mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 28.05.2018 06:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Workflow bei der Entwicklung eines Webprojekts vom 20.05.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Workflow bei der Entwicklung eines Webprojekts
Autor Nachricht
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.05.2010 20:03
Titel

Workflow bei der Entwicklung eines Webprojekts

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

mich würde mal interessieren wie Ihr eine Website aufbaut.
Baut Ihr die Komplette Seite also incl. aller Unterseiten und Inhalte in Photoshop und gebt diese PS-Datei dann an den
Programmierer ? (Das stelle ich mir extrem aufwendig vor, gerade bei großen Projekten)
oder baut Ihr nur die Templates, diese werden umgesetzt und danach pflegt Ihr die Inhalte ein.

Hintergrund ist, dass ich gerade versuche einen Workflow für Webprojekte zu entwickeln.
Ich freue mich über Antworten
  View user's profile Private Nachricht senden
safer-print

Dabei seit: 11.03.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.05.2010 23:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde sagen, das die Herangehensweise extrem vom Projekt abhängt:
- bei kleinen Seiten mit ein paar Unterseiten kann es durchaus so gemacht werden, wie du dir das vorstellst: Layout im Photoshop umsetzten und gut ist.
- bei komplexen Projekten mache ich nach Photoshopdateien Templates, befülle sie, korrigiere die Templates, befülle weiter, korrigiere wieder, ... und so weiter. Ab einer gewissen Größe ist die Entstehung immer ein Prozess.

Wichtig für den Workflow ist sicher das CMS. Ohne ein irgend geartetes CMS würde ich nicht mal mehr eine 'Webvisitenkarte' aufbauen. Einen schönen Überblick über freie CMS bekommt man hier
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
nicoG

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.05.2010 23:30
Titel

Re: Workflow bei der Entwicklung eines Webprojekts

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flex hat geschrieben:
mich würde mal interessieren wie Ihr eine Website aufbaut.
Baut Ihr die Komplette Seite also incl. aller Unterseiten und Inhalte in Photoshop und gebt diese PS-Datei dann an den
Programmierer ? (Das stelle ich mir extrem aufwendig vor, gerade bei großen Projekten)

Genauso wird das in Agenturen aber gemacht/muss so gemacht werden. Da sitzt man schon mal ein paar längere Wochen an großen Projekten nur für die Templates *zwinker*

Flex hat geschrieben:
oder baut Ihr nur die Templates, diese werden umgesetzt und danach pflegt Ihr die Inhalte ein.

Also entweder bist du der Designer oder der Programmierer oder beides zusammen. Aber so ein Mix wird sehr schwer auch von der Arbeitsteilung und der Einarbeitung...

Wenn du Inhalte als Designer einpflegst, musst du dich erst einmal mit dem Code vertraut machen. Da geht es einfacher alle Layouts erst zu bauen und diese dann so an den /die Programmierer zu geben, der dann KOMPLETT die Seiten umsetzt.

Wenn man alleine arbeitet, dann kann es schon passieren, dass erst das Template gebaut wird und die Inhalte dann dort direkt eingebunden werden, bei kleinen Projekten bzw. man dort nicht alles erst vorbaut, sondern kleine Sachen dann so zusammenzimmert.
  View user's profile Private Nachricht senden
SimonDerDude

Dabei seit: 15.01.2010
Ort: error: undefined
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.05.2010 08:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was?
Also ich hätte kein Bock mir die Arbeit von einem Programmierer nehmen zu lassen.
Bei uns werden diese NUR für Softwarelösungen eingesetzt.

Bei uns wird das Layout erstellt, der Kunde erteilt eine Freigabe (schriftlich für unsere Absicherung), das Layout wird gesliced und dann erfolgt die Umsetzung in HTML.
Den Inhalt liefert der Kunde, also bleibt uns Mediengestaltern das Anpassen des Textes an das Layout und fertig.
Würden wir die Arbeit abgeben sässen wir vielleicht 5Std am Design und dann wars das, wo bleibt denn da der schbaß Au weia!


Zuletzt bearbeitet von SimonDerDude am Fr 21.05.2010 08:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.05.2010 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Interessantes Feedback, vielen Dank schonmal.

@nicoG
Wenn Ihr also ein Projekt mit 50 Seiten habt, baut ihr jede der 50 Seiten mit kompletten Inhalt in Photoshop und gebt diese dann an die Programmierer?

Im Moment ist es bei uns so: Die Grafiker erstellen das Basislayout, das Layout der Unterseiten und Kontaktformular.
Danach bekommen die Programmierer die PSD-Datei und setzen die Website mit einem CMS (Beispiel: Typo3 oder TypoLight) auf. Danach geht es wieder an die Grafiker die über das CMS die Inhalt einpflegen. Dies ist teilweise extrem aufwendig. Bilder müssen eingefügt, Teaser erstellt und Tabellen gefüllt werden. Ausserdem passiert es immer wieder das man beim layout nicht an alles gedacht hat, bzw. noch nicht alle Inhalte des Kunden vorlagen. Dann fehlt zum Beispiel mal die Formatierung für eine Tabelle weil man bei der Erstellung nicht darann gedacht hat das einige Inhalte in Form einer Tabelle dargestellt werden sollen. -> Der Programmiere muss wieder ran.

Die Lösung dafür wäre sich wie oben beschrieben, alle Seiten komplett in PSD vorarbeiten, aber da scheue ich doch den Aufwand. Immerhin habe ich schneller Inhalte in mein CMS eingefügt als in Photoshop.

Ich freue mich über weitere Meinungen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Logo Entwicklung
die Entwicklung von PHP
[Director] Entwicklung Lernmodule
iPhone App Entwicklung
Wordpress-plugin-Entwicklung-literatur gesucht
Workflow für Internetseite
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.