mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19.11.2017 09:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Website korrekturlesen in Word - via PDF? vom 31.08.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Website korrekturlesen in Word - via PDF?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
jodler
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 31.08.2017 15:10
Titel

Website korrekturlesen in Word - via PDF?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!
Ich suche fieberhaft nach einer Möglichkeit, aus Websites editierbare Word-Dateien zu erstellen.
Der Gedanke mag absurd klingen, aber nachdem eine Website korrektur gelesen werden soll und die Korrekturen nachvollziehbar sein sollen, sehe ich keine andere Möglichkeit dafür.

Ich habe zunächst probiert mit dem Adobe DC Konvertierungstool (Plugin für Browser) ein PDF aus der Website zu erstellen und dann in ein Word-Dokument umzuwandeln - sah erst ganz gut aus, liefert aber bei genauem Hinschauen gravierende Fehler bei der Erkennung der Schriften (passiert schon im Umwandlungsprozess ins PDF).

Screenshottools (AwesomeScreenshots u.ä.) habe ich auch ausprobiert - die die Website runterscrollen und abfotografieren - dabei kommt aber keine zuverlässige Datei raus (immer wieder Abstände zwischen den Shots) und die Texte sind (zumindest ohne sie einmal durch ein OCR-Programm zu jagen - wieder fehleranfällig - ) nicht editierbar.

Gibt es denn da keine Lösung für?
So muss ich jedes mal Copy & Paste in Word machen - irrsinnig mühsam und ebenfalls fehleranfällig.

Danke für eure Ideen!

jodler

PS: Es muss auch nicht unbedingt Word sein - aber jedenfalls ein Tool, in dem ich Fehler korrigieren kann und Kommentare schreiben kann ... gibts da noch was anderes?
  View user's profile Private Nachricht senden
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.08.2017 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was spricht dagegen von dem Kunden die Texte liefern lassen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
jodler
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 31.08.2017 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das Chaos beim Kunden *zwinker*
Verschiedene Abteilungen, die aneinander vorbeiarbeiten ... wie das halt so ist.
Klar könnte ich darauf bestehen, aber dann geht es nicht unbedingt schneller ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.08.2017 16:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chrome -> Seite Drucken als PDF,
Dann kann zumindest im PDF mit den Acrobat Korrekturmarkern gearbeitet werden.


Zuletzt bearbeitet von Mac am Do 31.08.2017 16:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jodler
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2017
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 31.08.2017 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das haut leider jegliche Formatierung zusammen bzw. dann kommt ein völlig abstruses Layout raus ...

Die Seite, die ich bearbeiten will, ist so eine "mobile-friendly"-Seite - ich bräuchte eigentlich ein Tool, das Grafik und Layout ähnlich wie diese Screenshot-Tools behandelt und sichtbare Texte ausliest und beides dann wieder zusammensetzt. Aber vielleicht ist das ja auch Wunschdenken ...
  View user's profile Private Nachricht senden
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2017 07:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lass es dir die Quelldateien vom Kunden geben. Dann kannst du ggf. die Texte mit Dreamweaver auslesen.
  View user's profile Private Nachricht senden
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2017 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit entsprechenden Plugins lassen sich auch Webseiten ähnlich wie PDF-Dateien mit Kommentaren versehen. (Und wenn ich das richtig verstehe, auch mit anderen teilen.)

Hier werden drei davon vorgestellt:
https://www.it-zoom.de/mobile-business/e/webseiten-markieren-und-kommentieren-16113/

Vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit für euch die Korrekturen direkt im Browser zu markieren. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
DEKONSTRUKTIV

Dabei seit: 22.06.2009
Ort: bln
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 01.09.2017 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jodler hat geschrieben:
Das haut leider jegliche Formatierung zusammen


das is doch völlig irrelevant. die clowns sollen texte korrekturlesen und nich die gestaltung bewerten. wenn die das anders sehen: run to the hills.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Safari-Kompatibilität via Website testen
Website in Word darsrtellen
Komplette Website in Word speichern
PDF aus Word speichern bei Windows. PDF Safari nicht lesbar
Übersetzung Korrekturlesen
Pdf>Word?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.