mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 14.11.2019 20:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Angabe von Telefonkosten: Kosten für Handy auch angeben? vom 17.09.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Angabe von Telefonkosten: Kosten für Handy auch angeben?
Autor Nachricht
seitenumbruch
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2010
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.09.2010 17:04
Titel

Angabe von Telefonkosten: Kosten für Handy auch angeben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grüße ins Forum! Lächel

Eine Kumpeline hat auf ihrer HP für ihr mobiles Nagelstudio im Impressum "nur" eine Handynummer angegeben. Paßt auch und ist ja nichts Schlimmes dabei... Naja... Wir unterhielten uns darüber, dass man ja eigentlich die Kosten für ein Telefonat zu ihr angegeben sollte.

Woanders steht bezogen auf eine Festnetznummer z.B.:

+49 (0)815 - 4711*
*ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,14 Euro / min
Anrufe aus dem Handynetz sind deutlich teurer, betragen aber max. 0,45 Euro / min...

Wenn jetzt der Fall eintritt, dass nur eine Handynummer angegeben ist, könnte es dann so aussehen:

+49 (0)177 - 47110815 (e-plus)**

Was schreibt man da? Muss man überhaupt die Kosten dort angeben (ich bin der Meinung, ja)? Okay, es sieht auf jeden Fall besser aus, aber wenn ja, kann man das dann so in etwa schreiben:

**Die Kosten für einen Anruf in das Mobilfunknetz von e-plus aus dem deutschen Festnetz oder einem anderen Mobilfunknetz richten sich nach dem jeweiligen Tarif bei Ihrem Anbieter.

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus... Lächel


Greetz, Andreas
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.09.2010 17:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meines wissens nach muss man die kosten nur bei so dienst-rufnummern angeben wie z.b. 0800 usw. wenn man eine normale festnetz- oder handynummer angibt, muss man keine kosten ausweisen (was ja auch gar nicht geht, weil kosten ins festnetz und zu handys variabel sind - beim festnetz abhängig z.b. von der entfernung von der der anrufende anruft beim handy evtl. ob mein provider mit dem anzurufenden handyprovider irgendwelche sonderkonditionen hat, die einen anruf evtl. günstiger machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.09.2010 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Find ich Schwachsinn Da wi mein Vorposter schon sagte nicht allgemein fixierbar und Handynummern inzwischen Alltag sind * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
seitenumbruch
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2010
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.09.2010 18:46
Titel

Re: Angabe von Telefonkosten: Kosten für Handy auch angeben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für eure Antworten! Lächel

Okay, also keine Angabe der Kosten... Aber vorsichtshalber zwecks Abmahnwahn von "netten" Rechtsanwälten ist das hier:

seitenumbruch hat geschrieben:
...Die Kosten für einen Anruf in das Mobilfunknetz von e-plus aus dem deutschen Festnetz oder einem anderen Mobilfunknetz richten sich nach dem jeweiligen Tarif bei Ihrem Anbieter.


doch halbwegs haltbar? Erbsenzähler und Korinthenkacker gibts ja überall, gelle!? Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Angabe von GbR in Anzeigen
Private Probleme mit Angabe der Telefonnummer im Impressum
Copyright angeben
Hotlinenummer, Minutenpreis angeben?
Bildrechte in AGBs angeben
Arbeitsproben als Referenzen angeben? Webseite
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.