mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.12.2018 01:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pro / Contra curved Monitor vom 28.11.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Pro / Contra curved Monitor
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Boomstixx
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 28.11.2018 20:32
Titel

Pro / Contra curved Monitor

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Allerseits,

bin mir unsicher, ob ich der Post hier her gehört:
Wie ist eure Erfahrung mit curved Monitoren für Grafikanwendungen?
Ich bin selbst etwas unsicher, weil ich fürchte, dass das Bild zu stark verzerrt wird und das Arbeiten erschwert.

Ich hätte gerne ein paar Meinungen. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein Status:0
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.11.2018 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe zwar noch nicht vor so einem Monitor gesessen, gehe aber davon aus, dass man sich da recht schnell dran gewöhnt.

Setze dich mal vor einen guten alten 14"-Röhrenmonitor. Heutzutage kommt einem das so vor als ob man durch ein Bullauge schaut. Wir hatten ja nichts anderes. Glaskugel

Als wir damals (irgendwann in den '90er) den ersten (immer noch Röhren-) Monitor mit absolut rechtwinkliger Darstellung in der Firma hatten, kam einem das Bild im ersten Moment sogar verzerrt vor. Au weia!

Die menschliche Wahrnehmung passt sich an sowas relativ schnell an. Das Einzige was dir vielleicht passieren kann, ist dass dir nach einiger Zeit normale Monitore verzerrt vorkommen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.11.2018 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Findet bei Curved Monitoren überhaupt eine Verzerrung statt?
INMO wird doch lediglich der Abstand zwischen Auge und Monitor, der jetzt in der Bildschirmmitte ein anderer als an den Außenseiten ist, für alle Bildschirmbereiche dadurch, dass einem die Bildschirmränder links und rechts näher kommen, vereinheitlicht ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
liselotteBerlin

Dabei seit: 28.06.2014
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.11.2018 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finde das ist eher was für Gamer und Broker und zumeist beherrschen die kein Colormanagement
Das Stück Papier was ich bunt mache ist auch plan.
MfG
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.11.2018 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

liselotteBerlin hat geschrieben:
Ich finde das ist eher was für Gamer und Broker und zumeist beherrschen die kein Colormanagement

Es gibt aber nahezu keine LCD Panels die absolut Blickwinkelunabhängig sind. Selbst die Highender von NEC oder Eizo weisen eine gewisse Richtungsabhängigkeit auf: wenn man sich mit dem Kopf vor die linke Bildschirmkante bewegt wirkt der rechte Bildrand bei neutralen Tönen etwas bläulicher oder rötlicher, je nach dem wie die einzelnen TFT Pixelelemente sortiert sind. Das konnten Röhrenmonitore besser, weil das Bild auf einer Ebene entstand ... wenn sie nicht eh Flecken wegen nicht passender Anpassung an das vorherrschende Erdmagnetfeld besaßen *zwinker*

Von daher könnte ein curved Monitor, da der Blickwinkel im Prinzip weniger stark zu den Seiten hin von der Lotrechten abweicht als bei ebenen Displays, einen Vorteil bieten. Obs das tut ist fraglich, wenn ja, hätten es die Highender bereits aufgegriffen.


Zuletzt bearbeitet von Mialet am Do 29.11.2018 13:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Boomstixx
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 30.11.2018 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
Findet bei Curved Monitoren überhaupt eine Verzerrung statt?


Na klar. Je nachdem, aus welchem Winkel auf den Monitor blicke, wird eine gerade Line durch die Form des Monitors gewölbt.

liselotteBerlin hat geschrieben:
Das Stück Papier was ich bunt mache ist auch plan.


In genau diese Richtung dachte ich auch...


Zuletzt bearbeitet von Boomstixx am Fr 30.11.2018 09:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
FrauWetterwachs

Dabei seit: 17.08.2018
Ort: Hamburg
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 30.11.2018 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Boomstixx hat geschrieben:
liselotteBerlin hat geschrieben:
Das Stück Papier was ich bunt mache ist auch plan.


In genau diese Richtung dachte ich auch...


Aber macht ihr immer nur Blätter Papier bunt? Aufsteller/Verpackungen mit Wölbungen, diverse Werbemittel und alles was generell auf Screens dargestellt wird?

Die Aussage finde ich generell schon ein bisschen zu kurz gedacht.


Zuletzt bearbeitet von FrauWetterwachs am Fr 30.11.2018 10:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boomstixx
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 30.11.2018 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FrauWetterwachs hat geschrieben:
Die Aussage finde ich generell schon ein bisschen zu kurz gedacht.


...und weiter? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Warum Dreamweaver? Pro und Contra
Pro/Contra Flash-Sites
target _blank, pro und contra
Website Farben Wide-Gammut Monitor vs. "Standart-Monitor"
Bildbearbeitung Monitor
Monitor - Wandprojektion - Auflösung???
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.