mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 27.05.2017 06:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: RGB-Wert aus Photoshop wird in Powerpoint viel zu dunkel? vom 21.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> RGB-Wert aus Photoshop wird in Powerpoint viel zu dunkel?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
cpohlink
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 21.07.2006 17:47
Titel

RGB-Wert aus Photoshop wird in Powerpoint viel zu dunkel?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Tag allerseits.

Ich habe gerade ein kleines Problem:

Wenn ich eine CMYK Farbe in Photoshop habe (in diesem Fall zum Beispiel Orange 0/45/100/0), dann kann ich den passenden RGB-Wert ja ablesen (209/140/27).

Jetzt nehme ich diesen RGB-Wert und möchte damit eine Fläche in Powerpoint füllen. Da kommt jedoch ein viel zu dunkles Orange zustande. *Schnief*

Ich muss also per Hand einen Farbwert suchen. Das kann doch aber nicht richtig sein, oder?
Wenn ich in einem Corporate Design Guide eine CMYK-Farbe auch als RGB-Wert darstelle, das der dann in "Office" ganz anders aussieht? (also ich meine auch GANZ anders).

Weiß da jemand Rat?

Vielen Dank im voraus.
cpohlink

PS: Ja, meine Monitore sind hardwarkalibriert, Farbmanagement in der Adobe-Suite ist aktiviert und es werden die ECI-RGB bzw. ISO-Farbeinstellungen der FOGRA verwendet...
  View user's profile Private Nachricht senden
Freddi

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.07.2006 20:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke, dass das daran liegt, dass du den Farbwert aus einer CMYK-Photoshop-Datei genommen hast. Die RGB-Farbwerte, die du Photoshop entnommen hast, sehen nur im CMYK-Farbraum (mit dem gleichen Farbprofil) wirklich identisch aus. Und dar Powerpoint soweit ich weiß mit RGB-Farben arbeitet, ist es klar, dass deine Farben nicht richtig dargestellt werden.

An deiner Stelle würde ich die Photoshop Datei in RGB-Farbraum konvertieren und dir dort deine Farben aussuchen, diese sollten dann deutlich farbverbindlicher sein.

Grüße, Freddi
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.07.2006 21:08
Titel

Re: RGB-Wert aus Photoshop wird in Powerpoint viel zu dunkel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cpohlink hat geschrieben:
Guten Tag allerseits.

Ich habe gerade ein kleines Problem:

Wenn ich eine CMYK Farbe in Photoshop habe (in diesem Fall zum Beispiel Orange 0/45/100/0), dann kann ich den passenden RGB-Wert ja ablesen (209/140/27).

Jetzt nehme ich diesen RGB-Wert und möchte damit eine Fläche in Powerpoint füllen. Da kommt jedoch ein viel zu dunkles Orange zustande. *Schnief*

Ich muss also per Hand einen Farbwert suchen. Das kann doch aber nicht richtig sein, oder?
Wenn ich in einem Corporate Design Guide eine CMYK-Farbe auch als RGB-Wert darstelle, das der dann in "Office" ganz anders aussieht? (also ich meine auch GANZ anders).

Weiß da jemand Rat?

Vielen Dank im voraus.
cpohlink

PS: Ja, meine Monitore sind hardwarkalibriert, Farbmanagement in der Adobe-Suite ist aktiviert und es werden die ECI-RGB bzw. ISO-Farbeinstellungen der FOGRA verwendet...


http://www.mediengestalter.info/forum/8/rgb-wert-aus-photoshop-wird-in-powerpoint-anders-dargestell-64241-1.html
  View user's profile Private Nachricht senden
sf-solution

Dabei seit: 15.01.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.01.2009 14:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok dann hätte ich nochmal eine Frage. Ein Kunde von mir hätte gern sein farbprofil (CMYK) in Powerpoint eingebettet, damit er, bei bearbeiten der Vorlage aus der Palette wählen kann.
Hat da jemand eine Ahnung?

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 15.01.2009 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das dürfte gar nicht funktionieren, da PP
kein CMYK unterstützt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.01.2009 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Powerpoint ünterstützt kein CMYK. Ergo, kein Farbprofil für den Kunden.
  View user's profile Private Nachricht senden
dotsperinch

Dabei seit: 18.09.2007
Ort: FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 15.01.2009 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PowerPoint ist doch ne Präsentationssoftware und nur für screens gedacht....daher nur RGB...
  View user's profile Private Nachricht senden
dotsperinch

Dabei seit: 18.09.2007
Ort: FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 15.01.2009 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wofür braucht er das? oder was will er damit genau machen?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen RGB - Wert für CMYK
RGB-Wert für HKS 76
RGB von Flächen und JPGs in Powerpoint 2008 unterschiedlich
Photoshop - cmyk als rgb nach rgb - Farbprobleme
Photoshop: Konvertierung JPG zu dunkel -Effekte & Ebenstile
Photoshop CS5 - Alpha Wert nicht in Prozent anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.