mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 06.10.2022 05:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Creative-Commons nicht beachtet, was tun? vom 06.04.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Creative-Commons nicht beachtet, was tun?
Autor Nachricht
der jan
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.04.2008 17:33
Titel

Creative-Commons nicht beachtet, was tun?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte Anfang 2007 für ein Projekt ein Vektormuster angefertigt, es dann aber doch nicht verwendet. Daraufhin habe ich es am 12.01.07 bei Deviantart unter dieser CC-Lizenz veröffentlicht. Sprich: es darf verändert werden und auch für kommerzielle Zwecke verwendet werden, ABER: nur bei Nennung des Urhebers!

Und nun sehe ich das hier:

File auf Istockphoto - eine Woche später hochgeladen
Als Copyright hat er sich selber angegeben, ich werde nirgends erwähnt! <-- Schuld!

hier das Original

Was kann man da tun?

Nachtrag:
Ok, so wie es aussieht hat er auch noch bis zu 1000 Dollar da dran verdient. (Preis pro Bild: 5 Credits = ca. 4 Euro, 1000 Downloads, 40% Verdienst, da das Bild "exklusiv" auf Istockphoto angeboten wird)

Das kotzt mich jetzt schon etwas an. Es ist ja für kommerzielle Zwecke freigegeben, aber nicht, wenn man es
1. als sein eigenes Werk ausgibt und dann auch noch
2. als exklusiv!

*Schnief*

[edit by Nimroy]
Bitte edit verwenden.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am So 06.04.2008 18:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
remote

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: /var/www/
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.04.2008 18:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Entweder du beschwerst dich bei seiner Oma, oder Du konsultierst einen Fachanwalt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.04.2008 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anwalt, Abmahnung, evtl. Prozess (wenn dir das wichtig genug ist).

Problem ist nur, daß du nachweisen können mußt, daß du der Urheber bist. Kannst du das?
Falls nicht, sieht es sehr schlecht aus. Der könnte ja ggf. auch sagen, du hättest seinen Krams geklaut.
Kannst du nicht nachweisen, daß du das bereits vor ihm veröffentlicht hast, sieht es nicht gut aus.

Meine Methode ist: Erstellten Krams per Post an mich selbst schicken und ungeöffneten Brief wegschließen.
Sollte es zum Rechtsstreit kommen, beweist der Poststempel dann wann der Krams erstellt wurde (bzw. das es vor diesem Datum erstellt sein muß).

Naja, wie auch immer: Ist in jedem Fall eine Urheberrechtsverletzung, wenn er sich als Urheber ausgibt. Du solltest dir einen Anwalt nehmen (wenn dir die Sache entsprechend wichtig ist). Das kostet allerdings Geld.
Eventuell gewinnst du natürlich den Prozess und erhälst Geld. Dann bleibt allerdings die Frage, ob die mehr Geld bekommst als Anwalt/Prozess kosten...
Hast du eine Rechtsschutzversicherung oder sowas? Wahrscheinlich nicht, oder?
Was du in jedem Fall machen kannst ist, dir eine Beratung zu holen. Viele Anwälte geben dir erstmal eine Beratung für die du noch nichts bezahlen mußt.
Nach dem ersten Gespräch kannst du dir dann ja überlegen, ob es Sinn macht, einen Anwalt einzuschalten gegen die Sache vorzugehen.


Zuletzt bearbeitet von rob am So 06.04.2008 22:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.04.2008 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zumindest kannst Du ja istockphoto kontaktieren. Ich würde schon davon ausgehen, dass die sich um sowas kümmern und wissen, was zu tun ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
der jan
Threadersteller

Dabei seit: 11.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.04.2008 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, mal eine Nacht drüber geschlafen. Ich habe jetzt mal iStockphoto geschrieben, was die in solchen Fällen machen. Wenn das Bild weiter auf deren Seite bleibt, kann man immer noch weiter schauen. Das Problem ist: ich hab keine Rechtsschutzversicherung, bin armer Azubi und der Typ wohnt in der Niederlanden. Das zusammen erschwert die Sache alles ein bisschen...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Creative Commons Lizenzen
Creative Commons (oder ähnliche?) Cocktailrezepte?
Creative Commons Lizens 2.0 - Namensnennung
Creative Commons Attribution 3.0 License ?
c’t-Artikel über Kostenfalle Creative-Commons-Bilder
Flyergestaltung - Was muss rechtlich beachtet werden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.