediglich um ein unverbindliches Beispiel, oder kann man dabei schon von einer "guten AGB" sprechen? Und dann eine weitere Frage: Sind AGBs urheberrechtlich geschützt, oder darf man sie übernehmen?

Vielleicht könnte ihr mir ja ein paar Links zu guten AGBs geben, dann kann ich mich da mal ein bischen schlau machen.

Besten Dank schon mal,
Peter


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mi 16.11.2005 17:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.11.2005 17:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich empfehle dir dringend, soetwas zusammen mit einem Anwalt oder einer sonstigen rechtlichen Beratungsstelle zu erstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.11.2005 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grundsätzlich brauchst du nicht zwingenderweise eigene AGBs, da die grundsätzliche Sachen eh im Handelsrecht
geregelt sind. Eigene AGBs stellt man im Prinzip auf, um diese Gesetze ein klitzeklein wenig zugunsten von sich selber zu verschieben (keiner wird kundenfreundliche AGBs erstellen - die sind ja eh im Gesetz). Somit dürfte klar sein, daß jede AGBs immer auf die jeweilige firma zugeschnitten sind. Kopieren bringt dir somit nicht unbedingt Vorteile - kann sogar sein, daß sich dann irgendwo ein Detail versteckt, daß der anderen Firma nützt aber dir vieleicht sogar schadet.

Aus diesem Grund (viel Arbeit/ absprache mit dem Kunden, Festlegung der Priorotäten usw. usw.) kostet der ganze Spaß beim Anwalt auch ordentlich Geld - abgesehen davon, daß dein Anwalt dann aber auch dafür haftet (sprich: wenn dir durch die AGBs Nachteile entstehen, kannst du die von ihm fordern).

Etwas klarer?

Vorerst keine und wenns Geld da ist richtige - alles andere ist ohne rechtskenntnisse eher vorsichtig zu geniessen.
  View user's profile Private Nachricht senden
ptr
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2005
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.11.2005 19:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, besten Dank schon mal euch beiden. * Applaus, Applaus *

Bin grad auf'm Sprung. Werd später noch mal ausführlicher antworten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FrankSchmitz

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.12.2006 00:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich such´ auch nach AGB´s "für den Anfang".
Und für den Anfang (die ganze Sache läuft eh nebenher) will ich da noch keinen so grossen Aufwand machen mit Rechtsanwalt. Deswegen fände ich auch prima, wenn jmd. eine Quelle mit Standard-AGBs hätte.

Und wie ist das nun mit Urheberrecht? Sind AGB geschützt? Vermute ja mal schon...
  View user's profile Private Nachricht senden
FreShEviL

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.03.2007 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der Thread ist zwar schon etwas älter aber woher bekomme ich AGB`s
Der Anwalt ist mir am Anfang noch zu teuer.
http://www.agd.de haben eine hab ich gehört, die recht gut sein soll.
  View user's profile Private Nachricht senden
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.03.2007 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liest du eigentlich auch die Antworten, die im Text oberhalb gegeben sind? * Ich geb auf... *
Wenn ja mal kurz drüber nachdenken und die Antwort kommt ganz von selbst...
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.03.2007 20:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin nun seit fast 6 jahren selbstständig (2 davon als kleinunternehmer, den rest als komplett selbständiger) und ich habe während dieser zeit noch nie irgendwelche agb gebraucht. wichtige regelungen definiere ich in den auftragsbestätigungen bzw. verträgen, die ich mit kunden schließe direkt. und der rest ist eh über das gesetz geregelt. unterm strich steht in agb auch nichts anderes drin. deswegen spar ich mir da auch die kohle fürn anwalt. AGB machen bei Dingen wie z.b. online-shops usw. sinn. aber ich denke in unserem bereich reicht es, wenn man einzelheiten in verträgen definiert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Recht] AGB auf Website?
[Recht] Muss bei Werbeantwortkarten Hinweis zu den AGB rein?
[AGB´s] Muss auf AGB´s hingewiesen werden?
[Recht] Ideenklau - Design Header Bild
[Recht] Ist es erlaubt, Design für Abi-Zeitung zu kopieren ?
[Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.