mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24.02.2017 03:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht, Anstand und so] Kunde findet Rechnung zu teuer vom 28.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht, Anstand und so] Kunde findet Rechnung zu teuer
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 00:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh ist der erfolgreiche chefredakteur auf die schnauze gefallen?

recht so. wer kein angebot macht und sich dann wundert das der kunde motzt ist selber schuld.

auch wenn die preisabsprache nicht das lustigste thema bei der auftragsvergabe ist, muss es dennoch geklärt sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stylefrisör

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 01:05
Titel

stylefrisör ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... @ 13pixelchen

sich die (=unsere) preise nicht kaputt machen lassen. ok! hier sollten sich mehr gestalter / designer eine scheibe abschneiden.
andererseits: kunde ist könig! kein angebot zu schreiben (und damit schon wissentlich möglichen ärger zu provozieren) ist "anfängerpech" / fahrlässig, aber dann noch verbal (d.h. schriftlich) nachzutreten hilft keinem wirklich weiter. keine feine art!

mfg
stylefrisör


Zuletzt bearbeitet von stylefrisör am Fr 29.07.2005 01:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 07:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so das mit dem angebot machen (oder dem kunden zumindest im vorfeld mal ne hausnummer nennen, damit er sich orientieren kann) wurde ja schon geschrieben. aber nun gut - jetzt ist das kind schon in den brunnen gefallen.

ich würde auf jeden fall versuchene einen preislichen kompromis zu finden, mit der kundin. und das würde ich nicht mit so nem brief machen. triff dich mit ihr, gehe alles nochmal durch und erkläre ihr im detail, wie deine preise zu stande kommen. ich denke mal du wirst ja nach arbeitszeit abgerechnet haben und nich "aus dem bauch raus". somit sollte es dir auch möglich sein das zu verargumentieren.

grundsätzlich is das aber n gutes beispiel, das ein guter mediengestalter eben kein guter verkäufer oder kundenbetreuer sein muss - von marketing fang ich gar nicht erst an. das ist etwas, was viele, die in die selbstständigkeit wollen, nicht bedenken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ellie
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 29.07.2005 08:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

das war ein Abschiedsbrief. Wer Kunden will muß freundlich bleiben. Die härteste Aussage wäre hier ein mündliches: "Holen Sie sich bitte bei der Konkurrenz ein schriftliches Angebot ein..." aber nur, wenn dir an dem Job sowieso nichts liegt.

Kunden sind schwierig, mir ist hier auch gerade ein Hammer passiert, wo ich nur den Kopf schütteln mag. Aber wenn ich mein Geld bekommen möchte, dann muß ich mich derartige Briefe verkneifen können. Das gehört zu einer sauberen Preisverhandlung, die der Kundin zu jeder Zeit freisteht.

Von den optimalen Kunden, die alles klaglos bezahlen und dir auch noch eine Schoki schicken als Dankeschön, davon gibt es sehr wenige. Dann gilt auch: niemals das Du, sondern lieber beim Sie bleiben.

Wenn Du die Nerven nicht hast auch imt schwierigen Kunden umzugehen, dann laß es lieber. Hast mehr Ärger als Freude daran.

Bin gespannt wie es ausgeht.

LG,
Ellie
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ellie hat geschrieben:
mir ist hier auch gerade ein Hammer passiert, wo ich nur den Kopf schütteln mag.


hämmer von kunden bitte hier eintragen: http://www.mediengestalter.info/forum/47/haemmer-die-eure-kunden-gebracht-haben-31832-1.html

Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
13pixelchen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 29.07.2005 08:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das stimmt allerdings. Gut, das wollte ich hören, das ist nämlich schon das, was ich nach dem Schreiben des brief dachte.
 
Ellie
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 29.07.2005 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

hab ich doch bereits...

LG,
Ellie
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.07.2005 10:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ellie hat geschrieben:
Moin,

hab ich doch bereits...

LG,
Ellie





äh ja... hab ich erst gesehen, nachdem ich meinen post abgeschickt hab


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Fr 29.07.2005 10:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Motivkauf durch Kunde - Rechnung und FA
[Recht] Rechnung UND Quittung ?
Kunde bezahlt Rechnung nicht, Website zurücksetzen?
[Recht] Rechnung wird nicht bezahlt - Wie klagen ?
[Recht] Rechnung bei Seiten mit Typo3
Kunde will Rechnung wegen Farbabweichungen nicht zahlen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.