mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 16.08.2018 12:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fiktive Werbekampanien zu Firmen veröffentlichen vom 08.02.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Fiktive Werbekampanien zu Firmen veröffentlichen
Autor Nachricht
Malificius
Threadersteller

Dabei seit: 31.12.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 08.02.2018 13:07
Titel

Fiktive Werbekampanien zu Firmen veröffentlichen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe im zZuge meiner Mappe für ein Kunststudium erfundene Kampagnen für reale Fimen erstellt.

Meine Frage ist nun, ist es möglich diese im Internet zu präsentieren, wenn ein Verweis dazu angebracht wird, dass es eine inoffizielle Kampange handelt.
Oder wurde allein das anbringen des Logos auf den Bilder bereits für Probleme sorgen?

Teilt bitte eure Gedanken mit mir. Danke im Voraus.

lg Mali
  View user's profile Private Nachricht senden
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.02.2018 13:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Heikles Thema. Eine Veröffentlichung ist eine Veröffentlichung, ob es fiktiv ist, ändert an der Tatsache nichts. Ich würde hier den Anwalt kontaktieren (Fachanwalt für Medienrecht).
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.02.2018 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für eine "interne" Bewerbung könnte man sowas problemlos nutzen. Bei dem Portfolio online, würde ich es nicht machen, denn du bräuchtes die Einwilligung des Rechteinhabers. Es ist ja eine Nutzung und Veröffentlichung, auch wenn es fiktiv ist. Aber man könnte einfach bei den Firmen nachfragen, ob die was dagegen hätten. Eine kurze Mail mit einem "ok" dürfte da schon ausreichen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.02.2018 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du musst bei den jeweiligen Firmen nachfragen.
Wir hatte das Problem mal in einer Agentur. Da wurde ein echt geniale Kampagne für einen Kunden gemacht, völlig vorbei am Briefing, der Strategie und dem Kundenimage.
Die Kamapagne war super, der Kunde sah sich darin aber nicht und hat auch die Veröffentlichung als Referenz untersagt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Fiktive Referenzen ausweisen?
Portfolio, fiktive Arbeiten, Notiz zwingend?
IP Adresse veröffentlichen?
Fotos von VA veröffentlichen
Karikaturen veröffentlichen - verboten?
Offizielle Kinotrailer veröffentlichen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.