mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 05.07.2022 18:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Job beendet - wie lange muß ich die Daten speichern? vom 05.06.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Job beendet - wie lange muß ich die Daten speichern?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
rdmax
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 05.06.2014 21:10
Titel

Job beendet - wie lange muß ich die Daten speichern?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

Habe vor 15 Monaten einen Grafik-Job gehabt, Druck-PDFs geliefert, es wurde gedruckt, alles OK, Job beendet.
Jetzt meldet sich der Kunde wieder und fordert die Rohdaten/Originaldaten (Illustrator/Photoshop) dafür,
nach 15 Monaten wohlgemerkt!

Es geht mir NICHT um die Frage, ob und zu welchen Konditionen er die Rohdaten kriegen darf - dazu habe ich hier jede Menge Infos gefunden, danke dafür. Es geht mir darum, wie lange NACH ENDE DES JOBS er das überhaupt fordern darf? Muß ich denn die Daten aller meiner Jobs/Kunden für immer und ewig abspeichern???

Ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben, man müsste die Job-Daten 1 Jahr lang vorrätig halten, weiß aber bei
bestem Willen nicht mehr wo das war. Habe auch hier lang und breit gesucht, gegoogelt - nichts...
Ist das Thema so unbekannt, selten?

Weiß jemand dazu Bescheid?

Würde mich sehr freuen, denn - als Hintergrund-Info - es handelt sich um einen Ex-Kunden, extrem schlechte
Zahlungsmoral, wir haben via Anwälte einen Vergleich geschlossen, Ärger ohne Ende... und ich möchte mit dieser
Firma nichts mehr zu tun haben. Will mich nicht "rächen", will keine Extrakosten abzocken, will einfach nie mehr
was von ihnen hören.
Und falls es irgendeine angelaufene Speicherfrist gäbe, wäre ich am einfachsten aus allem raus...

Danke schon mal im voraus für jede Hilfe,
rdm
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot in W'dijk
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.06.2014 21:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn nix vereinbart wurde und du eh nix erwarten kannst: ich würde sagen du hast die daten nicht mehr.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 05.06.2014 21:59
Titel

Re: Job beendet - wie lange muß ich die Daten speichern?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rdmax hat geschrieben:

Es geht mir NICHT um die Frage, ob und zu welchen Konditionen er die Rohdaten kriegen darf - dazu habe ich hier jede Menge Infos gefunden, danke dafür. Es geht mir darum, wie lange NACH ENDE DES JOBS er das überhaupt fordern darf?


Warum SCHREIST du so? Der "darf" dich auch in 100 Jahren noch fragen. Es gibt kein Gesetz, das ihm verbietet, das zu machen. Ansonsten: http://de.wikipedia.org/wiki/Aufbewahrungspflicht
 
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.06.2014 22:10
Titel

Re: Job beendet - wie lange muß ich die Daten speichern?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

someonesdaughter hat geschrieben:
rdmax hat geschrieben:

Es geht mir NICHT um die Frage, ob und zu welchen Konditionen er die Rohdaten kriegen darf - dazu habe ich hier jede Menge Infos gefunden, danke dafür. Es geht mir darum, wie lange NACH ENDE DES JOBS er das überhaupt fordern darf?


Warum SCHREIST du so? Der "darf" dich auch in 100 Jahren noch fragen. Es gibt kein Gesetz, das ihm verbietet, das zu machen. Ansonsten: http://de.wikipedia.org/wiki/Aufbewahrungspflicht


Naja die Aufbewahrungspflicht beinhaltet ja nur deine geschäftlichen Unterlagen. Also Rechnungen, Buchungen etc.

Glaube nicht, das irgendwelche Kundendaten (also explizit Druckdaten) aufgehoben werden müssen. Zumindest kenne ich es aus der Praxis so, das einige meiner Lieferanten bei denen ich Werbeartikel drucken lasse die Druckdaten nach kurzer Zeit wieder bei sich löschen.

Und da es ja ein Exkunde ist...kannst Du doch sagen das Du die Daten nach Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht hast. Denke das wäre legitim.

ABER: das ist natürlich keine rechtlich sichere Auskunft !!


Zuletzt bearbeitet von easy-way-design am Do 05.06.2014 22:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rdmax
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 05.06.2014 22:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schönen Dank für die schnellen Antworten...
Und sorry, wollte nicht "schreien", hatte mich nur aufgeregt, bitte nicht persönlich nehmen Lächel

Danke nochmal,
rdm
  View user's profile Private Nachricht senden
Odin_333

Dabei seit: 23.01.2009
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.06.2014 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da man (sofern nicht vertraglich festgelegt) nicht dazu verpflichtet ist, dem Kunden offene Daten auszuhändigen, kann man auch nicht verpflichtet sein, die Daten nach Beendigung des Auftrags aufzubewahren.

Ich würde einfach antworten, dass du alle Daten 12 Monate nach Beendinung der Geschäftsbeziehungen gelöscht hast.
Damit sollte das Thema gegessen sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.06.2014 12:25
Titel

Re: Job beendet - wie lange muß ich die Daten speichern?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rdmax hat geschrieben:
Muß ich denn die Daten aller meiner Jobs/Kunden für immer und ewig abspeichern???


Nein, musst Du nicht, ausser es ist vertraglich geregelt.

Hast Du deinem Ex-Kunden schon irgendwas geantwortet?

Wenn nicht, mache es wie von Odin empfohlen.
Sag ihm, dass Du prinzipiell abgeschlossene Jobs 12 Monate nach Abschluss löscht.
Was soll er da machen?

Im "wirklichen" Leben hebe Jobdaten selbstverständlich auf. Ich habe noch Jobs die 20 Jahre und älter sind.
Und es gab schon Kunden, die haben mir die Füsse geküsst, dass ich alten Kram von ihnen reproduzieren konnte.
Ist aber eher selten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.06.2014 12:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie schon geschriebn, müssen ist nicht.
Aber ich lösche mehr oder weniger keine Daten! Bei den Preisen für Speichermedien... da ist später evtl. mal neusetzen (zeitlich gesehen) teurer als das Gelumpe einfach nicht zu löschen...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Geschäftsbeziehung beendet - welche Daten bekommt der Kunde?
Kunde beendet Zusammenarbeit. Datenübergabe in Rechn. stel.
Wie lange gilt ein Angebot?
[Recht] Probezeit - Wie lange ist rechtsgültig ?
Job ohne Vertrag - Kündigungsfrist
Daten von Diplomarbeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.