mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 14.08.2018 10:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Blitzanlage für den Einstieg vom 26.09.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Blitzanlage für den Einstieg
Autor Nachricht
nanu
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.09.2012 10:06
Titel

Blitzanlage für den Einstieg

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was wäre ein guter Tipp für den Einstieg?

Blitzanlage um einen Raum auszuleuchten sowie für unterschiedliche Belichtungseffekte für Portraitfotografie, Softbox etc.
Das ganze möglichst handlich, so dass man das auch mal im Koffer mitnehmen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.09.2012 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.walimex.com/

die sind in erster linie günstig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.09.2012 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hätte auch auf Walimex verwiesen, es geht aber immer alles noch günstiger, je nach Anspruch und Budget. "Im Koffer mitnehmen" ist etwas undefiniert, die Studioblitzanlagen sind mit 220 V nicht portabel, außer über externe Stromversorgung. Günstig portabel sind Lösungen (Stichwort Strobist) mit Aufsteckblitzen, oder budgetlastiger wie Elinchrom Ranger, Hensel Porty, Profoto Acute & Co. Du musst dein Budget, Anwendungsgebiet (aktuell hast du alles aufgezählt) und Anspruch auf Portabilität schon eingrenzen, um dir Empfehlungen geben zu können.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nanu
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.09.2012 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Budget, da habe ich an bis 400 € gedacht.

Aufsteckblitz habe ich, es geht mir schon um die Blitzanlage, Softbox etc.
Stromanschluss wäre ja in den anderen Räumlichkeiten vorhanden. Ok, gut wäre auch wenn es im Freien mit Batterie ? auch mal möglich wäre, muss aber nicht unbedingt sein.

Mit Koffer meine ich, dass es sich in einem kl. Reisekoffer (nicht größer) packen lässt.
  View user's profile Private Nachricht senden
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.09.2012 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay. Beim Budget scheiden die Portys von "renomierten" Firmen aus (1500 €+). Studioblitz-Sets gibt es für das Geld schon einige, auch beim genannten Walimex (Shop-Link). Diese sind allerdings nicht gerade portabel und mit 220 V nicht ohne ext. Stromversorgung zu betreiben. Bleibt eine "günstige" Zwischenlösung, wie z.B. der relativ neue Jinbei Discovery (Shop-Link), welchen es mit unterschiedlichen Leistungen gibt. Kostet die Hälfte von Elinchrom & Co., ist aber trotzdem noch außerhalb des Budgets.

Betrachtet man die Preise von einfachen Aufsteckblitzen (300 €+), so wird einem schnell klar, dass man mit einem Budget von max. 400 € keine halbwegs vernüftige Lösung bekommt, welche Generator, Blitzköpfe, Lichtformer etc. beinhaltet und auch noch portabel ist (mal von Zubehör wie Funkauslöser, Stative abgesehen).

Nachtrag: Mit Aufsteckblitzen lässt es sich übrigens auch in Verbindung mit Lichtformern arbeiten, z.B. bietet Flash2Softbox (Shop-Link) Adapter und Lichtformer für Aufsteckblitze, günstig (in Relation), klein und leicht. Allerdings hat mir die etwas lawede Konstruktion nie so richtig gefallen.


Zuletzt bearbeitet von toco am Mi 26.09.2012 13:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nanu
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.09.2012 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Verlinkte vom Jinbei Discovery Shop ist nun sowieso ausverkauft, ok bleibt noch Zeit zum Budget anhäufen.

Könnte mir das als Zwischenlösung schon gut vorstellen, da auch outdoor-shooting bei schlechtem Wetter möglich ist.
bzw. man nicht auf einem Stromanschluss angewiesen ist.

Flash2Softbox, das muss ich mir erst noch genauer anschauen.

ja gut, dann bin bei meinen Überlegungen schon einen Schritt weiter.


Zuletzt bearbeitet von nanu am Mi 26.09.2012 14:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Powershot G5 an Blitzanlage anschließen
[Foto] Kleine Blitzanlage selbst gemacht
Fotografie - Der Einstieg
[Foto] Einstieg 6x6 Mittelformat
Buch für den Einstieg in die Fotografie gesucht
Richtiger Einstieg in den DSLR-Bereich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.