mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 22.09.2017 04:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rechnung 2004 - Zahlung 2005. Wie verbuchen? vom 29.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Rechnung 2004 - Zahlung 2005. Wie verbuchen?
Autor Nachricht
danielpb
Threadersteller

Dabei seit: 24.12.2001
Ort: NRW
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.03.2005 16:55
Titel

Rechnung 2004 - Zahlung 2005. Wie verbuchen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Ich bereite gerade meine Steuererklärung für 2004 vor. Jetzt bin ich mir bei einem Punkt nicht sicher:

Im Dezember 2004 habe ich noch einige Rechungen an meine Kunden versendet. Teilweise wurden diese aber erst 2005 bezahlt. Wie verbuche ich jetzt die Einnahmen? Noch für das Jahr 2004 oder kann ich die erst in der nächsten Steuererklärung für 2005 als Einnahmen angeben?

Vielleicht kennt sich da ja jemand etwas genauer aus ...

Viele Grüße

Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.03.2005 19:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kommt drauf an wie du deine rechnungen verbuchst. verbuchst du die rechnungen und quittungen bei tatsächlichem zahlungs-ein bzw. ausgang oder nach dem datum der rechnungsstellung? dannach richtet sich das ganze nämlich. sprich wenn du alle rechnungen nach dem tatsächlichen zahlungsdatum verbuchst musst du die rechnungen für 2005 verbuchen, ansonsten 2004...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
RedRum

Dabei seit: 21.03.2005
Ort: Thüringen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.04.2005 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Aufwendungen und Erträge sind grundsätzlich dem Geschäftsjahr zuzuordnen, zu dem sie wirtschaftlich gehören....
Bei dir handelt es sich ja um Einnahmen die vor dem Bilanzstichtag, als Aufwand oder Ertarg gebucht wurden und wirtschaftlich erst der Folgeperiode zuzurechnen sind... laos müsste es sich hier um
transitorische Rechnungsabgrenzungsposten handeln, dementsprechend müsstest du sie 2004 verbuchen....

grEEtz Red
  View user's profile Private Nachricht senden
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 96
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.04.2005 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2004 verbuchen und als einzelne Forderungen im Jahresabschluss ausweisen.
Die MwSt ist zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung fällig - egal wann Dein Kunde zahlt... Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
danielpb
Threadersteller

Dabei seit: 24.12.2001
Ort: NRW
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.04.2005 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

joki hat geschrieben:
2004 verbuchen und als einzelne Forderungen im Jahresabschluss ausweisen.
Die MwSt ist zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung fällig - egal wann Dein Kunde zahlt... Hmm...?!


Da ich als Kleinunternehmer keine Umsatzsteuer erheben, hab ich damit keine Probleme ...

Vielen Dank für eure Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 08.04.2005 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

selbst rechnungen die du im dezember eines jahres schreibst, fließen
erst im darauffolgenden jahr in die steuererklärung mit ein.

o-ton:
mein steuerberater.
 
eyesee

Dabei seit: 15.11.2002
Ort: Würzburg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.04.2005 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

joki hat geschrieben:
Die MwSt ist zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung fällig - egal wann Dein Kunde zahlt... Hmm...?!


das ist so nicht korrekt. Das gilt nur dann, wenn du buchhaltungspflichtig bist!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Druck im Auftrag des Kunden: Als was verbuchen?
Rechnung nur teilweise bezahlt, da Fehler in Rechnung. & nu?
Darf man eine erstellte Website bei Nicht-Zahlung löschen?
Kunde verweigert Zahlung - beruft sich auf "Pitch"
Verzugszinsen 2005
Urheberrechte an einer Broschüre von 2005
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.